NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Starke Besucherverluste

bei Madrids wichtigsten Museen



Die zwei wichtigsten Museen Madrids, das Museo Nacional del Prado und das Thyssen-Bornemisza, haben im Jahr 2013 starke Besucherrückgänge hinnehmen müssen. Die Zahl der Gäste des Prado sei im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf 2,3 Millionen (2012: 2,8 Mio) zurückgegangen, berichteten Medien am Freitag. Im Thyssen-Bornemisza fiel die Besucherzahl im selben Zeitraum sogar um 25 Prozent auf knapp 945 000. Dort werden vorwiegend Kunstwerke ausgestellt, die von Heinrich Thyssen und vor allem von dessen Sohn, dem 2002 gestorbenen Hans Heinrich Thyssen-Bornemisza de Kászon zusammengetragen wurden. Zum 20-jährigen Jubiläum 2012 hatte das Museum mit gut 1,25 Millionen Gästen noch einen Rekord gefeiert. dpa

Konzerthaus Berlin erhöht

seine Auslastungszahlen

Das Konzerthaus Berlin hat seine Besucherzahlen 2013 im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent auf 158 100 Gäste gesteigert, was einer Auslastung von 80,4 Prozent entspricht. Dies sei die beste Bilanz seit zehn Jahren. „Wir freuen uns, dass unsere Programme, insbesondere die mit unserem Chefdirigenten Iván Fischer konzipierten Festivals, einen so großen Zuspruch beim Publikum finden und Formate wie die öffentlichen Proben so positiv aufgenommen werden“, sagte Intendant Sebastian Nordmann. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar