NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Piratin Marina Weisband will

Buch ohne Kopierschutz publizieren

Ex-Piratenpartei-Geschäftsführerin Marina Weisband bringt ihr im März erscheinendes Buch auch als E-Book ohne Kopierschutz auf den Markt. Käufer dürfen es unbeschränkt im Netz weiterverbreiten. Weisband verzichtete laut „Spiegel“ beim Verlag Klett-Cotta deshalb auf einen Teil ihres Vorschusses. Letzte Woche hatte die Piratin Julia Schramm eine illegale Gratiskopie ihres Debüts „Klick mich“ im Internet sperren lassen. dapd

Frühe Globalisierung: Steinzeitfunde in Israel

Archäologen haben bei Ein Zippori im Norden Israels Kunsthandwerk aus der Steinzeit gefunden, darunter eine Perlenschnur in einer Steinschale und eine Steinplatte mit Bildern von Straußenvögeln. Die Ortschaft war zur Zeit Jesu Hauptstadt von Galiläa. Die Fundstücke stellen eine Verbindung mit den Kulturen Syriens und Mesopotamiens her und zeigen, so die Altertumsbehörde, dass es verschiedene Gesellschaftsschichten gab. „Eine soziale Elite benutzte Luxusartikel aus weit entfernten Ländern.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben