NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

James Levine kehrt im Rollstuhl

auf die New Yorker Bühne zurück



Über zwei Jahre nach seinem letzten Dirigat an der Metropolitan Opera kehrt James Levine nun fast 70-jährig im Rollstuhl auf die Bühne zurück. Nach schweren Rückenverletzungen und mehreren Operationen will er nächsten Sonntag in der New Yorker Carnegie Hall mit dem Orchester der Met das Vorspiel zu Wagners „Lohengrin“, Beethovens 4. Klavierkonzert mit Evgeny Kissin und Schuberts Neunte dirigieren. Die Techniker haben ihm einen speziellen Lift gebaut. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben