Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 25.10.

LESUNGEN

Gedenkstätte Berliner Mauer Tupolew 134,

von und mit: Antje Ravic Strubel, 19.30 Uhr

Laine-Art Die Brauseboys, Leseshow mit Frank Sorge, Volker Surmann, Robert Rescue, Heiko Werning, Hinark Husen, Gäste: Andreas

Scheffler, Ibu Kukuricu, 21 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus

Stipendiatenlesung: Autorinnen und Autoren präsentieren Arbeitsproben, von und mit:

Nadja, Küchenmeister, Claudia Ruch, Andreas Jungwirth, 20 Uhr

Postbahnhof Bildblog, von und mit: Charlotte Roche, mit Christoph Schultheiß, Stefan

Niggemeier (Bildblogger), Mod.: Nicole

Markwald; anschl. Party, 21 Uhr, FritzClub

Schwalbe Drei Ecken ein Elfer - 11 Freunde liest vor: Neue Texte, von und mit: Philipp Köster, Jens Kirschneck, 20 Uhr

VORTRÄGE

American Academy DaimlerChrysler Lecture: Remixing One's Self: Electronic-Music

Performance and the Ontology of the Provisional Work, Mark Butler, Mod.: S. Klotz, 20 Uhr

Urania 850 Jahre Brandenburg: Die Askanier erschaffen die Mark Brandenburg, Uwe Marek, Diavortrag, 15.30 Uhr

FREITAG, 26.10.

LESUNGEN

Eisenherz Das Recht anders zu sein, von und mit: Mitglieder d. Gruppe Menschenrechte

und soziale Identität (MRSI) von amnesty

international, Lesung + Diskusssion zu

Menschenrechtsverletzungen an Schwulen, Lesben und Transgender, 20.30 Uhr

Kaffee Burger Sprechübung 3: Dick wie ein Brett, von Scheiffele, es liest: Ralph Gabriel, 12-Eurocent-Abrechnung, 20.30 Uhr

Otherland Buchhandlung

Harry-Potter-Abend, 22 Uhr

VORTRÄGE

Französische Friedrichstadtkirche

12. Deutsch-Russische Herbstgespräche:

Potenziale ökologischer Modernisierung in Deutschland und Russland, Prof. Klaus Hipp, Tobias Münchmeyer, Wladimir Sacharow,

Olga Podosjonowa u. a., 14.30 Uhr

Haus der Demokratie und Menschenrechte Noch minderjährig - brutal hingerichtet: Helmuth Hübner (1925-1942) – Jugend im Widerstand: Edelweißpiraten, Meuten, Mormonen,

Kommunisten ..., Podiumsdiskussion zur

Ausstellung mit Heinz Koch, Prof. Dr. Alan Keele, Ulrich Sander, Erwin Schulz, Mod.: Dr. Hans Coppi, 19 Uhr, Robert-Havemann-Saal

SONNABEND, 27.10.

LESUNGEN

Bücherei Kannenberg Zum 100. Todestag der Malerin: Mein Leben ist ein kurzes, intensives Fest, von Paula Modersohn-Becker, es liest: Susan Muhlack, Briefe, Tagebücher, 18 Uhr

Buchkantine Picus und Canens, von Ovid,

es liest: Andreas Arend, 20 Uhr

Volksbühne Lesebühne: Wechselstrom -

Autorinnen aus Mittelosteuropa:

Literatur und ihre Vermittlung, Podiumsgespräch mit Tanja Maljartschuk, Noémi Kiss, Olaf Kühl u. Katharina Raabe, anschl. Lyrikperformance

mit Lidija Dimkovska u. Valzhyna Mort, 20 Uhr, Roter Salon

Texte, von und mit: Dorota Maslowska, Petra Hülová, Mod.: Katharina Raabe, Olaf Kühl -

Jeanette Spassova liest den dt. Text, 21.45 Uhr

Sprach- und Musikperformance, mit M. N. Abonji und Jurczok 1001, 22.15 Uhr, Roter Salon

SONNTAG, 28.10.

LESUNGEN

103 Club krimi-tage-berlin / 16. Berlin-

Brandenburgische Buchwochen: Kyai , von Merle Kröger, es liest: Julia Richter, 20 Uhr

Café Einstein 16. Berlin-Brandenburgische

Buchwochen - krimi-tage-berlin: Frostnacht,

von Arnaldur Indridason, es liest: Claude

Oliver Rudolph, 20 Uhr

Münzsalon

krimi-tage-berlin / 16. Berlin-Brandenburgische Buchwochen: Der vierte Mörder, von Thomas Kastura, es liest: Boris Aljinovic, 20 Uhr

Ultra Lounge krimi-tage-berlin / 16. Berlin-

Brandenburgische Buchwochen: Feuertod, von Astrid Paprotta, es liest: Anna Thalbach, 20 Uhr

Urania Mosaik meines Lebens, von und

mit: Rüdiger Trantow, Autobiographie, 17 Uhr

VORTRÄGE

American Academy Ethics for a Global Age, Kwame Anthony Appiah, 11 Uhr

Brotfabrik Spannung. Leistung. Widerstand. Magnetbanduntergrund DDR 1979-1990, Claus Löser, Alexander Pehlemann, Vorstellung von Super8-Filmen, Lesungs-, Performance- und Konzertmitschnitte u. a., 20 Uhr

MONTAG, 29.10.

LESUNGEN

Kulturbrauerei krimi-tage-berlin / 16. Berlin-

Brandenburgische Buchwochen: Kalte Schüsse, von Petra Ivanov, es liest: Claudia Michelsen, 20 Uhr, Sodasalon, Gebäude 4.1.

Literaturhaus Berlin Wortservierungen:

Himmelsgedanken, von Karl May, es

liest: Richard Burger, Gedichte, 21 Uhr

tribuene Der blaue Raum: Das Echolot, von

W. Kempowski, es liest: Heide Simon, 20 Uhr

VORTRÄGE

Literaturhaus Berlin

Denken in Bildern. Überlegungen zu Max Ernsts „Heilige Cäcilie – Das unsichtbare Klavier“,

Claudia Frank, 20.15 Uhr, Gr. Saal

Urania Den Islam verstehen, Prof. Dr. Peter Heine, 17.30 Uhr

DIENSTAG, 30.10.

LESUNGEN

Haus der Kulturen der Welt New York: The Last of Her Kind, von und mit: Sigrid Nunez, Lesung der dt. Übersetzung: Nisma Cherrat, 20 Uhr

Marga Schoeller Bücherstube

16. Berlin-Brandenburgische Buchwochen:

Das Portrait, von und mit: Zoe Jenny, 20 Uhr

Münzsalon krimi-tage-berlin / 16. Berlin-

Brandenburgische Buchwochen: Hunkeler

und der Fall Livius, von Hansjörg Schneider,

es liest: Raine Hunold, 20 Uhr

Museen Dahlem Dahlemer Autorenforum:

Der Multikulti-Irrtum. Wie wir in Deutschland besser zusammen leben können, von und

mit: Seyran Ates, 19.30 Uhr

VORTRÄGE

American Academy Constitutional

Proceduralism: Its Allure and Impossibility, Frank Michelmann, Mod.: Dieter Grimm, 20 Uhr

Sophiensæle Nicht-Krieg. Der Alltag des

Ausnahmezustands, Niels Werber, Cornelia

Vismann u.a., 20 Uhr

MITTWOCH, 31.10.

LESUNGEN

1A Lauschgift 16. Berlin-Brandenburgische Buchwochen - krimi-tage-berlin: Das gefrorene Licht, von Yrsa Siguroardottir, es liest: Barbara Schöne, 20 Uhr

Café Einstein 16. Berlin-Brandenburgische

Buchwochen - krimi-tage-berlin: Haus ohne

Spuren, von Viktor Arnar Ingólfsson, es

liest: Dieter Landuris, 20 Uhr

Café Lyrik Das wissenschaftliche Erzählcafé: Vom Mythos zum Logos, von und mit: Michael Pusiol, Zwei Stunden im Zeichen des

Zeitvertreibs u. im Dienste der Wahrheit, 20 Uhr

Muschiobermeier

krimi-tage-berlin / 16. Berlin-Brandenburgische Buchwochen: Zappas letzter Hit, von Frank Göhre, es liest: Klaus Schindler, 20 Uhr

VORTRÄGE

Heinrich-Böll-Stiftung Anm. erf.: 80 30 70,

Da' wa in Deutschland: Mission, Dialog oder Öffentlichkeitsarbeit?, Werkstattgespräch

mit Mekonnen Mesghena, Dan-Paul Jozsa,

Riem Spielhaus, Imran Sagir und Abdul Adhim

Kamouss, 19 Uhr, Galerie

Literaturhaus Berlin Philosophisches Café:

Vom Verschwinden Gottes in der Moderne (Georges Bataille), Lutz von Werder, 17.30 Uhr, Kaminraum

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben