NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Leichtes Umsatzplus

in deutschen Kinos

Rund 3,8 Prozent Umsatzplus gegenüber dem Vorjahreszeitraum meldet die Kinobranche für die ersten sechs Monate 2012 – und zeigt sich darüber vor dem Hintergrund des EM-bedingten Umsatzeinbruchs im Juni insgesamt zufrieden. Laut Branchendienst „Blickpunkt: Film“ ist das leichte Umsatzplus auf die wegen vieler 3-D-Titel erhöhten Eintrittspreise zurückzuführen, das Besucherplus fällt leicht geringer aus. Bereits im ersten Halbjahr 2011 spielten 3-D-Filme mit den entsprechenden Aufschlägen eine starke Rolle. Der Umsatzanteil deutscher Produktionen lag bei 16 Prozent, etwas geringer als im Vorjahr. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar