NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Philharmoniker Hans Bastiaan

stirbt mit 101 Jahren

Hans Bastiaan, langjähriger Geiger der Berliner Philharmoniker, ist am Donnerstag im Alter von 101 Jahren in seiner Kreuzberger Wohnung verstorben. Der gebürtige Nürnberger hat dem Orchester von 1934 bis 1976 angehört und mit Wilhelm Furtwängler und Herbert von Karajan gearbeitet. In dem Film „Das Reichsorchester“ (2007) erzählt er von der Situation der Philharmoniker im „Dritten Reich“. Bastiaan war außerdem von 1945 bis 1970 Primarius des Bastiaan Quartetts. Er soll auf dem Waldfriedhof Zehlendorf beigesetzt werden. Wenige Tage zuvor war der ehemalige Konzertmeister Michael Schwalbé gestorben. Tsp

Nachhaltigkeitspreis für den

Berliner Architekten Francis Kéré

Der in Berlin lebende Architekt Francis Kéré erhält den mit 150 000 Euro dotierten Global Holcim Award Gold für nachhaltiges Bauen. In seinem Heimatort Gando in Burkina Faso verwendet Kéré Lehm und Steine aus der näheren Umgebung. Nach demselben Prinzip baut er auch das Operndorf des verstorbenen Regisseurs Christoph Schlingensief. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben