NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Joachim Jäger wird Chef

der Neuen Nationalgalerie

Der Kunsthistoriker Joachim Jäger ist zum stellvertretenden Direktor der Nationalgalerie und zum Leiter der Neuen Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin ernannt worden. Der Rat der Stiftung Preußischer Kulturbesitz wählte den 48-Jährigen einstimmig in beide Ämter. Jäger ist seit 1998 für die Staatlichen Museen tätig, seit 2008 leitet er kommissarisch die Neue Nationalgalerie, das Museum Berggruen und die Sammlung Scharf- Gerstenberg. dapd

„Vorerst gescheitert“

vorerst erfolgreich

Karl-Theodor zu Guttenbergs InterviewBuch „Vorerst gescheitert“ ist in der „Spiegel“-Bestsellerliste auf Platz 2 eingestiegen. Die erste Auflage sei vergriffen, teilt der Verlag mit. Top-Seller bleibt Walter Isaacsons Biografie über den AppleGründer Steve Jobs. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben