NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Deutscher Musikwettbewerb zeichnet vier Finalisten aus



Der Deutsche Musikrat hat die Preisträger seines diesjährigen Musikwettbewerbs in Stuttgart bekannt gegeben. Die Cellistin Janina Ruh, Studentin der Berliner UdK, der Cellist Jonas Palm (Hochschule Stuttgart), der spanische Tubist Rubén Durá de Lamo (Hannover) und die britische Schlagzeugerin Sabrina Suk Wai Ma (Karlsruhe) werden mit Preisen in Höhe von je 5000 Euro ausgezeichnet. Zudem erhalten die vier Finalisten die Möglichkeit einer professionellen CD-Produktion und werden bis maximal drei Jahre als Solisten vermittelt. Die 30-köpfige Jury vergab außerdem Stipendien an 29 weitere Wettbewerbsteilnehmer. Den ebenfalls mit 5000 Euro dotierten Komponistenpreis der Philharmonie Essen gewann Dominik Susteck für sein Werk „Spiegelbild“ für Alt- und Baritonsaxofon. Tsp

Russland gibt Österreich Esterhazy-Büchersammlung zurück

Russland gibt die Büchersammlung der Fürsten Esterhazy an Österreich zurück. Das Oberhaus des russischen Parlaments ratifizierte das 2012 geschlossene Abkommen, über das 15 Jahre lang verhandelt worden war. Sowjetische Soldaten hatten Ende des Zweiten Weltkriegs rund 1000 Bücher der bedeutenden Esterhazy-Bibliothek nach Russland gebracht. Es handelt sich um bis zu 500 Jahre alte Werke der Theologie, Astronomie, Geschichte, Philosophie, Medizin, Naturwissenschaften und Kunst. Sie sind unter anderem in aramäischer, lateinischer, altgriechischer und hebräischer Sprache verfasst. KNA

0 Kommentare

Neuester Kommentar