Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 18.10.

LESUNGEN

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Der gesellschaftliche Wandel um 1800: Iphigenia in Aulis von Levezow, von und mit: Annika Baumann, Eberhard Kirchberg u.a., Vortrag von Klaus Gerlach, 19.30 Uhr /

Szenische Lesung von Schauspielern des

Maxim Gorki Theaters, 19.50 Uhr

ifa-Galerie Die deutschen Beiträge zur Biennale Venedig 1895-2007, von Dr. U. Zeller, 19 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus

Der Dachdecker von Auschwitz-Birkenau,

von und mit: Mordechai Ciechanower,

Gespräch mit Wolfgang Benz, 20 Uhr

VORTRÄGE

Katholische Akademie Ex Sarajewo Lux? Europäischer Islam in Bosnien, Akademieabend mit Dr. Rupert Neudeck, Prof. Dr. Mile Babic Ofm, Dzevad Karahasan, Mod.: A. Eichhorn, 19 Uhr

Literaturhaus Berlin Arthur Schnitzler - Affairen und Affekte: Traumdeutungen, Luigi Reitani spricht über Arthur Schnitzlers und Sigmund Freuds „Doppelgängerscheu“, 20 Uhr, Gr. Saal

FREITAG, 19.10.

LESUNGEN

Admiralspalast The Lay of the Land,

von und mit: Richard Ford, deutscher Text: Christian Brückner, 20 Uhr

Dussmann Ernst Jünger, von und mit: Heimo Schwilk, Biographie, Buchvorstellung mit Ulrich Wank, 18 Uhr, Kulturbühne am Wasserfall

Literaturhaus Berlin

Neue Poesie aus Finnland und Deutschland,

von und mit: Merja Virolainen, Olli Heikkonen, Jukka Koskelainen, Ulrike Draesner, Jan Wagner, Workshop-Ergebnisse, 20 Uhr, Kaminraum

Museen Dahlem Dahlemer Autorenforum:

Fünf Deutschland und ein Leben. Erinnerungen, von und mit: Fritz Stern, Biographie,

19.30 Uhr, Foyer, Arnimallee 25

Nordische Botschaften - Felleshus Das Labyrinth, von und mit: Stig Dalager, Roman, 20 Uhr

VORTRÄGE

Haus der Kulturen der Welt New York - Berlin: Einwanderung und Ethnizität in New York und Berlin, Nancy Foner, Nevim Cil, 14 Uhr

Urania Freitag, der 13. – Mathematische Kuriositäten, Prof. Dr. Heinrich Hemme, 19.30 Uhr

SONNABEND, 20.10.

LESUNGEN

Literaturhaus Berlin Arthur Schnitzler -

Affairen und Affekte: Traumnovelle I, von Arthur Schnitzler, es liest: Frank Arnold, Roman,

am Klavier: Friedrich Wengler, 20 Uhr, Gr. Saal

Schiller Theater

Einspruch! Die große Rechtsirrtümer-Show,

von und mit: Dr. Ralf Höcker, 20 Uhr AT945

Volksbühne Lesebühne: Exit.49, von und mit: Paul M Waschkau, Roman, 21 Uhr, Roter Salon

Zum Goldenen Hahn Kreuzberg keine Atempause – Porträts & Geschichte und Geschichten zum goldenen Hahn, von und mit: Dorothee Hackenberg, Bernd Kramer, Erik Steffen,

Gäste: Mani Beckmann, Bertram Beer, Dimitri Hegemann, Thomas Kapielski u. a., 19 Uhr

VORTRÄGE

Haus der Kulturen der Welt New York - Berlin: Öffentlichkeit und Stadtentwicklung – zwischen Politik und Aktivismus, Michelle de la Uz, Joan Byron, Uwe Altrock, Matthias Heyden, Mod.: Deike Peters, Diskussion, 16 Uhr

SONNTAG, 21.10.

LESUNGEN

Deutsches Theater Kammerspiele Die Antwort, von und mit: Alice Schwarzer, 20 Uhr

Kaffee Burger

Reformbühne Heim & Welt, Lesebühne,

Gäste: Dan Richter & Ben Drummer, 20 Uhr

Literaturhaus Berlin Arthur Schnitzler -

Affairen und Affekte: Traumnovelle II, von

Arthur Schnitzler, es liest: Frank Arnold, am Klavier: Friedrich Wengler, 20 Uhr, Gr. Saal

Maxim Gorki Theater

Ich bin ein unheilbarer Europäer – Briefe

aus dem Exil, von und mit: Ruth Reinecke,

Udo Samel, Mod.: Heike Klapdor, 11 Uhr

VORTRÄGE

Akademie der Künste Hanseatenweg

Matinee für Otto Nagel, mit Wolfgang Trautwein, Erinnerungen an Nagel von Wieland Förster, Lesung mit Wolfgang Unterzaucher,

Film „Mutter Krausens Fahrt ins Glück“,

Live-Musik, 11 Uhr, Studio

Schaubühne Streitraum: Second Life oder Das richtige Leben im falschen, Gespräch mit Prof. Sabine Trepte, Prof. Miriam Meckel und Antje Ravic Strubel, Mod.: Carolin Emcke, 12 Uhr

MONTAG, 22.10.

LESUNGEN

Bar jeder Vernunft Sissi, von und mit:

Geschwister Pfister, 20.30 Uhr DU154

Literaturforum im Brecht-Haus

Berliner Montagsdiskurs: Politik, Kultur und Persönlichkeit, Paul Werner Wagner im Gespräch mit Peter Merseburger, 20 Uhr

Literaturhaus Berlin Gegen Ende des Morgens, von Michael Frayn, es liest: Friedhelm Ptok, Buchvorstellung, 20 Uhr, Kaminraum

Wortservierungen: Glück – Alles, was Sie darüber wissen müssen, und warum es nicht das Wichtigste im Leben ist, von Wilhelm Schmid, es liest: Richard Burger, 21 Uhr

tribuene Der blaue Raum: Das Echolot, von Walter Kempowski, es liest: Heide Simon, 20 Uhr

VORTRÄGE

Urania Käthe Kollwitz: Selbst-Bewusst. Bilder eines Lebens, Dr. Gudrun Fritsch, 15.30 Uhr

DIENSTAG, 23.10.

LESUNGEN

Haus der Kulturen der Welt New York: Lebensumstände in New York, von und mit: Bushra Rehmann, Suheir Hammad, Lyrik, Performance, Regine Zimmermann liest die

dt. Übersetzungen, Mod.: Hilal Sezgin, 20 Uhr

Institut Français La malédiction d'Edgar /

Der Fluch des Edgar Hoover, von und mit:

Marc Dugain, in franz. Sprache mit Simultanübers., 19.30 Uhr

Lehmanns Fachbuchhandlung

Afghanische Reise, von und mit: Roger Willemsen, Reisebericht, 20.15 Uhr

Literarisches Colloquium Berlin Europäische Erzähler: Das Puschkinhaus, von und mit: Andrej Bitow, Roman, Mod.: Rosemarie Tietze, 20 Uhr

VIA e.V. Anm. erf.: 44 35 48 13,

Kältere Schichten der Nacht, von und mit:

Antje Rávic Strubel, Roman, 19.30 Uhr

VORTRÄGE

Urania Die arabischen Emirate – vom Wüstenzelt in den Wolkenkratzer, Prof. Dr. Heinz-Wilhelm Alten, Diavortrag, 17.30 Uhr

MITTWOCH, 24.10.

LESUNGEN

Deutsches Theater Kammerspiele

Jörg Gudzuhn liest Stefan Heym, 20 Uhr

Humboldt-Bibliothek Lennon ist tot, von und mit: Alexander Osang, Roman, 19.30 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus

Nachrichten aus dem Garten Eden, von und

mit: Beate Morgenstern, Gespräch mit

Carola Optitz-Wiemers, 20 Uhr

Thalia-Buchhandlung im Forum Zehlendorf Kleist, von und mit: Jens Bisky, 20 Uhr

VORTRÄGE

Deutsches Historisches Museum Pei-Bau Migration im Museum – Museen der Migration. Motive eines globalen Trends, Joachim Baur, 18 Uhr, Auditorium

Literaturwerkstatt Berlin Übersetzer packen aus, Gespräch mit Isabel Cole, Peter

Constantine, John E. Woods, Mod.: Karen

Margolis, 20 Uhr, in engl. Sprache

Urania Schlüssel zum Erfolg: Stellen Sie die richtigen Fragen!, Romy Skole, 17.30 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben