NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Eva Menasse erhält

Heinrich-Böll-Preis

Die österreichische, in Berlin lebende Schriftstellerin Eva Menasse erhält den Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln. Die 1970 in Wien geborene und in einer Familie mit christlichen und jüdischen Vorfahren aufgewachsene Menasse habe sich von Beginn an als zeitkritische Autorin inmitten unserer Gesellschaft positioniert, heißt es in der Begründung der Jury. Die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 22. November überreicht. epd

Neue „Terminator“-Trilogie

soll 2015 starten

Das US-Filmstudio Paramount will eine neue „Terminator“-Trilogie in die Kinos bringen. Der erste Film soll im Sommer 2015 anlaufen. Über die Beteiligung Arnold Schwarzeneggers verlautete in der Mitteilung des Studios nichts; der 65-Jährige allerdings hatte selber unlängst erklärt, er werde beim neuen, fünften „Terminator“ dabei sein. Die „Terminator“Filme haben zusammen weltweit mehr als eine Milliarde US-Dollar (rund 770 Millionen Euro) eingespielt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben