Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 15.11.

Coma adapter, Neue Musik von Yaeko Asano, Olga Bochihina, Alina-Maria Dumbrava, Sebastian Elikowski-Winkler, Rena Gely u. a., 20 Uhr

Deutsche Oper

Tiefland – Opernwerkstatt, 19 Uhr

Dorfkirche Staaken Hans-Joachim Scheitzbach (Violoncello), Solisten der Komischen Oper,

J. S. Bach: Suiten und Partiten, 19 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Wettbewerb Boris Pergamenschikow Preis für Kammermusik, 11 Uhr, gks

Kammersaal Friedenau Diplomprüfung:

Emiko Matsuda (Traversflöte), 19 Uhr

Kirche am Hohenzollernpl. Vorb. 78 70 48 59, Sinfonietta ’92, Ltg.: Aurélien Bello; Elsie Bedleem (Harfe), Werke von Caplet, B. Mundendorf, Beethoven, 20 Uhr

Konzerthaus Berlin Kammerorchester Capella Amadeus, Chor der Johanneskirche Schlachtensee, Ltg.: Chih-Yin Huang, Stefan Rauh; Solisten, Werke von Telemann, Mozart, Pachelbel, Bücher, Händel, 20 Uhr, Gr. Saal

Philharmonie Staatskapelle Berlin,

Ltg.: Zubin Mehta; Daniel Barenboim (Klavier), Werke von Mozart u. Liszt, 20 Uhr

FREITAG, 16.11.

Danziger 50 Berliner Flötenquartett, 20 Uhr

Deutsche Oper Cassandra / Elektra, von Vittorio Gnecchi, Richard Strauss, Ltg.: Leopold Hager, Regie: Kirsten Harms, 19 Uhr DU845

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Wettbewerb Boris Pergamenschikow Preis für Kammermusik, 11 Uhr, gks

Kammermusiksaal Tschechische Kammerphilharmonie Prag, Ltg.: Vojtech Spurný;

Werke von Mozart, Bizet, Vivaldi, Händel, Albioni, Rossini, Saint-Saëns, J. S. Bach, 20 Uhr

Komische Oper Die Zauberflöte, von W. A.

Mozart, Ltg.: Kimbo Ishii-Eto, Regie: Hans

Neuenfels, 19 Uhr DU846

Konzerthaus Berlin Vorsicht, Klassik!:

Philharmonische Cellisten; Dieter Hildebrandt (Mod.), Satirisch-heiteres Sinfoniekonzert, 20 Uhr, Gr. Saal

LichtBurgForum Para*Dies*Seits - ein

musikalisch-poetisches Mosaik: anima inventrix berlin, 20 Uhr

Philharmonie Tschechische Symphoniker Prag, Prager Opernchor, Ltg.: Petr Chromczák; Solisten, Opernchöre, Arien und Duette aus „Carmen“, „Faust“, „Don Giovanni“ u. a., 20 Uhr

Radialsystem Feuerstein führt Klassik ein:

Die Molllust: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Stephan Blunier; Herbert Feuerstein (Mod.). Was Sie schon immer über Semtanas „Moldau“ wissen wollten, 19.30, 21.30 Uhr

Scala Salon: Glanzlichter der heiteren Operette, Ingrid Krauss, 14.30 Uhr

Schlossplatztheater Zum Teufel – Das Märchen vom Popen und seinem Knecht Balda,

von Dimitri Schostakowitsch, 20 Uhr

Spandovia Sacra Am Hofe des Sonnenkönigs: Duo La Cascade, Barockmusik, 19.30 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), mit Führung, 13.30 Uhr

St. Matthäus-Kirche Liturgische Werkstatt - Heilige Schriften und zeitgenössische Musik: Kai-Uwe Fahnert (Bariton), Liana Narubina

(Klavier), Lothar Knappe (Orgel), Boris Blacher: Drei Psalmen; Carlisle Floyd: Aus dem Zyklus „Pilgrimage“, 18 Uhr

Trinitatis-Kirche Charlottenburg Choong-Sik Hong (Orgel), Ltg.: Dietrich Buxtehude und seine Zeitgenossen I, Werke von D. Buxtehude,

F. Tunder, J. A. Reincken, 19 Uhr

SONNABEND, 17.11.

Auenkirche Wilmersdorf Berliner Saxophon Ensemble Norbert Nagel; Jörg Strodthoff (Orgel), Werke von F. Liszt, M. Reger, 20 Uhr

Berliner Dom Domvesper: Gunter Kennel (Orgel), Werke von Bach, Liszt, 18 Uhr

Lobeslieder - Sollt ich meinem Gott nicht singen. Paul Gerhardt und seine Zeit: Genesis Brass Ensemble, Mitglieder des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin, Ltg.: Tobias Brommann

(Orgel); Tim Fabian Kloss (Sprecher), Neukomponierte Choralfantasien nach den bekanntesten Kirchenliedern Gerhardts für Sprecher, Blechbläserensemble, Schlagwerk u. Orgel, 20 Uhr

Christuskirche Oberschöneweide Love Songs, Benefiz-Chorkonzert Tschernoblprojekt, 17 Uhr

Deutsche Oper La Traviata, von Giuseppe Verdi, Ltg.: Renato Palumbo, Regie: Götz Friedrich, Choreogr.: Klaus Beelitz, 19.30 Uhr,

Domäne Dahlem Reis Glorios: Ensemble Alta Musica, Chansons u. Instrumentalmusik des

13 Jh., 19 Uhr

Dreifaltigkeits-Kirche Lankwitz 38. Steglitzer Kirchenmusiktage: Orchester und Kantorei

Lankwitz, Lankwitzer Vokalensemble, Ltg.:

Christian Finke; Solisten, Werke von Curt Protze, Frank Martin, 18 Uhr

Epiphanienkirche Ephiphanienkantorei,

Orchester, Ltg.: Gottfried Matthaei; Christina Kaiser (Sopran), Martin Backhaus (Bariton),

J. Brahms: Ein deutsches Requiem, 18 Uhr

Gethsemanekirche Chor der Erlöserkirche

Lichtenberg, Berlin Sinfonietta, Ltg.: Matthias Elger; Dorothea Kaeppler (Sopran), Sebastian Bluth (Bariton), J. Brahms: Vier ernste Gesänge. Ein deutsches Requiem, 19.30 Uhr

Haus des Rundfunks 18. Berliner Märchentage - Europamusicale - Wege des Nordens: Vokalharmonin, Ltg.: Fredrik Malmberg, Werke von Sven-David Sandström, Lars Edlund, Sven-Erik Bäck, Ingvar Lidholm, Jan Sandström, Anders Hillborg, 20 Uhr, kl. Sendesaal

Jeremiakirche Spandau Kantorei im Falkenhagener Feld, Projektchor Susato-Ensemble, Ltg.: Hans-Martin Meckel, Günter Mach, Werke von Buxtehude, Crüger u. a., 18 Uhr

Kirche zu den vier Evangelisten Akzent (lettische Frauenvokalgruppe), Geistliche Musik

lettischer Komponisten, Volkslieder, 19.30 Uhr

Komische Oper Die Fledermaus, von Johann Strauß, Ltg.: Markus Poschner, Regie: Andreas Homoki, Operette, 19 Uhr

Konzerthaus Berlin Harry Grodberg (Orgel), Werke von J. S. Bach, Schostakowitsch, Lefébure-Wély, Rheinberger, 15.30 Uhr, Gr. Saal

Staatskapelle Halle, Ltg.: Matthias Foremny; Jakub Cizmarovic (Klavier), Werke von Brahms, Schumann, 20 Uhr, Gr. Saal

Lindenkirche Wilmersdorf Schäferstündchen: Kammerchor Nikolassee, Ltg.: Vincent Andreas; Thomas Enzenberger, Werke von Stanford,

Kodály, Britten, Poulenc, Reger, Schubert, Brahms, Debussy u. a., 19 Uhr

Museum Schloss Friedrichsfelde Berühmte Komponisten der europäischen Barock-Musik: Kammermusikvereinigung Johann Joachim Quantz Potsdam, Werke von Leclair l’Aine,

J. S. Bach, Lotti u. Telemann, 17 Uhr

Philharmonie Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Ltg.: Ton Koopmann (Cembalo); Tini Mathot (Cembalo), Werke von C. P. E. Bach, Haydn, 16 Uhr (Einführung 14.55 Uhr)

Originalklang. Maria Malibran - La rivoluzione romantica: Cecilia Bartoli (Mezzosopran),

Orchestra La Scintilla, Werke von Bellini,

Donizetti, Hummel, Mendelssohn Bartholdy, Persiani u. a., 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Scala Salon: Glanzlichter der heiteren Operette, Ingrid Krauss, 14.30 Uhr

Schloss Britz Ich bin hinauf, hinab gezogen - Theodor Fontane: Ute Beckert (Sopran);

Andreas M. Wolter (Flügel), Plaudereien und Lieder nach des Dichters Worten, 20 Uhr

Schloss Glienicke Johannes Brahms und Freunde: Rainer Weiss (Bariton, Mod.); Tomasz Tomaszewski (Violine), Maria Pstrokonska-Nawratil (Violoncello), Elena Nogaeva (Klavier), Werke von Schumann, Brahms, Dietrich, 16 Uhr

Schlosskirche Buch Bettina Lotz (Sopran), Peggy Martinot (Flöten, Oboe), Cornelia Reuter (Flöte), Ltg.: Konrad Winkler (Cembalo), Werke der Renaissance und des Barock, 17 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte Marienkantorei, Kronenchor Friedrichstadt, Vokalkolorit, Concerto Grosso, Ltg.: Marie-Louise Schneider; Solisten, Werke von Mozart, Allegri, Pärt, 19 Uhr

Staatsoper Maria Stuarda, von Gaetano

Donizetti, Ltg.: Alain Altinoglu, Regie: Karsten Wiegand, Oper, 19 Uhr

Trinitatis-Kirche Charlottenburg

Dietrich Buxtehude und seine Zeitgenossen II: Choong-Sik Hong (Orgel), Werke von D. Buxtehude, V. Lübeck, G. Böhm, 18 Uhr

Volksbühne Opernzeit - Zeitopern: Das Wachsfigurenkabinett, von Karl Amadeus Hartmann, Regie: Michael von zur Mühlen, 19 Uhr

Wozzeck, von Alban Berg nach Georg Büchner, Regie: David Marton, 21.30 Uhr, 3. Stock

Der Jasager und Der Neinsager, von Bertolt Brecht/Kurt Weill, Regie: Frank Castorf, 21.30 Uhr

Frühling (Discount d’amour), nach Léhar, Regie: J. Müller, Ltg.: Armin Pomeranz, Sternfoyer

SONNTAG, 18.11.

Akademie der Künste Hanseatenweg

Preisträgerkonzert „Jugend komponiert 2007“, 11 Uhr, Studio

Clärchens Ballhaus Zoltán Kovács (Fagott); Anano Gokieli (Klavier), Werke von Beethoven, Debussy, Hindemith, Tansman, Bozza, Francaix, 19 Uhr, Spiegelsaal

Französische Friedrichstadtkirche Berliner

Vokalkreis, Ltg.: Johannes Raudszus; Kilian Nauhaus (Orgel), Werke von Rheinberger, Liszt, Kodály u. a., m. Lesungen, 16 Uhr

Friedenskirche Charlottenburg Musik zur Besinnung am Volkstrauertag: Kammerorchester

Charlottenburg, Werke von J. S. Bach,

W. A. Mozart, G. Puccini, J. Sibelius u. a., 17 Uhr

Friedenskirche Niederschönhausen Kammermusikkreis der Friedenskirche, Ltg.: Konrad Winkler; Konzertante Musik des Barock für Flöte, Oboe, Fagott, Cembalo u. Sopran, 16 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Cordula Heiland (Klavier), Werke von Bach-

Busoni, Beethoven, Ravel, Chopin, 16 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Boris Pergamenschikow Preis für Kammermusik: Preisträgerkonzert, 11 Uhr, kks

Jesuskirche Kaulsdorf Posaunenchor der Jesuskirche, Ltg.: Oiver Vogt; Werke von F. Mendelssohn-Bartholdy, J. Pachelbel u. a., 11.30 Uhr

Johanneskirche Lichterfelde Cappella Stravagante auf historischen Instrumenten, Ltg.:

Christian Hagitte; Kathrin Freyburg (Sopran), Kantaten und Instrumentalmusik des 16.-18. Jh. aus Italien und England, 18 Uhr

Kammermusiksaal 54. Steinway-Klavierspiel-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren, 10.30 Uhr

Berliner Operettenensemble Primavera,

Operetten-Revue, 15.30 Uhr

Vorb. 78 70 48 59, Sinfonietta ’92, Ltg.: Aurélien Bello; Elsie Bedleem (Harfe), Werke von Caplet, B. Mundendorf, Beethoven, 20 Uhr

Kirche Alt-Tegel Anne Haller (Sopran), Gesine Hagemann (Orgel), Solo-Kantaten und Orgelwerke von D. Buxtehude, 17 Uhr

Kirche zum Heilsbronnen Schäferstündchen: Kammerchor Nikolassee, Ltg.: Vincent Andreas; Thomas Enzenberger, Werke von Stanford,

Kodály, Britten, Poulenc, Reger, Schubert, Brahms, Debussy u. a., 18 Uhr

Kirche zur Frohen Botschaft Armin Thalheim (Orgel), Andreas Wenske (Oboe), Werke von Telemann, Krebs, Mozart, Rheinberger, 17 Uhr

Königin-Luise-Kirche MendelssohnKammerChor Berlin e. V., Ltg.: Volkher Häusler, Chorwerke von M. Arnold, F. Mendelssohn-Bartholdy sowie altenglische Chormusik, 17 Uhr

Konzerthaus Berlin Vladimir Mogilevsky (Klavier), Werke von Chopin, 15.30 Uhr, Gr. Saal

Sam Haywood (Klavier); Katherine Ann Spencer (Klarinette), Damien Ventula (Violoncello), 16 Uhr, Kl. Saal

Kammerorchester „Carl Philipp Emanuel Bach“, Ltg.: Robin Engelen; Quirine Viersen (Violoncello), Werke von Haydn, 20 Uhr, Gr. Saal

LabSaal Ave Maria: Ducksoon Park-Mohr

(Sopran); Markus Wenz (Klavier), Oliver Pfeiffer (Klarinette), Mod.: Eberhard Mohr, Geistliche Lieder von Händel, Bach, Mozart u. a., 19 Uhr

Nikodemus-Kirche Nikodemus-Klaviertage:

Xenia Kourkourneli, Alina Prolina, Anne Salié (Klavier sechshändig), 17 Uhr

Nikolaikirche Eine musikalische Zeitreise vom Barock bis zur Romantik: Johann Plietzsch

(Trompete); Tobias Aehlig (Orgel), Werke von

J. S. Bach, Fauré, Loeillet, Stanley u. a., 16 Uhr

Passionskirche Sweet Air - Musik zwischen Rausch und Delir: Cappella Passiflora; Nathalie Siebert (Sopran), Werke von C. Ph. E. Bach,

Morley, Jacob, Lang, J. S. Bach, 19.30 Uhr

Philharmonie Berliner Bach Akademie, Coro de la Comunidad Madrid, Ltg.: Heribert Breuer; Solisten, Werke von Cornelius, Brahms, 16 Uhr

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin,

Ltg.: Ton Koopmann (Cembalo); Tini Mathot (Cembalo), C. P. E. Bach: Symphonie A-Dur;

Konzert für zwei Cembali F-Dur; Symphonie G-Dur; Haydn: Symphonie Nr. 104 D-Dur, 20 Uhr (Einführung 18.55 Uhr)

Scala Salon: Glanzlichter der heiteren Operette, Ingrid Krauss, 14.30 Uhr

Schloss Glienicke Johannes Brahms und Freunde: Rainer Weiss (Bariton, Mod.); Tomasz Tomaszewski (Violine), Maria Pstrokonska-Nawratil (Violoncello), Elena Nogaeva (Klavier), Werke von Schumann, Brahms, Dietrich, 16 Uhr

Sophienkirche Mitte Grabmusik?: SophienKantorei, Orchester, Ltg.: Thomas Noll; Solisten, Werke von W. A. Mozart, 19.30 Uhr

St. Johannes-Evangelist-Kirche

Vorb. 25 48 11 39, The Hilliard Ensemble, Werke von Dufay, Desprez, Sheryngham, Byrd, Pärt u. a., 11 Uhr

St. Karl Borromäus-Kirche Chor St. Karl Borromäus, Orchester St. Carlo, Solisten, Ltg.:

Jochen Großmann, Kantaten und Psalmvertonungen von Buxtehude und Scarlatti, 17 Uhr

Staatsoper Brunchkonzert 2: Sabine Müller

(Fagott); Fabian Schäfer, Tatjana Winkler (Oboe), Sylvia Schmückle-Wagner, Unof Wäntig (Klarinette), Markus Bruggaier (Horn) u. a., Werke

von Beethoven, Mozart, 11 Uhr, Apollo-Saal

Macbeth, von Giuseppe Verdi,

Ltg.: Dan Ettinger, Regie: Peter Mussbach,

Oper, 18 Uhr,

Teehaus im Englischen Garten

Cantos Judeos-Espanoles: Sabine Loredo

Silva (Mezzosopran), Vida Izadi (Harfe), Werke von Diego Pisador, Luys de Narváez, Alonso

Mudarra u. a., 16 Uhr

Trinitatis-Kirche Charlottenburg Dietrich Buxtehude und seine Zeitgenossen III: Choong-Sik Hong (Orgel), Werke von D. Buxtehude, N. Bruhns, J. S. Bach, 18 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee Klavierklasse Prof. Pascal Devoyon, 19.30 Uhr

Zwölf-Apostel-Kirche

Zwölf-Apostel-Chor und Instrumentalisten,

Ltg.: Christoph Claus (Orgel); Solisten, J. S. Bach: Komm, du süße Todesstunde, Kantate; Brahms: Orgelwerke, 10 Uhr

MONTAG, 19.11.

Deutsche Oper Klang der Welt in kammermusikalischen Impressionen. Drei lateinamerikanische Länder: 2. Kammerkonzert: Mexiko erobern, Werke von M. M. Ponce, A. y Luna,

J. P. Moncáyo, A. Márquez, S. Revueltas,

A. Pantaleon, J. G. Heras u. A. T. Garcias, 20 Uhr, Foyer

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend: Hornklasse Prof. Marie Luise Neunecker, 19 Uhr, kks

Kammermusiksaal Lise de la Salle (Klavier), Werke von Beethoven, Schumann, 20 Uhr

Konzerthaus Berlin K&K Philharmoniker, K&K Ballett, Ltg.: Matthias Georg Kendlinger; Patrick dermak (Klavier), Mirjam Jessa (Mod.), Werke von Tschaikowsky, 20 Uhr, Gr. Saal

LichtBurgForum Europamusicale - Wege des Nordens: Lena Wignjosaputro (Violoncello); Rinko Hama (Klavier), Werke von Lidholm,

Grieg, Franck, 20 Uhr

Staatsoper Lothar Strauß (Violine);

Schubert: Sämtliche Werke für Violine und

Klavier, 20 Uhr, Apollo-Saal

UdK Kammersaal Norbert Anger, Joan Bachs, Sojin Hwang (Cello), Werke von Debussy,

Beethoven u. Piatti, 19.30 Uhr

DIENSTAG, 20.11.

BKA Unerhörte Musik: ensemble reflexion K, Neue Musik – Werke von Dieter Mack, Klaus Ib Jørgensen, Gerald Eckert, Bernhard Lang u. Jin-Ah Ahn, 20.30 Uhr

Deutsche Oper La Traviata,

von Giuseppe Verdi, Ltg.: Renato Palumbo,

Regie: Götz Friedrich, 19.30 Uhr

Epiphanienkirche consortium vocale berlin, Ltg.: Matthias Stoffels, Geistl. Chormusik von Bach, Schütz, Poulenc, 20 Uhr

Ev. Grunewaldgemeinde

Simone Nauck (Sopran); Hans Moser

(musikalische Begl., Mod.), Operettenmelodien, 15.30 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

Kilian Nauhaus (Orgel), 15 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend: Violoncelloklasse

Stefan Giglberger, 19 Uhr, kks

Vortragsabend: Korrepetitionsklasse Anita

Keller, Vokale Kammermusik von J. S. Bach, 19 Uhr, gks I

Kammermusiksaal Spectrum Concerts Berlin; Janine Jansen, Julia-Maria Kretz (Violine),

Maxim Rysanov (Viola), Danjulo Ishizaka

(Violoncello), Stacey Watton (Kontrabass),

Martin Fröst (Klarinette), Carel Kraayenhof

(Bandoneon), Richard Hyung-Ki Joo (Klavier), André von Berlo (Gitarre), Markus Maskuniitty (Horn), Sergio Azzolini (Fagott), Schubert: Oktett F-Dur; Piazzolla: Michelangelo ’70; Milonga del angel; Escualo; Adiós Nonino; Libertango, 20 Uhr (Einführung 19.15 Uhr)

Kirche zum Heilsbronnen Abschlußkonzert 7. Chorprojekt: Projektchor Rheinberger, Instrumentalsolisten, Blockflötenkreis, Ltg.: Frank Nebendahl, Marit Walter; Heike Blumenberg (Blockflöte), J. G. Rheinberger: Aus der Messe für 3-stimmigen Frauenchor und Orgel Es-Dur op. 155; J. S. Bach, Scarlatti u. a., 19.30 Uhr

Konzerthaus Berlin

Streichquartett International: Takács Quartet, Streichquartette von Mozart: d-Moll; Janácek: Nr. 2 „Intime Briefe“; Dvorák: Nr. 12 F-Dur op. 96 „Amerikanisches“, 20 Uhr

Philharmonie Lunchkonzert, 13 Uhr, Foyer

UdK Kammersaal Studierede der UdK Berlin, Ltg.: Dr. Thomas Menrath (Klavier), Lieder u. Klavierwerke von Bach, Chopin, Skrjabin,

Poulenc, Messiaen, Piazolla u. a., 19.30 Uhr

MITTWOCH, 21.11.

Hochschule für Musik Hanns Eisler

Jessica Rona (Viola), Neue Musik, 20 Uhr,

Studiosaal

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend: Klavierklasse Prof. Birgitta Wollenweber, 19 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Paul-Gerhardt-Jahr: Studierende der Orgelklasse Wolfgan Seifen, UdK Berlin, Improvisationen, 20 Uhr

Kammermusiksaal

Richard Goode (Klavier), J. S. Bach: Präludium und Fuge b-Moll & Präludium und Fuge H-Dur aus „Das wohltemperierte Klavier“; Sinfonia E-Dur, e-Moll, g-Moll, Es-Dur; Berg: Klaviersonate op. 1; Brahms: sieben Fantasien op. 116; Debussy: La Cathédrale engloutie, Ondine, Livre II; General Lavine aus Préludes; Chopin:

Mazurka G-Dur op. 50, C-Dur op. 24, cis-Moll op. 50; Nocturne H-Dur op. 62; Polonaise fis-Moll op. 44, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Kammersaal Friedenau Blockflötenklasse Prof. Gerd Lünenbürger, 19.30 Uhr

Kulturhaus Mitte

Klavierschüler der Musikschule „Fanny Hensel“ Berlin-Mitte, 16 Uhr, Salon

Martin-Luther-Kirche Neukölln

Ach, wie flüchtig: consortium vocale berlin,

Ltg.: Matthias Stoffels, Geistl. Chormusik von Bach, Schütz u. Poulenc, 20 Uhr

Philharmonie The Voice of the Violin: Joshua Bell (Violine); Jeremy Denk (Klavier), Schumann: Violinsonate Nr. 1 a-Moll op. 105; Grieg: Violinsonate op. 36; Beethoven: Violinsonate Nr. 10 G-Dur op. 96, 20 Uhr

St. Annen-Kirche Dahlem

Musikalisches memmorial zum Gedenken an die Bekennende Kirche: Dahlemer Kantorei, Ltg.: Renate Wirth, Hindemith: Zweite Orgelsonate – 2. und 3. Satz, Lesung: Texte von

Martin Niemöller und Helmut Gollwitzer;

Gespräch mit Burkher Techel, Habakuk Traber und Ulrich Eckhardt, 20 Uhr

St. Hedwigs-Kathedrale

Thomas Sauer (Orgel), César Franck: Choral h-Moll; Julius Reubke: Sonate c-Moll „Der 94. Psalm“, 15 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte Emporenkonzert - Orgel erleben: Martina Kürschner (Orgel), 16.30 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar