NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Der Boogie-Woogie-Mann

Dave Alexander ist tot

Der amerikanische Bluespianist Dave Alexander ist tot. Polizisten fanden den 73-Jährigen am Sonntag erschossen in seiner Wohnung in Marshall, Texas, das als Geburtsort des Boogie Woogie gilt. Die Polizei geht von einem Suizid aus. Alexander, der unter dem Künstlernamen Omar Sharriff auftrat, war als „Boogie Woogie Man von Marshall“ bekannt. Erst im März hatten Bürger für ihn gesammelt und ihn zur Rückkehr in die Stadt seiner Kindheit ermuntert, die er wegen rassistischer Angriffe verlassen hatte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben