NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Mörike-Preis für Berliner Schriftsteller Jan Peter Bremer



Der Berliner Romanautor Jan Peter Bremer erhält den Mörike-Preis 2012 der Stadt Fellbach. Der Förderpreis geht an den ebenfalls in Berlin lebenden Lyriker Konstantin Ames. Die mit 12 000 Euro beziehungsweise 3000 Euro dotierten Auszeichnungen werden im Rahmen der Fellbacher Literaturtage am 7. März überreicht. Mit dem Mörike-Preis soll alle drei Jahre „hohe literarische Qualität in Verbindung mit außergewöhnlichen Sichtweisen“ geehrt werden. Bisherige Preisträger sind Wolf Biermann, Sigrid Damm, W. G. Sebald, der Lyriker Robert Schindel, Brigitte Kronauer, Michael Krüger und zuletzt Ernst Augustin. epd

Hölderlin–Preis für Schweizer Schriftsteller Klaus Merz

Der Schweizer Autor Klaus Merz erhält den Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg. Die Auszeichnung ist mit 20 000 Euro dotiert. Der mit 7500 Euro dotierte Förderpreis geht an Judith Schalansky. Der Jury-Vorsitzende Jochen Hieber lobte Merz am Montag für seine „Poesie der Achtsamkeit“. Er überzeuge als Lyriker und als Erzähler. Der 66-Jährige ist der 30. Hölderlin-Preisträger. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben