NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Juliregen lässt Deutsche

ins Museum und Kino fliehen

Das meist miese Sommerwetter treibt viele Menschen in Deutschland in Museen und Kinos. Manche Filmtheater und Ausstellungen hatten im Juli fast doppelt so viele Besucher wie sonst zu dieser Zeit. Das ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa. Kalle Somnitz von den Düsseldorfer Filmkunstkinos etwa freut sich über 50 Prozent mehr Zuschauer im Vergleich zum Juli 2010. Großes Interesse melden auch viele Museen: In das Naturkundemuseum in Münster kamen 20 000 Besucher – doppelt so viele wie 2010. Dem Bremer Überseemuseum bescherten die Regentage ein Besucherplus von 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Der Direktor des Donauschwäbischen Zentralmuseums in Ulm, Christian Glass, meint dagegen: „Der mündige Besucher lässt sich das Interesse am Museum nicht vom Wetter vorschreiben.“ dpa

„Police Academy“-Star

Bubba Smith gestorben

Bubba Smith, der in der Kino-Actionserie „Police Academy“ als tölpeliger Polizist zu sehen war, ist tot. Seine Leiche wurde am Mittwoch in seinem Haus in Los Angeles gefunden, berichtete die „Los Angeles Times“. Smith wurde 66 Jahre alt. Die Behörden gehen davon aus, dass der Schauspieler und Ex-Football-Profi eines natürlichen Todes starb. Der Zweimetermann stand für Fernsehserien („Eine schrecklich nette Familie“) und für ein Dutzend Spielfilme vor der Kamera. 1984 hatte er gleich mit dem ersten Teil der Action-Serie „Police Academy“ Erfolg. Smith spielte den liebenswerten Hünen Moses Hightower. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben