NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Nur vierstellige Summe für

deutsche Rechte an Rowling-Krimi

Der Münchner Blanvalet Verlag hat mit dem unter Pseudonym veröffentlichten Krimi von J. K. Rowling unwissentlich einen Coup gelandet. Im Februar habe man für die deutschen Rechte an dem vermeintlichen Romandebüt eines Robert Galbraith eine „Summe im vierstelligen Bereich“ gezahlt, heißt es seitens des Verlags. Das Buch soll bald unter dem Titel „Der Ruf des Kuckucks“ erscheinen. dpa



Comiczeichner Chris Ware

bei Eisner Awards ausgezeichnet

Der Autor und Zeichner Chris Ware ("Jimmy Corrigan") gehört zu den Hauptgewinnern der Eisner Awards, der wichtigsten Auszeichnung der US-Comicbranche. Seine Geschichtensammlung "Building Stories" wurde Comic des Jahres. Details: www.tagesspiegel.de/comics. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben