NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Deutscher Filmförderfonds

bis 2015 verlängert

Kulturstaatsminister Bernd Neumann hat den Deutschen Filmförderfonds um weitere drei Jahre bis 2015 verlängert. Jährlich werden rund 60 Millionen Euro für Filmproduktionen zur Verfügung gestellt, pro Film können maximal 20 Prozent der deutschen Herstellungskosten beantragt werden. Die Richtlinien wurden geringfügig geändert: Wer DFFF-Mittel erhalten möchte, muss künftig auch eine sogenannte barrierefreie Filmfassung für Seh- und Hörgeschädigte produzieren, etwa mit Untertiteln. Seit 2007 hat der Fonds 580 Filme mit 329 Millionen Euro gefördert. dpa/Tsp

Siegfried Unseld Preis an „Maus“-Schöpfer Art Spiegelman

Der amerikanische Cartoonist Art Spiegelman (64) erhält am Sonntag im Berliner Kino International den mit 50 000 Euro dotierten Siegfried Unseld Preis. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar