NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Spanier José Ovejero gewinnt Alfaguara-Literaturpreis

Der spanische Schriftsteller José Ovejero hat den spanischen Alfaguara-Literaturpreis gewonnen. Der 54-jährige Ovejero, der nach seinem Studium mehrere Jahre in Bonn gelebt hatte, erhielt die Auszeichnung für seinen Roman „La invención del amor“ (Die Erfindung der Liebe). Der Preis ist mit 130 000 Euro dotiert und gehört zu den wichtigsten literarischen Auszeichnungen in der spanischsprachigen Welt. „Der Roman handelt von der Macht der Fantasie und der Fähigkeit, neue Existenzen zu konstruieren“, sage Jury-Präsident Manuel Rivas. dpa

Berlinale und Hauptsponsor BMW beenden Zusammenarbeit

Angekündigt war es wohl schon vor der 66. Berlinale im Februar, nun ist es offiziell: Nach vierjährigem Engagement beendet BMW seinen Vertrag als einer der drei Hauptsponsoren der Filmfestspiele. „Mit rund 100 Fahrzeugen“ heißt es in einer Berlinale-Mitteilung, sorgte BMW für „eine stilvolle Vorfahrt der Stars am roten Teppich“. Die Golden Bear Lounge des Autokonzerns im Hotel Hyatt habe sich „zu einem beliebten Treffpunkt für Filmschaffende, Stars und Medienvertreter aus aller Welt etabliert“. Berlinale-Chef Dieter Kosslick dankte dem Konzern für „ die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit“. BMW will sich bei seinem Kulturengagement neu orientieren. Bei der Suche nach einem neuen Partner (neben den anderen Hauptsponsoren ZDF und L’Oreal und den zahlreichen kleineren Partnern) sei man offen für alles, heißt es seitens der Berlinale. Vor BMW waren bereits die Autokonzerne Volkswagen und Daimler- Benz Partner des Festivals.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben