NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„Monat der Fotografie“ endet mit Finissagen in Berliner Galerien

Am Sonntag, 28. November, lädt der „4. Europäische Monat der Fotografie“ in Berliner Galerien und Institutionen. Das als Biennale angelegte Projekt schließt mit einer Bustour zu den Highlights. Start ist die Berlinische Galerie, die Kosten betragen 30 Euro, eine Anmeldung (Tel.: 030 - 24749888) ist nötig. Unabhängig davon öffnen Galerien wie die Kunstagenten, Axel Obinger, Kai Hilgemann oder der Kunsthandel Jürgen Maaß von 14–18 Uhr für alle Interessierten. cmx

Das „7hours Haus 19“ lädt

zur Konzert-Performance

Warm anziehen sollte man sich am Sonntag, 28. November, für ein Konzert von Calarts Porträt im unbeheizten Ausstellungsraum 7hours Haus 19 (Park Campus Nord der Humboldt-Universität, Eingang Reinhardtstr. 18–20). Auf dem Programm stehen ab 20 Uhr Kompositionen u. a. von David Rosenboom und Wolfgang von Schweinitz. Das temporäre Atelier des Künstlers Joachim Biskup in der Werkstatt hat ebenfalls geöffnet. cmx

Vorbesichtigungen im

Berliner Kunsthaus Leo Spik

Den Schwerpunkt der Dezember-Auktionen bei Leo Spik (Kurfürstendamm 66, www.Leo-Spik.de) bildet dekorative Kunst königlicher Provenienz. Zusammen mit Gemälden des 17.-19. Jahrhunderts und einem breiten Angebot von Biedermeier-Möbeln können die Objekte vom 27.-30. November besichtigt werden. Die Versteigerung findet vom 2.-4. Dezember, jeweils ab 10 Uhr, statt. cmx

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben