NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Pianist Alfred Brendel

besucht Schloss Ziethen



Unter dem Titel „Die Macht des Klangs und der Klang der Macht“ starten Manfred Osten und Bernhard von Mutius eine Gesprächsreihe auf Schloss Ziethen in Kremmen nordöstlich von Berlin: Erster Gast ist am heutigen Sonntag der Pianist Alfred Brendel, um 17 Uhr spricht er über „Das Komische in Musik und Sprache“. Am 24. März wird Peter Sloterdijk erwartet, im Oktober dann Durs Grünbein (Infos: www.schlossziethen.de). Tsp

Otto-Dix-Preis geht an

Berliner Grafiker Jan Brokof

Den mit 20 000 Euro dotierte Otto-Dix- Preis für junge Gegenwartskunst der Stadt Gera erhält in diesem Jahr der Grafiker Jan Brokof. Der 1977 in Schwedt geborene Brokof studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden und lebt in Berlin. dpa

Bernhard Helmich wird

Intendant der Bühnen Bonn

Der Bonner Stadtrat hat den 49-jährigen Bernhard Helmich zum neuen Chef der Bonner Bühnen gewählt. Helmich, der derzeit Chemnitzer Generalintendant ist, soll den Posten im August 2013 antreten. Er löst Klaus Weise ab, der aus Protest gegen die geplanten Kürzungen im Bonner Kulturetat eine Verlängerung seines Vertrages abgelehnt hatte. Helmich studierte Musik-, Theater- und Literaturwissenschaften in Köln und Hamburg. Er arbeitete bereits an verschiedenen Theatern, unter anderem als Chefdramaturg in Dortmund und war Leiter der Musikalischen Komödie Leipzig. dpaSTADT BONN]

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben