Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 8.11.

Admiralspalast Drachenreiter, von Cornelia Funke, Junges Theater Bonn & Admiralspalast, Regie: Marco Dott (ab 7 Jahre), 18 Uhr

Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ Berlin

Flimmer-Billy, von Thomas Ahrens, Regie: Jens Neumann (ab 6 Jahre), 10.30 Uhr

Atze - Theatersaal Eine Woche voller Samstage (5-11 Jahre), 10.30 Uhr

Friedrichstadtpalast Der Zauberer von Camelot, von Lutz Hübner, Phantastische Kinderrevue, Regie: Holger Hauer, Choreogr.: Christina

Tarelkin, Suzann Bolick, 16 Uhr DS030

Hans Wurst Nachfahren Der hässliche Riese (ab 4 Jahre), 10 Uhr

Schaubude Rundherum – Ein Welttheater,

Theater SiebenSchuh, Regie: Barbara Kölling (ab 6 Jahre), 10 Uhr

Theater an der Parkaue König Drosselbart, von Dirk Hiemesch nach den Gebr. Grimm, Regie: Jasper Brandis, 10 Uhr, Bühne 1

Varia Vineta 18. Berliner Märchentage: Jakobs kinderbunter Traum (ab 3), 16 Uhr, Premiere

FREITAG, 9.11.

Admiralspalast Drachenreiter, von Cornelia Funke, Junges Theater Bonn & Admiralspalast, Regie: Marco Dott (ab 7 Jahre), 10, 19 Uhr

Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ Berlin Lancelot du Lac, Théâtre Anima (15-12 Jahre), 10.30 Uhr

Atze - Theatersaal Eine Woche voller Samstage (5-11 Jahre), 10.30 Uhr

Figurentheater Grashüpfer

18. Berliner Märchentage: Lillebi und Lillebo, Trollmärchen, Puppentheater Laura Grashüpfer, Regie: Sabine Steglich, 10 Uhr

Es war einmal... det var en gong..., schwedische Märchen, 18 Uhr

Friedrichstadtpalast Der Zauberer von Camelot, von Lutz Hübner, Phantastische Kinderrevue, Regie: Holger Hauer, 16 Uhr DS043

Hans Wurst Nachfahren Die Salzprinzessin,

von Barbara Kilian frei nach Gebr. Grimm

(ab 4 Jahre), 10 Uhr

Naturwissenschaftliche Sammlung

Vorb. 3 42 50 30, Taschenlampenführung

durch die Ausstellung Schuppen, Scheren,

Schalentiere, 18 Uhr

Neuköllner Oper Major Dux, von Martin Baltscheit, Sandra Weckert, Jazziges Familienabenteuer, musikal. Ltg.: Sandra Weckert, Regie: Volker Schmidt (ab 8 Jahre), 18 Uhr, Premiere

Schaubude 18. Berliner Märchentage:

Die Brüder Löwenherz, nach Astrid Lindgren, Theater Tuskulum, Puppentheater, Regie:

Markus Joss (ab 8 Jahre), 20 Uhr

Theater an der Parkaue König Drosselbart,

von Dirk Hiemesch nach den Gebr. Grimm,

Regie: Jasper Brandis, 10 Uhr, Bühne 1

SONNABEND, 10.11.

Admiralspalast Drachenreiter, von Cornelia Funke, Junges Theater Bonn & Admiralspalast, Regie: Marco Dott (ab 7 Jahre), 13, 19 Uhr

Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ Berlin

18. Berliner Märchentage: Der Goldköniginberg, Marburger Märchen-Bühne (ab 4), 14, 16 Uhr

Der Trollwalk, Vom kleinen Volke (ab 5 Jahre), 14.30, 15.30, 17 Uhr

Michel aus Lönneberga, von Astrid Lindgren, Regie: Matthias Witting (ab 4 Jahre), 15 Uhr

Atze - Theatersaal Eine Woche voller Samstage (5-11 Jahre), 16 Uhr

FEZ Berlin 18. Berliner Märchentage:

Von Löwenherzen und Räubertöchtern,

Familienfest, 13 Uhr

Märkisches Museum Lohengrin, von Richard Wagner, Papiertheater Berlin, 15 Uhr, Premiere

Planetarium am Insulaner 18. Berliner Märchentage: Mio, mein Mio, 16 Uhr

Schaubude Die Brüder Löwenherz, nach Astrid Lindgren, Theater Tuskulum, Puppentheater, Regie: Markus Joss (ab 8 Jahre), 15 Uhr

Schlossplatztheater Zum Teufel – Das Märchen vom Popen und seinem Knecht Balda, von

Dimitri Schostakowitsch (ab 9 Jahre), 16 Uhr

Theater an der Parkaue Stoffel fliegt übers Meer, von Erika Mann (ab 7), 11 Uhr, Bühne 3

Theater o.N. Das Abenteuer, 16 Uhr, Anm. erf.

SONNTAG, 11.11.

Admiralspalast Drachenreiter, von Cornelia Funke, Junges Theater Bonn & Admiralspalast, Regie: Marco Dott (ab 7 Jahre), 13, 17 Uhr

Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ Berlin

18. Berliner Märchentage: Der Trollwalk, Vom kleinen Volke (ab 5), 11, 14.30, 16.30 Uhr

Ein schwedisches Trollmärchen, Theater o.N. (ab 5 Jahre), 14, 16 Uhr

Die Zauberkröte, Die mobile Märchenbühne

(3-7 Jahre), 15 Uhr

Michel aus Lönneberga, von Astrid Lindgren, Regie: Matthias Witting (ab 4 Jahre), 15.30 Uhr

Atze - Theatersaal Ronja Räubertochter, nach Astrid Lindgren, musikal. Ltg.: Matthias Witting, Regie: Herman Vinck (5-11 Jahre), 16 Uhr

Berliner Dom Martins Mantel: Berliner Kinderoper, Nachwuchsgruppen des Staats- und Domchors Berlin, Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin, Musical und Lieder zum Mitsingen, anschl. Laternenumzug, 16 Uhr

Britzer Garten St. Martinstag im Britzer Garten, 16 Uhr, Festplatz am See

Famagusta Das Geschenk der Trollgroßmutter, Theater Tolle Ranzen (5-9), 16 Uhr, Premiere

Friedrichstadtpalast Der Zauberer von Camelot, von Lutz Hübner, Phantastische Kinderrevue, Regie: Holger Hauer, 11 Uhr DS152

Hans Wurst Nachfahren Die Salzprinzessin,

von Barbara Kilian frei nach Gebr. Grimm, mit Live-Musik (ab 4 Jahre), 16 Uhr

Konzerthaus Berlin 18. Berliner Märchentage: Algot Storm, Regie: Ralf Kober (ab 6 Jahre), 15.30 Uhr, Premiere, Musikclub

Märkisches Museum Lohengrin, von Richard Wagner, Papiertheater Berlin, 15 Uhr

Neuköllner Oper Major Dux, von Martin Baltscheit, Sandra Weckert, Jazziges Familienabenteuer, musikal. Ltg.: Sandra Weckert, Regie: Volker Schmidt (ab 8 Jahre), 15 Uhr

Rathaus Charlottenburg Ein buntes Konzert zum wilden Herbst: Die kleine Barockband, 11 Uhr, Festsaal

Rudolf-Steiner-Haus Vorb. 36 75 14 88,

Das Zauberflötchen: Kammerorchester Unter den Linden, 15, 16.40 Uhr

Theater an der Parkaue Stoffel fliegt übers Meer, von Erika Mann (ab 7), 11 Uhr, Bühne 3

Theater Mirakulum 18. Berliner Märchentage: Der Zaubertopf (3-10 Jahre), 16 Uhr, Premiere

Wintergarten 18. Berliner Märchentage: Zimt & Zauber: Astrid Lindgrens Varieté Kunterbunt, Circus Cabuwazi (3-93 Jahre), 11, 14 Uhr

Zitadelle Spandau Persius Ensemble, 11 Uhr, Gotischer Saal

MONTAG, 12.11.

Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ Berlin

Michel aus Lönneberga, von Astrid Lindgren, Regie: Matthias Witting (ab 4 Jahre), 10.30 Uhr

Atze - Theatersaal Ronja Räubertochter, nach Astrid Lindgren, musikal. Ltg.: Matthias Witting, Regie: Herman Vinck (5-11 Jahre), 10.30 Uhr

DIENSTAG, 13.11.

Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ Berlin

Vorb. 693 14 00, Le Petit Prince, von Antoine de Saint-Exupéry, Théâtre Anima, 10.30 Uhr

Michel aus Lönneberga, von Astrid Lindgren, Regie: Matthias Witting (ab 4 Jahre), 10.30 Uhr

Atze - Theatersaal Ronja Räubertochter, nach Astrid Lindgren, musikal. Ltg.: Matthias Witting, Regie: Herman Vinck (5-11 Jahre), 10.30 Uhr

Schaubude 18. Berliner Märchentage: Wasser und Seife für Hündchen und Kätzchen, nach Josef Capek, Theater Rafael Zwischenraum, Regie: Kristiane Balsevicius (ab 2 Jahre), 10 Uhr

Theater an der Parkaue Dr. Seuss’s ABC, von Dr. Seuss, Regie: Cheap, 9 Uhr, Foyer

Ursel, von Guy Krneta (ab 6), 11 Uhr, Bühne 3

MITTWOCH, 14.11.

Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ Berlin 18. Berliner Märchentage: Michel aus Lönneberga, von Astrid Lindgren, Regie: Matthias Witting (ab 4 Jahre), 10.30 Uhr

Atze - Theatersaal Hier kommt Lupe, von

Thomas Sutter, Regie: Günter Jankowiak

(6-9 Jahre), 10.30 Uhr

Hans Wurst Nachfahren

Schneewittchen (ab 4 Jahre), 10 Uhr

Kammermusiksaal 18. Berliner Märchentage - Geburtstagskonzert für Astrid Lindgren: Schüler der Astrid-Lindgren-Schule Spandau und der Schwedischen Schule Wilmersdorf, Musiker des Kammerorchesters Unter den Linden, Mod.:

Andreas Peer Kähler, 16 Uhr

Theater an der Parkaue Dr. Seuss’s ABC, von Dr. Seuss, Regie: Cheap, 10 Uhr, Foyer

0 Kommentare

Neuester Kommentar