NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Kranichsteiner Literaturpreis

geht an Marica Bodrozic

Der vom Deutschen Literaturfonds vergebene Kranichsteiner Literaturpreis geht in diesem Jahr an die 1973 im kroatischen Svib geborene und in Berlin lebende Schriftstellerin Marica Bodrožic. Sie erhält die Auszeichnung in Anerkennung für ihr bisheriges Werk, besonders aber für ihren jüngsten Roman „Das Gedächtnis der Libellen“. Ihr Werk, so die Jury, „erzählt von der Freundschaft unter fantasievollen Frauen und der Liebe zu unzuverlässigen Männern und zeichnet sich aus durch seine eigenwillige Bildlichkeit, poetische Kraft und emotionale Intensität. In seinem Hintergrund ist stets der jugoslawische Bürgerkrieg präsent;von seiner traumatischen Erfahrung wird gesprochen, ohne dass die Autorin dem Moralisieren oder einem Realismus des Grässlichen verfiele.“ Der mit 20 000 Euro dotierte Preis wird am 22. November in Darmstadt verliehen. Tsp

Uckermärkische Musikwochen starten in Prenzlau

Ab diesem Samstag bringen zum 22. Mal die Uckermärkischen Musikwochen Klassik in den Norden Brandenburgs. Bis zum 25. August sind 23 Konzerte an ebenso vielen Orten in der Region geplant. Der programmatische Schwerpunkt des Festivals liegt traditionell auf der Barockmusik, doch kommt es in den Konzerten immer wieder auch zu Begegnungen von Alter Musik mit Tangos, englischen Anthems, orientalischen Klängen oder Werken zeitgenössischer Komponisten (weitere Infos unter: www.uckermaerkische- musikwochen.de). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar