NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Erich-Kästner-Preis

für Kabarettisten Dieter Hildebrandt



Der Kabarettist Dieter Hildebrandt (85) erhält den mit 10 000 Euro dotierten Erich-Kästner-Preis des Presseklubs Dresden. Der Mitbegründer der Münchner Lach- und Schießgesellschaft wurde vor allem durch die Kabarettsendung „Scheibenwischer“ bekannt. Der Presseklub vergibt die Ehrung seit 1994 jährlich für besondere Leistungen für Toleranz, Humanität und Völkerverständigung. dpa

Große ostdeutsche Kulturvorhaben

erhalten acht Millionen Euro mehr

Mehrere große Kultureinrichtungen in Ostdeutschland bekommen für Bauvorhaben acht Millionen Euro mehr. Bedacht werden unter anderem das Leipziger Mendelssohn-Haus, die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, das brandenburgische Stift Neuzelle und die thüringische Veste Heldburg, teilte Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) mit. epd

Spanischer Filmstar

Alfredo Landa gestorben

Spanien trauert um den Filmkomiker Alfredo Landa. Der populäre Schauspieler starb am Donnerstag im Alter von 80 Jahren in seiner Heimatstadt Pamplona im Nordosten des Landes. Als Komiker feierte der Polizistensohn in den 60er und 70er Jahren mit Streifen wie der Gastarbeiterkultkomödie „Komm nach Deutschland, Pepe!“ Erfolge. „Er hat ein ganzes Land zum Lachen gebracht, dem (in Zeiten der Diktatur) nicht zum Scherzen zumute war“, würdigt ihn „El País“. 2008 erhielt Landa den Ehren-Goya für sein Lebenswerk. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar