Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 16.8.

Akademie der Künste Hanseatenweg

www.flamencofestival-berlin.com, 12. Flamenco Festival Berlin: Flamenco3, Ulrich Gottwald „El Rizos“, Carmen Fernández, Elena Vicini /Chanta la Mui (Schweige), Olga Pericet, Daniel Doña, Marco Flores, Flamencotheater, 20 Uhr

Berliner Kriminal Theater Die Mausefalle, von Christie, Regie: W. Rumpf, 20 Uhr DN855

Dock 11 Totally Woman, Catherine Jodoin,

Caroline Meyer-Picard, Frédérique Chauveaux, 20.30 Uhr, Premiere

Hexenkessel Hoftheater Der Geizige, von Molière, 19.30 Uhr, Dachterrasse Monbijoupark

Was Ihr Wollt, von William Shakespeare, Regie: Jan Zimmermann, 21.30 Uhr, MS Marie, Zugang: Am Kupfergraben nahe Bode-Museum

Dinner 41 – Same procedure as every year...

(in engl. Sprache), 21.30 Uhr, Eintritt frei, Spenden erbeten, Bunkerdach Monbijoupark

Komödie am Ku'damm Außen rot und innen ..., Gastspiel Hannelore Hoger, Dietmar Mues, Kurt-Tucholsky-Abend, 20 Uhr, Premiere

Schwartzsche Villa Vorb. 852 46 57,

Sommertheater: Gertrude Stein – Ich bin ich, Erika Eller , Regie: Ilona Zarypow, 20 Uhr

Theater am Ku'damm Außer Kontrolle, von Ray Cooney, Regie: M. Woelffer, 20 Uhr DO103

theaterbar Tagträumer, von William Mastrosimone, Birgit Becker, Raimund Wurzwallner,

Regie: Rüdiger W. Kunze, 20 Uhr, Premiere

FREITAG, 17.8.

Akademie der Künste am Pariser Platz

Begeben Sie sich!, MS Schrittmacher, theatrale Installation, Choreogr.: Martin Stiefermann,

18, 20 Uhr, Blackbox

Dock 11 Totally Woman, Catherine Jodoin,

Caroline Meyer-Picard, Frédérique Chauveaux, 20.30 Uhr

Garn Theater Über die Schädlichkeit des

Tabaks, von Anton Tschechow, 20.30 Uhr

HAU 1 Vorb. 25 90 04 27, Tanz im August: Steve Reich Evening, Rosas/Anne Teresa De Keersmaeker, Festival-Eröffnung, Choreogr.: Anne Teresa De Keersmaeker, 19.30 Uhr

HAU 2 Vorb. 25 90 04 27, Tanz im August: Eröffnungsparty, Jeremy Wade & Aldoux, mit Jeremy Wade und der dreiköpfigen Band Aldoux, 22 Uhr

Komödie am Ku'damm Außen rot und innen ..., Gastspiel Hannelore Hoger, Dietmar Mues, Kurt-Tucholsky-Abend, 20 Uhr

Podewils'sches Palais Tanz im August: The Love Piece, Performance, 13 Uhr, sommerbar

Theaterforum Kreuzberg The Fish is Open,

frei nach Andersen, Gastspiel Aitherios Theatre, Paris, Regie: Lily Sykes, 21 Uhr

SONNABEND, 18.8.

HAU 1 Vorb. 25 90 04 27, Tanz im August: Steve Reich Evening, Rosas/Anne Teresa

De Keersmaeker, Choreogr.: Anne Teresa De Keersmaeker, 19.30 Uhr

Haus der Berliner Festspiele Vorb. 247 49 756, Tanz im August: Amjad, LaLaLa Human Steps, Montréal, Choreogr.: Edouard Lock, 20 Uhr

Kulturhaus Spandau Ein Sommernachtstraum, nach Shakespeare, Theater auf der Zitadelle, Marionettenspiel, 20.30 Uhr, Galerie

Orph-Theater im Schoko-Laden

Die Reichsgründer mit Schmürz, von Boris Vian, Regie: Matthias Horn, 20 Uhr

Podewils'sches Palais Vorb. 25 90 04 27,

Tanz im August: The Love Piece, Performance, 13 Uhr, sommerbar

Creating Sense, Diego Gil, Amsterdam,

Choreogr.: Diego Gil, 20 Uhr, Premiere

My Private Biopolitics, Sasa Asentic, Novi Sad (in engl. Sprache), 21 Uhr, Premiere

Schwartzsche Villa Vorb. 852 46 57,

Sommertheater: Gertrude Stein – Ich bin ich, Erika Eller, Regie: Ilona Zarypow, 20 Uhr

Stachelschweine Ein Paar mit Biss, Gastspiel Irina von Bentheim, Klaus-Peter Grap, 20 Uhr

Theater am Ku'damm Außer Kontrolle, von Ray Cooney, Regie: M. Woelffer, 20 Uhr DO105

Theaterforum Kreuzberg The Fish is Open,

frei nach Andersen, Gastspiel Aitherios Theatre, Paris, Regie: Lily Sykes, 21 Uhr

SONNTAG, 19.8.

Dock 11 Totally Woman, Catherine Jodoin,

Caroline Meyer-Picard, Frédérique Chauveaux, 20.30 Uhr

Haus der Berliner Festspiele Vorb. 247 49 756, Tanz im August: Amjad, LaLaLa Human Steps, Montréal, Choreogr.: Edouard Lock, 20 Uhr

Podewils'sches Palais Vorb. 25 90 04 27,

Tanz im August: The Love Piece, Performance, 13 Uhr, sommerbar

My Private Biopolitics, Sasa Asentic, Novi Sad (in engl. Sprache), 19.30 Uhr

Creating Sense, Diego Gil, Amsterdam,

Choreogr.: Diego Gil, 20.30 Uhr

Radialsystem Vorb. 25 90 04 27, Tanz im

August: Edgar, Claudia de Serpa Soares,

Grayson Millwood, 21 Uhr

Keeping Still – Part 1 – Solo with Partner, Anne Teresa De Keersmaeker und Ann Veronica

Janssens, 19.30, Premiere, 22 Uhr

Schwartzsche Villa Vorb. 852 46 57, Sommertheater: Gertrude Stein – Ich bin ich, Erika Eller, Regie: Ilona Zarypow, 20 Uhr

MONTAG, 20.8.

Deutsches Theater Faust. Der Tragödie erster Teil, von J.W. von Goethe, Regie: Michael

Thalheimer, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele

Die Glasmenagerie, von Tennessee Williams, Regie: Bettina Brunier, 20 Uhr

Haus der Berliner Festspiele Vorb. 247 49 756, Tanz im August: Amjad, LaLaLa Human Steps, Montréal, Choreogr.: Edouard Lock, 20 Uhr

Radialsystem Vorb. 25 90 04 27, Tanz im August: Edgar, Claudia de Serpa Soares, Grayson Millwood, 21 Uhr

Keeping Still – Part 1 – Solo with Partner, Anne Teresa De Keersmaeker und Ann Veronica

Janssens, 19.30, 22 Uhr

Sophiensæle Vorb. 25 90 04 27, Tanz im

August: Portrait Series Berlin / Marching Series Part 1, von Michael Laub, Remote Control Productions, Choreogr.: Greg Zuccolo, Michael Laub, 20 Uhr, Premiere, Festsaal

DIENSTAG, 21.8.

Deutsches Theater Don Karlos, von Friedrich Schiller, Regie: Nicolas Stemann, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele Bunbury,

von Oscar Wilde, Regie: Bettina Bruinier, 20 Uhr

Kolle 37 Vorb. 44 01 77 66, Romeo & Julius – Manche mögen's heißer!, von Ralph Woesner, Woesner Brothers, Regie: Ingo Woesner, 20 Uhr

Sophiensæle Vorb. 25 90 04 27, Tanz im

August: Portrait Series Berlin / Marching Series Part 1, von Michael Laub, Remote Control Productions, Choreogr.: Greg Zuccolo, Michael Laub, 18, 21 Uhr, Festsaal

MITTWOCH, 22.8.

Deutsches Theater Die Orestie, von Aischylos, Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr

HAU 1 Vorb. 25 90 04 27, Tanz im August:

RoS indexical, Yvonne Rainer, L.A./N.Y.,

Choreogr.: Yvonne Rainer, 19.30 Uhr

HAU 2 Vorb. 25 90 04 27, Tanz im August:

Le Sacre du printemps, von Igor Strawinsky, Xavier Le Roy, Solo, 20.30 Uhr

Podewils'sches Palais Tanz im August: The Love Piece, Performance, 13 Uhr, sommerbar

Theaterforum Kreuzberg The Fish is Open,

frei nach Andersen, Gastspiel Aitherios Theatre, Paris, Regie: Lily Sykes, 21 Uhr

Theater Zerbrochene Fenster

Über den Umgang mit Menschen, nach Adolph Freiherr Knigge, Die Literaturbrauerei,

Regie: Annette von Klier, 20 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar