Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 25.10.

Neuköllner Oper

Orlando, Ltg.: Hans-Peter Kirchberg,

Regie: Rainer Holzapfel, 20 Uhr DU215

Philharmonie

Einführungsveranstaltung zum Konzert mit den Berliner Philharmonikern, 19 UhrBerliner

Philharmoniker, Ltg.: Sir Simon Rattle, M. Lindberg: „Seht die Sonne“ (Auftragswerk) / Mahler: Symphonie Nr. 9 D-Dur, 20 Uhr

RuDi Nachbarschaftszentrum

Ieva Zygaite (Violine); Gerhard A. Schiewe

(Akkordeon), TangoKlassik, 20 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), mit Führung, 13.30 Uhr

Tempodrom Klassik after Work: Studierende der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“,

Prof. Thomas Quasthoff, Lieder der Romantik – Konzert und Gespräch, 19.30 Uhr, Circle Club

FREITAG, 26.10.

Ballhaus Naunynstraße

Hardcore: Solistenensemble Kaleidoskop,

Neue Musik – Werke von W. F. Bach, P. Vasks, Mozart, S. Reich, J. Walshe, C.P.E. Bach, 20 Uhr

Berliner Rathaus

Benefizkonzert zugunsten der Musikschulstiftung Berlin: Prisca Salib (Sopran), Klaus

Kirbach (Klavier), Bellini: Lieder; „La sonnambula“; Hugo Wolf: „Italienisches Liederbuch“; Donizetti: „Don Pasquale“; „Lucia di Lammermoor", 19.30 Uhr

Deutsche Oper

Die Zauberflöte, von W. A. Mozart, Regie:

Günther Krämer, 19.30 Uhr AT961

Emmauskirche Marktmusik: Prof. Heinz-Ludwig Marnitz (Orgel), Eugène Gigout: Toccata h-Moll, César Franck: Choral Nr. 2 h-Moll; Jehan Alain: Le jardin suspendu; Litanies, 17 Uhr

Finnland-Institut

Junge Musiktalente der Sibelius-Akademie:

Sofia Greus (Violine); Tiina Brännkärr (Viola), Visa Sippola (Klavier), Roope Gröndahl (Klavier), Väinö Jalkanen (Klavier), Taavi Oramo

(Klarinette), 19 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall StudentInnen der Saxophonklasse Detlef Bensmann, Werke für Saxophon,

18 Uhr, kks

Vorb. 203 09 21 01, masterclasses - Schöne Welt, wo bist Du?: Duos Gesang/Klavier, Lieder von Schubert, m. Gespräch, 18 Uhr, gks

Komische Oper

2. Sinfoniekonzert, Ltg.: Francois-Xavier Roth; Jean-Francois Heisser (Klavier), Roussel: „Le Festin de l?Araignée“ op. 17; Ravel: Konzert für Klavier und Orchester G-Dur, „Daphnis et Chloë“,Suiten Nr. 1 und 2, 20 Uhr AV804

Konzerthaus Berlin

Berliner Tage für Alte Musik 2007: Erik Bosgraaf (Blockflöte), Gerd Lünenbürger (Vortrag),

Jacob van Eyck: Der Fluyten Lust-Hof, 17 Uhr, Carl-Maria-von-Weber-Saal

Berliner Tage für Alte Musik 2007 - Viaggio

musicale - Von der Lagune von Venedig zum Golf von Neapel: Ensemble Estro Cromatico,

Ltg.: Marco Scorticati (Blockflöte), Werke von

A. Vivaldi, A. Scarlatti, D. Castello u. a., 20 Uhr, Kl. Saal

Meistersaal am Potsdamer Platz

Vorb. 72 29 52 50, Vogler-Quartett, Werke von Haydn, Schulhoff und Beethoven (im Rahmen der Klangestalten-Ausstellung), 20 Uhr

Oderkahn Im Augenblick auf Zeitreise:

Jana Partuschke (Klavier), Carima (Bauchtanz), Werke von Barock bis in die Zukunft, 21.30 Uhr

Osterkirche Sprengelwochen:

Florina Wilkes (Orgel), Monika Stache (Sopran), Werke für Orgel und Stimme, 20 Uhr

Philharmonie

Einführungsveranstaltung zum Konzert mit den Berliner Philharmonikern, 19 Uhr

Berliner Philharmoniker, Ltg.: Sir Simon Rattle, M. Lindberg: „Seht die Sonne“ (Auftragswerk) / Mahler: Symphonie Nr. 9 D-Dur, 20 Uhr

Saalbau Neukölln

Blond Eckbert, Ltg.: Brynmor Jones, Berliner Kammeroper, Regie: Kay Kuntze, 20 Uhr

Segenskirche Reinickendorf Kantoreien der Segenskirchengemeinde und der Kirchengemeinde Tegel-Süd, Frohnauer Kammerorchester, Gesangsolisten, Ltg.: Silvia Treuer, 19 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), mit Führung, 13.30 Uhr

Emporenkonzert: Martina Kürschner (Orgel), Werke von J. S. Bach, Improvisationen, 19 Uhr

Staatsoper Il barbiere di Siviglia,

von Rossini, Ltg.: Paolo Arrivabeni, Regie: Ruth

Berghaus, Oper, 19.30 Uhr DU229

UdK Konzertsaal Bundesallee

Violoncelloklasse Prof. Jens Peter Maintz,

Vortragsabend, 19.30 Uhr

SONNABEND, 27.10.

Auenkirche Wilmersdorf

Hardy Ritter (Klavier), Chopin: Sonate Nr. 2 h-Moll; Nocturnes und Mazurken, 20 Uhr

Berliner Dom Domvesper: A-cappella-Chor,

Ltg.: Tobias Brommann, Werke von Bach, 18 Uhr, Tauf- und Traukirche

Deutsche Oper

Der Freischütz, von Carl Maria von Weber,

Regie: Alexander von Pfeil, 19.30 Uhr AT967

Domäne Dahlem Kammermusik des Barock: Ensemble Lustgarten, Werke von Händel, Quantz u. Telemann, 19 Uhr

Ehem. Jüdisches Waisenhaus

Junge Musiktalente der Sibelius-Akademie:

Sofia Greus (Violine); Tiina Brännkärr (Viola), Visa Sippola (Klavier), Roope Gröndahl (Klavier), Väinö Jalkanen (Klavier), Taavi Oramo

(Klarinette), 18.30 Uhr

Ernst-Reuter-Saal Vorb. 85 99 99 99,

Orchester Berliner Musikfreunde e. V.,

Ltg.: Yukari Ishimoto; Julia Küsswetter, Eva

Szymanski, Ruthild Engert, Judith Appelstiel, Schubert: Sinfonie Nr. 8 D-Dur „Die Große“; Humperdinck: Hänsel und Gretel (Ausschnitte), 20 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

Vorb. 203 09 21 01, Berliner Tage für Alte

Musik - Szenen aus Hamburger Opern: Salto Vocale, Ltg.: Florian Heyerick (Cembalo, Blockflöte); Peter Huth (Mod.), Telemann: „Omphale“ – Opernfragmente, Opernquerschnitt; „Flavius Bertaridus, König der Longobarden“ – Szene der Rodelinda und des Bertaridus; Reinhard Keiser: „Masagniello Furioso“ – Sinfonia und Szene der Aloysia, 20 Uhr

Haus Cato Bontjes van Beek Vorb. 744 56 54, Wie es Euch gefällt: Silke Strauf (Viola da gamba); Claas Harders (Viola da gamba),

J. S. Bach: Die Goldberg-Variationen in einer Bearbeitung für zwei Basssgamben (Claas

Harders), 20 Uhr

Hoffnungskirche Neu-Tegel

Festkonzert zur 47. Kirchweih: Chor der Hoffnungskirche, Frohnauer Flötenkreis, Lieder und Tänze aus Renaisance und Barock, 16 Uhr

Hoffnungskirche Pankow

Klänge der Hoffnung - Alte Musik, Tango Nuevo, Improvisation: Michael Geisler (Bariton),

Christian Raake (Saxophon, Flöte, Bassflöte), Markus Gottschall (Gitarre), Werke von Dowland, Byrd, Ibert, Fauré, Piazolla u. a., 19.30 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Orgelvesper: Dr. Gunter Kennel (Orgel),

Friedemann Graef (Saxophon), Werke von Saint-Saëns, Ellington u. Graef, 18 Uhr

Kammermusiksaal

das sinfonie orchester berlin, Ltg.: Kazuo

Kanemaki; Yasuko Fuchs (Flöte), Florence Sitruk (Harfe), Mozart: Serenade G-Dur „Eine kleine Nachtmusik“; Konzert für Flöte, Harfe und

Orchester C-Dur; Symphonie Nr. 38 D-Dur

„Prager“, 20 Uhr

Komische Oper

Don Giovanni, von W. A. Mozart,

Ltg.: Constantin Trinks, Regie: Peter

Konwitschny, 19 Uhr AV810

Konzerthaus Berlin

Berliner Tage für Alte Musik 2007 - Jeu de

mélodie oder Jeu d’harmonie?: Wieland Kuijken (Viola da Gamba), Piet Kuijken (Cembalo), Werke von C. Ph. E. Bach, J. S. Bach, M. Marais u. a., 14 Uhr, Carl-Maria-von-Weber-Saal

Berliner Tage für Alte Musik 2007 - Musica

Iberica und die Froberger Handschrift der Sing-Akademie Berlin: Bob van Asperen

(Cembalo), Werke von D. Scarlatti, J. J. Froberger u. a., 17 Uhr, Carl-Maria-von-Weber-Saal

Karl-Forster-Chor, Junge Sinfonie Berlin,

Ltg.: Volker Hedtfeld, M. Baumann: „Crucifixus“ – Meditation für Sopran, Chor und Orchester (UA); Mozart: Requiem für Soli, Chor und

Orchester d-Moll, 20 Uhr, Gr. Saal

Lukaskirche Steglitz

Candlelight Blues 2007: Fabian Müller

(Saxofon), Markus Epp (Orgel), Klassisches und Jazziges – Benefizkonzert, 20 Uhr

Martinuskirche Tegel-Süd Kantoreien der

Segenskirchengemeinde und der Kirchengemeinde Tegel-Süd, Frohnauer Kammerorchester, Gesangsolisten, Ltg.: Marcell Armbrecht,

G. F. Händel: Ode for St. Cecilia's Day, 19 Uhr

Neuköllner Oper

Orlando, von Georg Friedrich Händel,

Ltg.: Hans-Peter Kirchberg, Regie: Rainer

Holzapfel, 20 Uhr DU264

Nikodemus Kirchencafé

Lieder von Liebe und Abschied: Friedemann

Haeffner (Tenor), Hermann Schink (Gitarre),

Lieder von Britten, Cordero, Francais; deutsche Kunstlieder der Renaissance und der Romantik, 20 Uhr

Ölbergkirche

Dorothea Fayne (Mezzosopran); Jens Holzkamp (Klavier), Arien und Lieder von Mozart, Schubert, Wagner, Bizet, Saint-Saens u. Verdi, 18 Uhr

Philharmonie

Einführungsveranstaltung zum Konzert mit den Berliner Philharmonikern, 19 Uhr

Berliner Philharmoniker, Ltg.: Sir Simon Rattle, M. Lindberg: „Seht die Sonne“ (Auftragswerk) / Mahler: Symphonie Nr. 9 D-Dur, 20 Uhr

Radialsystem Nachtmusik outer space:

Elbipolis Barockorchester Hamburg, 21 Uhr

Saalbau Neukölln

Blond Eckbert, von Judith Weir,

Ltg.: Brynmor Jones, Berliner Kammeroper,

Regie: Kay Kuntze, 20 Uhr

Schloss Britz

Edward Hagerup Grieg zum 100. Todesjahr: Prof. Marianne Böttcher (Violine),

Kensei Yamaguchi (Klavier), Werke von

Grieg, Liszt, Dvorak, Svendsen u. a., 19 Uhr, Festsaal

St. Dominicus-Kirche

Gewonnene Stunde: Mario Oliver Bohnhoff

(Orgel), Werke von Bach, Bohnhoff, Buxtehude, Jongen; Improvisationen, 19.05 Uhr

St. Marien am Behnitz

Berliner Cellharmoniker, Werke von Vivaldi

bis Grönemeyer, 19.30 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), Werke von Bach, Vierne, 16.30 Uhr

Staatsoper

Carmen, von Georges Bizet, Ltg.: Dan Ettinger, Regie: Martin Kusej, 19 Uhr DU260

UdK Kammersaal

Gesangklasse Kumiko Okabo-Bormann,

Vortragsabend, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

Canción y danza - Spanische Gitarrenmusik

aus fünf Jahrhunderten: Martin Hegel (Gitarre), Werke von Rodrigo, Mudarra u. Turina, 19 Uhr

SONNTAG, 28.10.

Christophorus-Kirche

Ensemble Saitenwind, Werke von Mozart,

Ries, Hänsel, 17 Uhr

Clärchens Ballhaus Vorb. 30 64 22 68,

Sonntagskonzert im Spiegelsaal: Nurit Stark (Violine); Cédric Pescia (Klavier), Werke von

Debussy, V. Suslin u. Enescu, 19 Uhr

Deutsche Oper

Tosca, von Giacomo Puccini, Regie: Boleslaw Barlog, 18 Uhr AT970

Deutsches Historisches Museum im Zeughaus Augsburger Monatsbilder: panta rhei,

Renaissance-Musik, 11 Uhr, Schlüterhof

Dorfkirche Alt-Buckow

Twelve Strings, Gitarrenmusik zwischen Jazz, Pop und Klassik, 16 Uhr

Dorfkirche Alt-Stralau

Burkhard Schmidt (Saxophon), Gregorianischer Choral und Improvisation, 17 Uhr

Gemeindehaus Mariendorf

Hye-Youn Park (Klavier), Werke von Schostakowitsch, Beethoven, Prokofjew, 19 Uhr

Grunewaldkirche Wilmersdorf

Klassik goes Swing: Seniorenchor der

Grunewaldgemeinde, Klassische Kirchenlieder in swingendem Gewand u. a., 11.30 Uhr

Herz-Jesu-Kirche Tempelhof

Valentina Maslennikova (Orgel), Boellmann: Suite gotique; Widor: Toccata aus der 5. Symphonie; Werke russ. Komponisten, 17 Uhr

Jesuskirche Kaulsdorf

Angelika Bookhagen (Klavier), Werke von

Chopin, Tschaikowsky, Rachmaninov, 11.30 Uhr

Kammermusiksaal

Der philharmonische Salon. Musikalisch-

literarisches Rattengift - Eine Liebeserklärung an den Kitsch: Michael Maertens, Mavie Hörbiger (Sprecher), Daniel Stabrawa (Violine), Wilfried Strehle (Viola), Martin Löhr (Violoncello), Nabil Shehata (Kontrabass), Manfred Preis

(Saxophon), Cordelia Höfer (Klavier), Florian Podgoreanu (Klavier, Harmonium), Musik von Rubinstein, Wagner, Liszt, Kreisler, de Sarasate, Elgar, Badarczweska u. a., Texte von

Schiller, Busch, Klabund, May u. a., 16 Uhr

Kirche Von der Verklärung des Herrn

Beate Kruppke, Sebastian Sommer (Orgel), Werke von Sweelinck, Rinck, C. Ph. E. Bach, Cherubini u. a., 17 Uhr

Kirche Zum Guten Hirten

Friedenauer Kantorei, Ltg.: Maria Jürgensen, A-cappella-Werke von Schütz, Bruckner,

Brahms u. a., 18 Uhr

Konzerthaus Berlin

Studio-Chor Berlin, Junge Sinfonie Berlin,

Ltg.: Joachim Geiger; Susannah Haberfeld (Alt), Brahms: „Schicksalslied“ von Friedrich Hölderlin für Chor und Orchester op. 54; Rhapsodie für eine Altstimme, Männerchor und Orchester op. 53; „Nänie“ (nach Friedrich Schiller) op. 82; "Gesang der Parzen" (nach Johann Wolfgang Goethe) op. 89, 20 Uhr, Gr. Saal

Musikinstrumenten-Museum

Czerny - Pianist, Komponist, Pädagoge. Beethoven und Czerny: Sheridan-Trio, Czerny:

Quatrième Grand Trio a-Moll op. 289; Beethoven: Trio op. 97 (Erzherzog-Trio), 11 Uhr

Neuköllner Oper

Orlando, von Georg Friedrich Händel,

Ltg.: Hans-Peter Kirchberg, Regie: Rainer

Holzapfel, 20 Uhr DU312

Paulus-Kirche Zehlendorf Vorb. 80 90 31 53, Orchester der Berliner Cappella,

Ltg.: Hans-Joachim Greiner; Petra Schwieger, Stefan Hempel (Violine), Werke von W. Boyce,

J. S. Bach, Stravinsky u. K. Jenkins, 20 Uhr

Philharmonie

RIAS Kammerchor, Akademie für Alte Musik Berlin, Ltg.: Hans-Christoph Rademann;

Bogna Bartosz (Alt), Vivaldi: Psalm 109 „Dixit Dominus“; Psalm 111 „Beatus vir“; Magnificat, 16 Uhr

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin,

Ltg.: Eivind Gullberg Jensen; Hans-Jakob

Eschenburg, Michael Sanderling, Wolfgang

Emanuel Schmidt (Violoncello), Dvorák: Karneval, Konzertouvertüre op. 92; Balada: Tripelkonzert für drei Violoncelli und Orchester (UA); Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73, 20 Uhr

Radialsystem

medeamorphosen - Ein Fest für die Künste:

Medea, von Euripides, Vocalconsort Berlin,

Quartett der musikFabrik Köln, Kammeroper, 20 Uhr, Premiere

Saalbau Neukölln

Blond Eckbert, von Judith Weir,

Ltg.: Brynmor Jones, Berliner Kammeroper,

Regie: Kay Kuntze, 20 Uhr

Schwartzsche Villa Vorb. 32 66 79 55,

Melancholie, Freundin!: Bhawani Moennsad (Mezzosopran); Gisela Kolbe (Violine),

Anastasia Mozina (Klavier), Werke von Brahms, Wolf, R. Strauss, Berg, Schubert u. Schumann, 19 Uhr, Gr. Salon

St. Hedwigs-Kathedrale

Berliner Tage für Alte Musik - Abschlusskonzert: Estro Cromatica, Ltg.: Marco Scorticati (Blockflöte); Mária Zádori (Sopran), Werke von Francesco Mancini, Händel, Vivaldi, 19.30 Uhr

St. Laurentius-Stadtkirche

Helmut Hauskeller (Panflöte), Natalie Miller

(Orgel), Werke von J. S. Bach, Purcell, G. Litaize und internationale Folklore, 17 Uhr

Staatsoper Daniel Barenboim (Klavier) & Gäste: Petra Schwieger (Violine), Yulia Deyneke (Viola), Claudius Popp (Violoncello), Mozart: Quartett für Klavier, Violine, Viola u. Violoncello Es-Dur;

E. Carter: Sonate für Violoncello und Klavier; Brahms: Quartett Nr. 3 c-Moll op. 60 für Klavier, Violine, Viola und Violoncello, 11 Uhr

Tabea-Design

Kleinkunst im Atelier: canciones de amor:

Duo Scaramuccio, Italienische u. spanische Werke aus drei Jahrhunderten, Romanzen, Arien, Volkslieder, 20 Uhr

Taborkirche Hohenschönhausen

Werner Jankowski (Orgel), Werke von Buxtehude, Texte von Paul Gerhard, 17 Uhr

Zitadelle Spandau

Spagnoleta, Instrumentalmusik des 17. Jh. – Werke von Sanz, Murcia, Falconieri u. a., 17 Uhr, Gotischer Saal

Zwölf-Apostel-Kirche Die kleine Barockband, Ltg.: Matthias Haase, 17 Uhr

MONTAG, 29.10.

Indische Botschaft

Ranajit Sengupta (Sarod), Sandip Ghosh

(Tabla), Klassische indische Musik,

18 Uhr, Auditorium

Philharmonie Staatskapelle Berlin, Ltg.: Daniel Barenboim; Katharina Kammerloher (Mezzosopran), Webern: Fünf Stücke für Orchester op. 10; Schönberg: Vier Lieder op. 22; Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur, 20 Uhr

UdK Kammersaal

Flötenklasse Prof. Annette von Stackelberg, Vortragsabend – Werke der Flötenliteratur aus verschiedenen Epochen, 19.30 Uhr

DIENSTAG, 30.10.

BKA Unerhörte Musik:

Emilia Baranowska (Violoncello), Werke von

Sergio Calligaris, Dimiter Christoff, Rainer

Rubbert u. William Bolcom, 20.30 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

Vorb. 20 64 99 22, Kilian Nauhaus (Orgel),

Orgelmusik, 15 Uhr

Kammermusiksaal

Deutsches Kammerorchester Berlin, Ltg.:

Michael Helmrath; Jacquelyn Wagner (Sopran), Vanhal: „Basta, vincesti – Ah! non lasciarmi, no“ Rezitativ und Arie für Sopran; Mozart: „Bella mia fiamma – Resta, o cara“ Szene für Sopran;

„Misera, dove son – A! nun son'io che parlo“ Szene für Sopran; Gluck: Reigen seliger Geister aus „Orpheus und Eurydike“; Boccherini:

Symphonie d-Moll op. 12 Nr. 4 „La Casa del

Diavolo“, 20 Uhr (Einführung 19.15 Uhr)

Komische Oper

Die Hochzeit des Figaro, von W. A. Mozart,

Ltg.: Patrick Lange, Regie: Barrie Kosky,

Oper, 19 Uhr AV833

Konzerthaus Berlin

West-östlicher EinKlang: Frangis Ali-Sade

(Klavier) u. a., F. Ali-Sade: „Crossings“,

„Derwisch“, „Mugam Sajahy“, „Schyschtar“, 20 Uhr, Kl. Saal

Staatskapelle Berlin, Ltg.: Daniel Barenboim; Katharina Kammerloher (Mezzosopran),

Webern: Fünf Stücke für Orchester op. 10; Schönberg: Vier Lieder für Gesang und Orchester op. 22; Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur, 20 Uhr, Gr. Saal

Philharmonie Lunchkonzert, 13 Uhr, Foyer

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin,

Ltg.: Marc Minkowski; Yvonne Naef (Mezzosopran), Ernst Senff Chor, E. Chausson: Poème de l’amour et de la mer; Schubert: Bühnenmusik zu „Rosamund, Fürstin von Cypern“, 20 Uhr (Einführung 18.55 Uhr)

Saalbau Neukölln Blond Eckbert,

von Judith Weir, Ltg.: Brynmor Jones, Berliner Kammeroper, Regie: Kay Kuntze, 20 Uhr

MITTWOCH, 31.10.

Bethlehemskirche Neukölln

Mit Psalmen in die Nacht: Christiane Voigt (Stimme und Tanz), Anke Meyer (Orgel),

Werke von Jan Janca, J. S. Bach, 19 Uhr

Deutsche Oper Tosca, von Giacomo Puccini, Regie: Boleslaw Barlog, 19.30 Uhr AT975

Gethsemanekirche

Sommerorgelkonzerte - Abschlusskonzert:

Orchester der Gethsemanekirche, Ltg.: Elisabeth Kaiser; Prof. Constantin Alex (Orgel),

Rheinberger: g-Moll Orgelkonzert; Mendelssohn Bartholdy: Reformationssinfonie, 20 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall StudentInnen der Klavierklasse

Klaus Sticken, Werke für Klavier, 19 Uhr, kks

Katholische Akademie

Porgi amor qualche ristoro...: Sabine Meiners (Gesang), Wolfgang Panwitz (Klavier); Christine Prober (Sprecherin), Salonabend mit Arien,

Liedern und Briefen von Mozart, 19 Uhr

Komische Oper Orest, von Georg Friedrich

Händel, Ltg.: Christopher Moulds, Regie:

Sebastian Baumgarten, Oper, 19 Uhr AV837

Konzerthaus Berlin Streichquartett International: Cuarteto Casals, Streichquartette

von Haydn, Ravel, Bartók, 20 Uhr, Kl. Saal

Musikinstrumenten-Museum Jour Fixe - Musik am Nachmittag: SooJin Anjou (Klavier), Werke von Beethoven, Chopin u. a., 15.30 Uhr

Neuköllner Oper Orlando, von Georg Friedrich Händel, Ltg.: Hans-Peter Kirchberg,

Regie: Rainer Holzapfel, 20 Uhr DU374

Radialsystem medeamorphosen - Ein Fest für die Künste. Größe und Grausamkeit des

Göttlichen: Vocalconsort Berlin, Ltg.: Olof

Boman, Monteverdi: II. und V. Madrigalbuch; Genzmer: Hölderlin-Zyklus; Gesualdo: II., III., V. und VI. Madrigalbuch, 20 Uhr

St. Hedwigs-Kathedrale

Thomas Sauer (Orgel), Charles Marie Widor:

VI. Sinfonie für Orgel g-Moll op. 42, 15 Uhr

Staatsoper Il barbiere di Siviglia, von Rossini, Ltg.: Paolo Arrivabeni, Oper, 19.30 Uhr DU356

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben