Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 4.10.

Clärchens Ballhaus

Vorb. 0700/77 88 66 44, Pasta Opera,

Julia Regehr & Ensemble, 19.30 Uhr, Spiegelsaal

Französische Friedrichstadtkirche

Hartmut Haupt (Orgel), Werke von J. S. Bach,

C. Franck, M. Reger, J. Brahms u. a., 20 Uhr

Kammermusiksaal Metamorphose -

Apollo e Dafne: Ensemble Oriol Berlin,

Ltg.: Andrea Marcon; Yeree Suh (Sopran),

Vito Prante (Bass), Anna Fusek (Blockflöte), Werke von Vivaldi: Arien aus den Opern „La Griselda“, „Farnace“, „La Candace“, „Tito Manlio“, Concerto C-Dur für Streicher, Concerto G-Dur

für zwei Violinen, Streicher, Concerto C-Dur für Sopranino-Blockflöte, Streicher, Händel: Sinfonia aus dem Oratorium „Trionfo del Tempo e Disinganno“, „Apollo e Dafne – La terra è liberata“ – Kantate für Sopran, Bass u. Orchester, halbszenische Aufführung, 20 Uhr

Konzerthaus Berlin Festival der ARD-Preisträger: Carolina Ullrich (Sopran), Colin Balzer (Tenor), Florian Grube (Oboe), Bence Boganyi (Fagott), Akiko Yamada (Violine), Marianna Shirinyan, Ben Kim (Klavier), Quintett Chantily, Poulenc: Sonate für Klavier, Oboe und Fagott; Beethoven: „An die ferne Geliebte“ – Liederkreis op. 98; Sonate für Klavier und Violine G-Dur op. 30

Nr. 3; Chopin: Klaviersonate b-Moll op. 35; Schubert: Sechs ausgewählte Lieder für

Sopran oder Tenor und Klavier; Martinu:

Sextett für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn,

Fagott und Klavier, 20 Uhr, Kl. Saal

Löwenpalais Grunewald

Le nozze di Figaro, Ltg.: Kanako Nakagawa, Berlin International Opera, Regie: Anke Rauthmann, 19.30 Uhr

Neuköllner Oper Orlando, Ltg.: Hans-Peter Kirchberg, Regie: Rainer Holzapfel, 20 Uhr

Philharmonie Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Rundfunkchor Berlin, Ltg.: Ingo Metzmacher; Silvana Dussmann (Sopran), Nathalie Stutzmann (Alt), Christopher Ventris (Tenor), Robert Holl (Bass), Hans Pfitzner:

Von deutscher Seele – Romantische Kantate nach Sprüchen und Gedichten von Joseph

von Eichendorff, 20 Uhr

(Einführungsveranstaltung 18.55 Uhr)

Radialsystem Nachtmusik: Sepiasonic - Klassik, Jazz, Pop, 21 Uhr

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

FREITAG, 5.10.

Französische Friedrichstadtkirche

Bach + Brahms: Chor des Bach-Vereins Köln, Ltg.: Thomas Neuhoff; Jens Hamann (Bass), Mareile Schmidt (Orgel), J. S. Bach: Fantasie und Fuge g-Moll für Orgel; Motetten „Fürchte dich nicht“ + „Singet dem Herrn ein neues Lied“; Brahms: Vier ernste Gesänge op. 121; Motette „Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen“ op. 74,1; Präludium und Fuge g-Moll für Orgel, 19.30 Uhr

Heilandskirche Otto-Symphoniker,

Grieg: Sigurd Jorsalfar – Suite; Bruch:

Kol Nidrei. Adagio nach hebräischen Melodien; Dvorák: 8. Symphonie G-Dur, 19 Uhr

Kammermusiksaal

20 Jahre FBO: Freiburger Barockorchester,

Ltg.: Gottfried von der Goltz, Petra Müllejans; Carolyn Sampson (Sopran), J. S. Bach: Orchestersuite Nr. 3 D-Dur; Schmelzer:

Lamenti a 3 h-Moll und B-Dur; Händel:

Arien aus „Alcina“; Mozart: Harmoniemusik

aus „Don Giovanni“; Beethoven: Symphonie

Nr. 1 D-Dur op. 21, 20 Uhr

Komische Oper Orest, Regie: Sebastian Baumgarten, Oper, 19 Uhr, Wiederaufnahme

Konzerthaus Berlin

Metropolis - Counterpoint Berlin: Kammerensemble Neue Musik Berlin; Benjamin Kobler

(Klavier), Ron Winkler (Sprecher), Ana Maria Rodriguez (Live-Elektronik), Thoams Bruns,

Torsten Ottersberg (Klangregie), A. Schöneberg: Kammersinfonie Nr. 1 E-Dur op. 9; L. Nono: Post-prae-ludium Nr. 1 „per Donau“ für Tuba u. Live-Elektronik; P. Ablinger: „voices and piano“; H. Lachenmann: „Intérieur I“ für einen Schlagzeuger; S. Bartling: „Mit Namen & Randnotiz“ für 4 Lautsprecher, 2 Megaphonspieler u. 1 Fahrradspieler; H. Oehring: Neues Werk für Sopransaxophon (UA); M. Sabat/P. Sabat: „Automat“

music scenery for 2 violins and video with field recording; A. M. Rodriguez: „Telegram from a sea“ für Sprecher, Instrumente und Live-Elektronik (UA); W. Zimmermann: „Shadows of Cold Mountain 5“ für Flöte, Oboe, Klarinette und Tuba; Th. Meadowcroft: „Ezra Keats Plot“ für kleines Ensemble und Videostills (UA),

20 Uhr, Werner-Otto-Saal

Festival der ARD-Preisträger: Carolina Ullrich (Sopran), Colin Balzer (Tenor), Pirmin Grehl (Flöte), Akiko Yamada (Violine), Marianna

Shirinyan, Ben Kim (Klavier), Quintett Chantily, Poulenc: Sonate für Flöte und Klavier; Wolf: Zehn Lieder aus dem „Italienischen Liederbuch“; Brahms: Sonate für Violine und Klavier A-Dur op. 100; Schubert: Sieben Lieder nach Texten aus Goethes „Wilhelm Meister“ für Sopran oder Tenor und Klavier; Beethoven:

Quintett für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn

und Fagott Es-Dur op. 16, 20 Uhr, Kl. Saal

Philharmonie Berliner Philharmoniker,

Ltg.: Bernard Haitink, Bruckner: Symphonie

Nr. 8 c-Moll (Fassung von 1890), 20 Uhr

(Einführungsveranstaltung 19 Uhr)

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

St. Matthäus-Kirche Vorb. 0152/24 24 46 62, ... und wüßten’s die Blumen, die kleinen ...: Peter Lodahl (Tenor); SooJin Anjou (Klavier), Kathrin Weisser (Lesung), Schumann:

Dichterliebe – Liederabend mit Lesung (Zonta-Benefizkonzert), 19 Uhr

Staatsoper Der geduldige Sokrates,

Regie: Nigel Lowery, Amir Hosseinpour,

Choreogr.: Amir Hosseinpour, Oper, 19 Uhr

SONNABEND, 6.10.

Berliner Dom 100 Jahre Kaiserliederbuch -

Der Dom singt: Chorensemble des Staats-

und Domchors, Berliner Domkantorei,

Sing-Akademie zu Berlin, Mädchenchor

des Essener Domes, 15 Uhr

Domvesper: Mädchenhor am Essener Dom, Männerchor des Staats- und Domchors Berlin, Ltg.: Prof. Wippermann, Prof. Kai-Uwe Jirka, 18 Uhr

Bode-Museum MuseumsInselFestival 2007 - Des Menschen Seele gleicht dem Wasser:

RIAS Kammerchor, Romantische

A-cappella-Musik, 20 Uhr

Ehem. Umspannwerk Vorb. www.tonikum.org, fyer, fyer!: Kammerchor Tonikum, Ltg.: Kerstin Behnke; Jörg Westphal (Sprecher), 19.30 Uhr

Gnadenkirche Pichelsdorf

Kuckucks-Konzert für Kanikuli zugunsten

eines Projektes für behinderte Kinder in Minsk, Ltg.: Bettina Brümann; Kinder, Jugendliche

u. Senioren der Weinbergkirchengemeinde, Lieder, Texte u. Blockflötenmusik rund

um den Kuckuck, 16 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Herbstkonzert: Otto-Sinfoniker, Grieg: Sigurd Jorsalfar-Suite op. 56; Bruch: Kol Nidrei.

Adagio nach hebräischen Melodien für Violoncello und Orchester op. 47; Dvorák:

8. Symphonie G-Dur op. 88, 19.30 Uhr

Johanneskirche Lichterfelde

Steglitzer Kirchenmusiktage: Instrumentalisten und Kantorei der Johannesgemeinde,

Ltg.: Bettina Heuer-Uharek; S. Weiner (Sopran), Th. Volle (Tenor), M. Börgers (Bass), Kantaten von D. Buxtehude: „Alles was ihr tut“;

J. S. Bach u. a., 18 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Bach Collegium, Ltg.: Achim Zimmermann;

Annette Markert (Alt), J. S. Bach: Kantate 170 „Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust“, 18 Uhr

Kammermusiksaal Festival der Romantik:

das sinfonie orchester berlin, Ltg.: Peter

Christian Feigel; Konstantinos Kalakonas

(Klavier), Grieg: Peer Gynt-Suiten Nrn. 1 op. 46 u. 2 op. 55 (Auszüge); Chopin: Klavierkonzert

Nr. 2 f-Moll op. 21; Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 „Italienische“, 20 Uhr

Kammersaal Friedenau

Der ’Hamburger Organistenmacher Sweelinck’, seine englischen Zeitgenossen und die

Anfänge der französischen Cembaloschule:

Menno van Delft (Cembalo), Werke von Byrd, Sweelinck, J. Champion de Chambonniéres

und J.-H. 'Anglebert, 20 Uhr

Kirche zu Wartenberg

Manfred Maibauer & Jochen Ciesielski (Orgel), Dr. Andreas Neidel (Lesung), Orgelmusik von Beethoven, Langlais, Merkel, 18 Uhr

Komische Oper Die Fledermaus,

Regie: Andreas Homoki, Operette, 19 Uhr, anschl. Publikumsgespräch

Löwenpalais Grunewald Le nozze di Figaro,

Ltg.: Kanako Nakagawa, Berlin International Opera, Regie: Anke Rauthmann, 19.30 Uhr

Lukaskirche Steglitz

Die Kantoreien der Patmos-, Lukas- u. Markusgemeinde Steglitz, Ltg.: Friedemann Gottschick; Marie Giroux (Sopran), Olivia Vermeulen (Alt), Christoph Späth (Tenor), Jörg Gottschick (Bass), Heiko Holtmeier, Maria Gartsmann (Klavier), Markus Epp (Harmonium), G. Rossini:

„Petite Messe solennelle“, 18 Uhr

Neuköllner Oper

Orlando, Ltg.: Hans-Peter Kirchberg,

Regie: Rainer Holzapfel, 20 Uhr

Osterkirche Ingrid Groppe (Klavier),

Werke von Bach-Busoni, Beethoven,

Schubert u. Liszt, 20 Uhr

Paulus-Kirche Lichterfelde

38. Steglitzer Kirchenmusiktage:

Deutsch-Polnischer Chor Spotkanie,

Lankwitzer Kammerorchester der Musikschule Steglitz-Zehlendorf, Ltg.: Paul Schinz,

Josef Wilkosinski, Deutsche und polnische Chormusik, 18 Uhr

Paulus-Kirche Zehlendorf

Von Sopranino bis Subbass: Blockflötenensemble der Paulus-Gemeinde, Ltg.: Kai Schulze-Forster, Werke von Gabrieli, Groh,

Rath, Suthoff-Gross u. a., 18 Uhr

Philharmonie An der schönen blauen Donau, Musiktheater Lodz, 15.30 Uhr

Berliner Philharmoniker, Ltg.: Bernard Haitink, Bruckner: Symphonie Nr. 8 c-Moll

(Fassung von 1890), 20 Uhr

(Einführungsveranstaltung 19 Uhr)

Samariterkirche Friedrichshain

Herbstsingwoche Lobetal 2007,

musikalische akademie an der samariterkirche berlin (Instrumentalisten und Chor), Ltg.: Stephan Kircheis, Lothar Kirchbaum;

Rosemarie Arzt (Sopran), Senta Aue (Alt),

Ralph Eschrig (Tenor), Alexander Hoffmann (Bass), Werke von H. Schütz, J. Pachelbel,

J. M. Bach, W. A. Mozart, F. Mendelssohn Bartholdy, M. Reger, H. Distler u. a., 19.30 Uhr

Schloss Britz

Edward Hagerup Grieg zum 100. Todesjahr:

Werner Scholl und Siegried Schubert-Weber

(Klavier), 19 Uhr, Festsaal

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

St. Nikolai Kirche

Orgelsommer St. Nikolai 2007:

Prof. Dr. Andreas Sieling (Orgel), Werke von

J. Froberger, S. Scheidt, D. Buxtehude, 18 Uhr

SONNTAG, 7.10.

Berliner Rathaus Otto-Sinfoniker Berlin,

Ltg.: Wolfgang Behrend; Claudio Corbach

(Solist), Young Voices Brandenburg, Grieg: Sigurd Jorsalfar-Suite op. 56; Bruch: Kol Nidrei. Adagio nach hebräischen Melodien für Violoncello und Orchester op. 47; Dvorák:

8. Symphonie G-Dur op. 88; Aftershowparty

mit DJ Divinity, Dirk Dreyer, DramaNui & Till Beat (Benefiz zugunsten des Vereins

„Sage Hospital“), 18 Uhr, Gr. Saal

Dominikanerkloster St. Paulus

Die Kantoreien der Patmos-, Lukas- u. Markusgemeinde Steglitz, Ltg.: Friedemann Gottschick; Marie Giroux (Sopran), Olivia Vermeulen (Alt), Christoph Späth (Tenor), Jörg Gottschick (Bass), Heiko Holtmeier, Maria Gartsmann (Klavier), Markus Epp (Harmonium), G. Rossini:

„Petite Messe solennelle“, 16 Uhr

Dorfkirche Alt-Wittenau

Kantaten: Kammerchor Alt-Wittenau, Jupiter-Kammerorchester, Ltg.: Gottlieb Stephan Heinroth; Juliane Maria Sprengel

(Sopran), Irene Schneider (Alt), Dierk Hilger

(Tenor), Bert Mario Temme (Bass),

Werke von D. Buxtehude, F. Mendelssohn Bartholdy, H. Purcell, 16 Uhr

Epiphanienkirche

Anja Simon (Orgel, Mezzosopran), Holger Schumacher (Orgel), J. Rheinberger: Messe

für Mezzosopran; F. Mendelssohn Bartholdy: Präludium und Fuge G-Dur u. a., 20 Uhr

Erlöserkirche Tiergarten

Kantorei und Kammerchor der Erlöserkirchengemeinde, Ltg.: Edda Straakholder; Karin Drewes (Sopran), Jonas Sandmeier (Orgel),

J. S. Bach: „Jesu, meine Freude“; Motetten

von J. H. Schein; geistliche Konzerte von

Schütz u. a., 17 Uhr

Gemeindehaus der Lutherkirche

Edvard Grieg - Klaviernachmittag im einhundertsten Todesjahr: Mario Oliver Bohnhoff (Klavier), Werke von Grieg, Chopin, 15 Uhr

Gemeindehaus der Pauluskirche Zehlendorf Philharmonisches Kammerkonzert:

Amanda Halgrimson Walzer (Sopran), Matthew Hunter (Bratsche), Jonathan Kelly (Oboe),

Sheila Elz (Klavier), Werke von Brahms, Loeffler, Schumann u. a., 16 Uhr, Gr. Saal

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Kilian Nauhaus (Orgel), 16 Uhr

Jesuskirche Kaulsdorf

bei Herrn Hempel unterm Sofa - Heiteres & Weiteres für Kinderchor: Kinderchor 2 & 3

der Jesuskirchengemeinde, Ltg.: Oliver Vogt (Klavier), Lieder u. Balladen von I. Bredenbach, P. Schindler, 11.30 Uhr

Jüdisches Museum Vorb. 25 99 34 88, Paula-Salomon-Lindberg-Liedwettbewerb ’Das Lied’: Konzert der Preisträger, 20 Uhr, Glashof

Kammermusiksaal Artemis Quartett, Streichquartette von Beethoven: Nr. 5 A-Dur

op. 18 Nr. 5; Kapustin: op. 88; Tschaikowsky: Nr. 2 F-Dur op. 22, 20 Uhr

Kirche Alt-Tegel

Helmut Kühn (Orgel), Siegfried Kruse (Trompete), Werke von Buxtehude, Händel, Purcell, Mendelssohn Bartholdy, 17 Uhr

Kirche Mater Dolorosa Lankwitz

Maria & Daniel Stabrawa (Violine), Peter Simonett (Orgel), Werke von Vitali, Charconne, Buxtehude, Bach, Rheinberger, Reger, 17 Uhr

Kirche Zum Guten Hirten

Friedenauer Posaunenchor, Ltg.: Maria Jürgensen (Orgel), Werke von Gabrieli, Maurer, Roblee u. a., 18 Uhr

Komische Oper

Don Giovanni, Regie: Peter Konwitschny, 19 Uhr

Konzerthaus Berlin

Matinee des Konzerthausorchesters Berlin: Contini-Quartett; Michael Simm (Klarinette), Grieg: Streichquartett g-Moll op. 27;

Brahms: Klarinettenquintett h-Moll op. 115, 11 Uhr, Kl. Saal

Kreuzkirche Schmargendorf

Chor der Kreuzkirche, ensemble K,

Ltg.: Stefan Vanselow; Cornelius Uhle (Bariton), Felizitas Rodach (Orgel), M. Baumann: Orgelkonzert; E. Elgar: Streicherserenade;

G. Fauré: Requiem, 17 Uhr

Löwenpalais Grunewald Le nozze di Figaro,

Ltg.: Kanako Nakagawa, Berlin International Opera, Regie: Anke Rauthmann, 19.30 Uhr

Melanchthon-Kirche Spandau

Vokalensemble Melanchthon; Rudolf Seidel (Orgel), Werke und Lieder von Paul Gerhardt

und Zeitgenossen, 17 Uhr

Paul-Gerhardt-Kirche Schöneberg

Neuer Chor Alt Schöneberg, Orchester des Kirchenkreises Schöneberg, Ltg.: Jochen Großmann; Jörg Walter (Orgel) u. a.,

Magnificatvertonungen von Schütz, Pärt,

Vivaldi, Barnby, Matter u. a., 17 Uhr

Paulus-Kirche Zehlendorf

Philharmonisches Kammerkonzert: Amanda Halgrimson Walzer (Sopran), Matthew Hunter (Bratsche), Jonathan Kelly (Oboe), Sheila Elz (Klavier), Werke von Brahms, Loeffler, Schumann u. a. (Benefizkonzert zur Förderung junger Musiker), 16 Uhr, Gemeindehaus , Gr. Saal

Petruskirche Lichterfelde

Chor Petrus-Giesensdorf, Instrumentalisten, Ltg.: Michael Zagorni; Cornelia Marschall, Marie Hoffmann (Sopran), Sabine Noack (Alt), Jorge Nestor Ferreyra (Basso Continuo), A. Vivaldi: Gloria D-Dur; Vokalwerke von H. Purcell, 19 Uhr

Philharmonie

Berliner Singakademie, Philharmonischer Chor Berlin, Konzerthausorchester Berlin,

Ltg.: Jörg-Peter Weigle; Amanda Mace (Sopran), Sandra Firrincieli (Alt), Alfred Kim (Tenor),

Ante Jerkunica (Bass), Verdi: Messa da Requiem für Soli, Chor und Orchester, 16 Uhr

Berliner Philharmoniker, Ltg.: Bernard Haitink, Bruckner: Symphonie Nr. 8 c-Moll

(Fassung von 1890), 20 Uhr

(Einführungsveranstaltung 19 Uhr)

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

St. Hedwigs-Kathedrale

Dan Zerfaß (Orgel), C. Saint-Saëns: Präludium und Fuge Es-Dur op. 99,3, Theme;

J. Langlais: Hommage à Frescobaldi, Thème et Variations; C. Franck: Fantasie en la; A. Fleury: Prélude, Andante et Toccata, 19.30 Uhr

St. Matthias-Kirche Schöneberg

Humboldts Philharmonischer Chor, Humboldts Studentische Philharmonie, Symphonisches Orchester der Humboldt-Universität,

Ltg.: Constantin Alex; Wolfgang Seifen (Orgel), Wolfgang Seifen: Missa solemnis

„Tu es Petrus“, 16 Uhr

St. Simeon Kirche Kreuzberg

Vorb. 53 01 53 56, Solistenkonzert: Neues Sinfonieorchester Berlin; Thomas Klupsch (Horn), Yoshiaki Shibata (Violine), R. Strauss: Konzert für Horn und Orchester Nr. 1 Es-Dur

op. 11; Schubert: Sinfonie h-Moll „Die Unvollendete“; Bruch: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-Moll op. 26, 11 Uhr

Staatsoper Der geduldige Sokrates,

Regie: Nigel Lowery, Amir Hosseinpour, Choreogr.: Amir Hosseinpour, Oper, 19 Uhr

Weihnachtskirche Haselhorst

Prof. Dr. Matthias Schneider (Orgel),

Nord-Europäische Orgelmusik von Bach

bis Ciurlionis, 16 Uhr

Weiße Rose Eine Zauberflöte,

Musikschule Leo Kestenberg, Singspiel, 18 Uhr

MONTAG, 8.10.

Kammermusiksaal Anthony und Joseph Paratore (Klavier), Ravel: Rhapsodie espagnole; Liszt: Klaviersonate h-Moll (Bearb. v. Saint-Saëns); Debussy: Prélude à l'après-midi

d'un faune; Gershwin: Concerto in F, 20 Uhr

DIENSTAG, 9.10.

BKA Unerhörte Musik:

HORS Streichquartett Sofia, Werke von Alexandra Filonenko (UA), Nikoali Badinski, Kalevi Aho und Vassil Kazandijev, 20.30 Uhr

Clärchens Ballhaus Vorb. 0700/77 88 66 44, Criminal Royal – Berlin 1764,

Julia Regehr & Ensemble, Operndinner

inkl. 4-Gang-Menü, 19.30 Uhr, Premiere

Französische Friedrichstadtkirche

Vorb. 20 64 99 22, Kilian Nauhaus (Orgel), Orgelmusik, 15 Uhr

Konzerthaus Berlin Soheil Nasseri (Klavier), Daniel Hendricks Simon (Erzähler), Haskell Small: „Lullaby of War“ für Klavier und Erzähler; Beethoven: Sonate Nr. 31 As-Dur op. 110;

Elf Bagatellen op. 119; Schumann: Sonate

Nr. 1 Fis-Moll op. 11, 20 Uhr, Kl. Saal

St. Marien-Kirche Mitte Martina Kürschner

(Orgel), mit Führung, 13.30 Uhr

Staatsoper Der geduldige Sokrates,

Regie: Nigel Lowery, Amir Hosseinpour, Choreogr.: Amir Hosseinpour, Oper, 19 Uhr

MITTWOCH, 10.10.

Herz-Jesu-Kirche Prenzlauer Berg

Italienische Barockmusik: Akademie für

Alte Musik Berlin, 20 Uhr

Kammermusiksaal Frl. Klarinette:

Karl-Heinz Steffens (Klarinette), Michal Friedlander (Klavier), Guy Braunstein, Madeleine Carruzzo (Violine), Ludwig Quandt (Violoncello) u. a., Berg: Adagio aus dem Kammerkonzert; Brahms: Klarinettensonate Nr. 2 Es-Dur op. 120 Nr. 2; Klarinettenquintett h-Moll op. 115, 20 Uhr (Einführungsveranstaltung 19 Uhr)

Komische Oper Jubiläumsreihe zu 60 Jahren Komische Oper Berlin: Ensemble United Berlin; Guillermo Destaillats (Bandoneon),

Werke von J. Strauß, Schostakowitsch, Rota, Strawinsky u. Piazzolla, 20 Uhr, Foyer

Konzerthaus Berlin

Herbstkonzert: Philharmonie der Nationen,

Ltg.: Justus Frantz, Orchesterwerke aus

Klassik und Romantik, 20 Uhr, Gr. Saal

Vogler-Quartett; Sivan Silver, Gil Garburg

(Klavier), Blacher: Streichquartett Nr. 3 op. 32; Mendelssohn Bartholdy: Musik zu „Ein

Sommernachtstraum“ op. 61; Ynaam Leef: Neues Werk für Streichquartett und Klavier

zu vier Händen; Beethoven: Streichquartett D-Dur op. 18 Nr. 3, 20 Uhr, Kl. Saal

Luisenkirche Charlottenburg

Gerhard Oppelt (Orgel), Ch.-M. Widor: Symphonie Nr. 6 op. 42; J. S. Bach: Sonate

Nr. V C-Dur, 20 Uhr

Martin-Luther-Kirche Lichterfelde

38. Steglitzer Kirchenmusiktage: Johann Wolfgang Küsgen (Orgel), Werke von Händel, Telemann u. a., 19.30 Uhr

Philharmonie Orchestra Sinfonica di Roma,

Ltg.: Francesco la Vecchia; Boris Belkin

(Violine), Schostakowitsch: Violinkonzert; Petrassi: Partita; Respighi: Pini di Roma, 20 Uhr

St. Hedwigs-Kathedrale

Dr. Florian Wilkes (Orgel), Werke von

C. Franck, 15 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte Martina Kürschner

(Orgel), mit Führung, 13.30 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben