NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Trammps-Sänger

Jimmy Ellis gestorben

„Disco Inferno“ hieß der Hit, der 1977 von einer Revolution kündete, die auf der Tanzfläche stattfand. Als Teil des Soundtracks zum Film „Saturday Night Fever“ erreichte der Song der Trammps den ersten Platz der US-Charts. Für Jimmy Ellis, den Leadsänger der Disco-Band aus Philadelphia, blieb es der größte Erfolg. Ellis, der als Straßenmusiker angefangen hatte, ist am Donnerstag in seiner Geburtsstadt Rock Hill in South Carolina gestorben. Er wurde 74 Jahre alt. chs

Comic-Künstler Jean Giraud

alias Moebius gestorben

Der französiche Zeichner und Szenarist Jean Giraud ist tot. Er starb im Alter von 73 Jahren in Paris. Zu seinen bekanntesten Werken gehören die „Blueberry“- Bände und die Weltraumsaga „John Difool“, die er wie die meisten seiner fantastischen Werke unter dem Namen Moebius veröffentlichte. Giraud arbeitete auch an Filmen wie „The Abyss“ und „Das fünfte Element“ mit. Für Ridley Scotts Science-Fiction-Spektakel „Alien“ entwarf er die Raumanzüge. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben