NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„Cosmoscow“ – neue

Kunstmesse in Moskau



In direkter Nähe zum Kreml eröffnet am kommenden Freitag, 17. Dezember, die neue russische Messe „Cosmoscow“ für zeitgenössische Kunst. Die Kojen, in denen internationale Galeristen ein Wochenende lang Arbeiten zeigen, befinden sich in einer ehemaligen Schokoladenfabrik, die zum Kunstzentrum avanciert ist. Aus Berlin kommen Galerien wie Matthew Bown, CFA, Wentrup, Neu oder Volker Diehl, der zu den Organisatoren der experimentellen Plattform zählt. cmx

„Goldrausch“-Stipendiatinnen

zu Gast in Berliner Galerien

Noch bis zum 18. Dezember zeigen die diesjährigen Stipendiatinnen des „Goldrausch“-Projekts ihre Arbeiten in zwei Berliner Galerien am Ceckpoint Charly. Insgesamt stellen 15 Künstlerinnen unter dem Titel „Glass Crash Feeling“ im Schaulager von Barbara Thumm (Markgrafenstr. 68) und in der Galerie September (Charlottenstr. 1) aus. Dazu gehören u. a. Elly Clarke, Pauline Curnier Jardin, Lisa Jugert, Michelle-Marie Letelier oder Kym Ward. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar