NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Olafur Eliasson

erhält Goslaer Kaiserring

Der Kaiserring der Stadt Goslar geht in diesem Jahr an den dänischen Künstler Olafur Eliasson. Die Jury würdigt den 45-jährigen, in Island aufgewachsenen und in Berlin sowie Kopenhagen lebenden Eliasson als Forscher-Künstler in der Nachfolge Leonardos. Grundlage seiner Kunstobjekte sind Untersuchungen zu physikalischen Phänomenen in der Natur, zu Licht und Wasser, Bewegung und Reflexion. Den Kaiserring, eine der weltweit wichtigsten Auszeichnungen für zeitgenössische Kunst, soll Eliasson am 12. Oktober in Goslar entgegennehmen. dpa

Gründer des Jazzfestivals

von Montreux gestorben

Der Mitbegründer des Montreux Jazz Festivals, Claude Nobs, ist tot. Der Schweizer starb im Alter von 76 Jahren. Er hatte das Festival 1967 zusammen mit dem Pianisten Géo Voumard und dem Journalisten René Langel aus der Taufe gehoben. Nachdem er bei der Evakuierung eines Casino-Brandes geholfen hatte, erwähnte Deep Purple ihn in „Smoke on the Water“ als „Funky Claude“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben