Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 27.9.

LESUNGEN

Literaturforum im Brecht-Haus

Lebenszeugnisse: „Wir wollen den Fluch

in Segen verwandeln“ – ein jüdisches

Familienporträt 1867-2005, Wolfgang Benz

im Gespräch mit Manuel Noy-Meir, 20 Uhr

Literaturhaus Berlin 7. Literarischer Abend

des Frieling-Verlags Berlin: Freie Assoziationen eines Langstreckenläufers, von und mit:

Burghard Behncke, Erzählung / Die zwei

Gesichter dieser Welt, von und mit: Katharina Franz, Balladen / Schlonsak. Die Geschichte eines Peter Schlemihl unserer Zeit, von und

mit: Joachim Pflug, Roman, 20 Uhr, Kaminraum

VORTRÄGE

Literaturwerkstatt Berlin Trash und Comic, Gespräch mit Rainer Engel und Levin Kurio, Mod.: Jörg Buttgereit, 20 Uhr

Urania Veränderungsprozesse: Wie können

Sie damit umgehen?, Dr. Edith Schütte,

Evelyn Reinecke, 17.30 Uhr

FREITAG, 28.9.

LESUNGEN

Aula im Milchhof Hero, von und mit: On Air,

Westernmontage, 20 Uhr, in engl. Sprache

Dorotheenstädtische Buchhandlung Spand. Meister Floh, von E.T.A. Hoffmann, es

liest: Klaus Kowatsch, musikalische Lesung,

mit Thomas Siener (Harfe), 20 Uhr

Humboldt-Universität Gehirne im Tank, von

Hilary Putnam, es liest: Schwester Cordula alias Saskia Kästner, Arztromane, Philosophische Betrachtungen einer Krankenschwester, 20 Uhr, Senatssaal

Literaturhaus Berlin Im Garten des Vaters,

von und mit: Jan Siebelink, Bettina Bach,

Roman, 20 Uhr, Kaminraum

Renaissance-Theater

Literarische Streifzüge 32: „Ach hört mit Furcht und Grauen“ – Mein Brevier der schönsten

Balladen, von und mit: Thomas Quasthoff -

und Gespräch mit Michael Quasthoff, 20 Uhr

VORTRÄGE

Martin-Gropius-Bau Die Vision von Paris in den Fotografien Eugène Atgets, Guillaume Le Gall, 18.30 Uhr, in engl. Sprache, Kinosaal

Urania Was ist Medizin? Westliche und

östliche Wege der Heilkunst, Prof. Dr. Dr.

Paul Unschuld, 19.30 Uhr

SONNABEND, 29.9.

LESUNGEN

Aula im Milchhof Hero, von und mit: On Air,

Westernmontage, 20 Uhr, in engl. Sprache

Haus Cato Bontjes van Beek Fontamara,

von und mit: Anna Stieblich, Stephan Korves,

Roman, gelesen und erzählt, mit abruzzischen Liedern gesungen von Annunziata Matteucci

und ital. Essen, 17 Uhr

Literaturhaus Berlin

Präsentation der Belletritik Nr. 5, Lesung mit Tom Bresemann, Ron Winkler u. a., 20 Uhr

Renaissance-Theater

Literarische Streifzüge 33: Männer sind wie

Pfirsiche, von und mit: Harald Martenstein

und Freunde, 20 Uhr

Volksbühne Lesebühne: Meine wichtigsten

Körperfunktionen, von und mit: Jochen

Schmidt, Buchpremiere, 21 Uhr, Roter Salon

VORTRÄGE

Humboldt-Universität Hurtigruten. Norwegen mit dem Postschiff, Kai-Uwe Küchler, Dia-Show, 17 Uhr, Audimax

SONNTAG, 30.9.

LESUNGEN

Aula im Milchhof Hero, von und mit: On Air,

Westernmontage, 17 Uhr, in engl. Sprache

frannz Deutschlandradio Kultur präsentiert - Hörtheater: Der Kammerjäger, von Bill

Fitzhugh, 20 Uhr

nbi Die Sonntagsshow, Unterhaltung mit Ivo Lotion (LSD), Mini Mariachis u. a., 21 Uhr

Theater o.N. Vorb. 29 44 92 72, Literatursalon am Kollwitzplatz: Kehllaute, von und mit: Ruth Johanna Benrath, Lyrik, Kurzprosa, mit Thomas Böhm-Christl (Cello), 19 Uhr

VORTRÄGE

American Academy A Conversation with Mike Kelley, 17 Uhr, in engl. Sprache

Volksbühne Ist jetzt alles Terrorismus? Die

politische Dimension des § 129a, Information zum aktuellen Verfahren u. zur Sicherheitspolitik der Bundesreg. mit Christina Clemm, Dr. Rolf Gössner, Dr. Fritz Storim, Prof. Dr. Roland Roth, Mod.: Dr. Britta Grell, 10.30 Uhr

MONTAG, 1.10.

LESUNGEN

BKA Der Literarische Salon Britta Gansebohm, 20.30 Uhr

Literaturhaus Berlin Die Welt des Ryszard

Kapuscinski, von und mit: Ilija Trojanow,

Buchpräsentation mit dem Übersetzer Martin Pollack und dem Journalisten Wojciech

Jagielski, Mod.: Wolfgang Hörner, 20 Uhr,

Gr. Saal

Wortservierungen: Der Schrecksenmeister: Echo – Das Dach der Dächer, von Walter

Moers, es liest: Richard Burger, 21 Uhr

Theater o.N. Literatursalon am Kollwitzplatz,

mit Marion Poschmann, Martin von Arndt u. a., Mod.: Martin Jankowski, 20 Uhr

VORTRÄGE

Akademie der Künste am Pariser Platz

Engagement für Kino: Ulrich Gregor zum

75. Geburtstag, Gespräch mit Naum Kleemann u. Jutta Brückner, 20 Uhr, Plenarsaal

Katholische Akademie Jüdisch-christliche

Gesprächsreihe: Wo ist Lemberg? – Verlorene Träume einer Vielvölkerstadt, Vortrag und

Diskussion mit Dr. Hermann Simon und

Irene Stratenwerth, 19 Uhr

DIENSTAG, 2.10.

LESUNGEN

Akademie der Künste am Pariser Platz

Alfred-Döblin-Stipendiaten 2006: Texte aus

dem Döblin-Haus, von und mit: Martin Ahrends, Johannes Groschupf, Jürgen Große, Martin

Lechner, Mod.: Jörg Feßmann, 20 Uhr

Kaffee Burger KOOKread. Junge Literatur mit Musik: Prosa und Lyrik, von und mit: Nora

Bossong, Daniela Danz, Lucy Fricke, 20.30 Uhr

Monarch ego shooter, von und mit: Martin von Arndt, Roman, 20.30 Uhr

Museen Dahlem Dahlemer Poetikgespräche: Das Verlangen nach Liebe, von und mit: Hanns-Josef Ortheil, Roman, Gespräch mit

Peter Bieri, 19.30 Uhr

VORTRÄGE

Katholische Akademie Zum Tag der Deutschen Einheit: Die wichtigsten Irrtümer über die

deutsche Einheit, Diskussion mit Prof. Dr.

Richard Schröder und Dr. Jens Bisky, 19 Uhr

Landesvertretung Sachsen-Anhalt

Wie weiter mit den Stasi-Akten?,

Podiumsdiskussion mit Marianne Birthler,

Prof. Dr. Hartmut Weber, Michael Beleites,

Reinhard Schult, Mod.: Alfred Eichhorn, 19 Uhr

MITTWOCH, 3.10.

LESUNGEN

Babylon Mitte

Radio Hochsee: Motörhead, Themenabend

mit Falko Hennig, Gast-Experte: Steffen Jahsnowski-Herschel, 20 Uhr, Oval

Ballhaus Naunynstraße Poetry Slam Festival, Vor- und Halbfinalrunden, 18 Uhr

Café Lyrik

Das wissenschaftliche Erzählcafé: Vom Mythos zum Logos, von und mit: Michael Pusiol, Zwei Stunden im Zeichen des Zeitvertreibs und im Dienste der Wahrheit, 20 Uhr

SpreeLacArt Ich will nicht leise sterben,

von Stephan Martin, 20 Uhr

VORTRÄGE

Haus der Demokratie und Menschenrechte Matinee zum Geburtstag Carl von Ossietzkys: Keine Demokratie ohne Demokratisierung

der Medien, Matinee mit Daniela Dahn,

Rainer Butenschön, Peter Kleinert, eine

Prise Tucholsky mit Marlies und Wolfgang

Helfritsch (Zimmertheater Karlshorst),

11 Uhr, Robert-Havemann-Saal

Literaturhaus Berlin Philosophisches Café:

Alles ist Materie. Basta., Lutz von Werder, 17.30 Uhr, Kaminraum

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben