NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Römische Wandmalereien unter Kölner Schauspielhaus entdeckt



Bei Sanierungsarbeiten am Schauspielhaus und an der Oper in Köln haben Archäologen Bruchstücke von römischen Wandmalereien gefunden. Die mehreren tausend bunten Stücke stammen wahrscheinlich von einer umgestürzten Lehmwand aus dem ersten Jahrhundert n. Chr. „Wir hoffen, nach der Restaurierung eine komplette Wand von etwa acht Quadratmetern am Stück zeigen zu können“, sagte der Direktor des Römisch-Germanischen Museums, Marcus Trier, am Montag. Die Fundstücke waren in drei Metern Tiefe gefunden worden. dpa

Nach Rotterdamer Kunstraub: 

Polizei nimmt Frau aus Rumänien fest

Im Zusammenhang mit dem spektakulären Kunstdiebstahl aus der Rotterdamer Kunsthalle hat die Polizei eine 19 Jahre alte Rumänin gefasst. Sie wird verdächtigt, die sieben gestohlenen Gemälde von Künstlern wie Picasso oder Monet versteckt zu haben. Bereits zuvor wurden in Rumänien drei Männer gefasst. Von den Werken fehlt noch jede Spur. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben