NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Strittmatter offenbar an Gewalttaten im Zweiten Weltkrieg beteiligt



Der DDR-Schriftsteller Erwin Strittmatter (1912-1994) war offenbar während des Zweiten Weltkriegs an Gewaltaktionen gegen slowenische Partisanen beteiligt. Aus Briefen des Schriftstellers gehe eine Verstrickung in Mordaktionen während seiner Zeit beim Ordnungsbataillon 325 hervor, sagte die Historikerin Annette Leo am Montag im Deutschlandradio Kultur. dapd

Meinungen nach Eklat über NS-Tattoos driften auseinander

Nach Entlassung des russischen Bassbariton Evgeny Nikitin wegen Hakenkreuz-Tätowierungen ist Streit über die Entscheidung der Bayreuther Festspielleitung ausgebrochen. Der Intendant der Bayerischen Staatsoper, Nikolaus Bachler, kritiserte die Haltung in Bayreuth scharf und nannte sie verlogen angesichts der eigenen Verstrickungen. Dirigent Christian Thielemann betonte, ein „Hakenkreuz geht nie, nicht nur in Bayreuth“. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben