NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zweiseitiges Bob-Dylan-Manuskript für 422 500 Dollar versteigert



Das Manuskript des berühmten Bob-Dylan-Songs „The Times They Are A-Changin“ aus den sechziger Jahren ist in New York für 422 500 Dollar (knapp 320 000 Euro) versteigert worden. Der US-Sammler und Betreiber des Hedge-Fonds Exis Capital, Adam Sender, habe den Zuschlag für das angegriffene zweiseitige Papier erhalten, auf dem Dylan den Text des Lieds ohne die zugehörigen Noten handschriftlich notiert habe, teilte das Auktionshaus Sotheby's mit. „The Times They Are A-Changin“ lautete auch der Titel von Bob Dylans drittem Album, das für die Protestbewegung der sechziger Jahre in den USA zum Symbol wurde. Das 1964 erschienene Album beschäftigte sich mit Rassismus, Armut, politischem Engagement und sozialem Wandel. AFP

Literaturpreis der Adenauer-Stiftung für Cees Nooteboom

Der niederländische Schriftsteller Cees Nooteboom hat am Sonntag in Weimar den Literaturpreis 2010 der Konrad-Adenauer-Stiftung erhalten. In seiner Laudatio würdigte Bundestagspräsident Norbert Lammert den 77-Jährigen als glänzenden Schriftsteller von internationalem Rang, leidenschaftlichen Europäer und Humanisten. Der Preis ist mit 15 000 Euro dotiert. Er wird von der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung seit 1993 vergeben. dpa

Nachwuchs-Filmpreis für

den Regisseur
George Apetri

Der rumänische Regisseur Bogdan George Apetri hat mit „Periferic“ (Outbound) den „Goldenen Alexander“ des 51. Internationalen Filmfestivals der nordgriechischen Hafenstadt Thessaloniki gewonnen. Der Film ist eine österreichisch-rumänische Koproduktion. Der Preis ist mit 20 000 Euro dotiert. Die Griechin Athina Rachel Tsangari erhielt den zweiten Preis für ihren Film „Attenberg“. Das Filmfestival in Thessaloniki gilt als das wichtigste für Nachwuchskünstler im Südosten Europas. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar