Kultur : Nachrichten

— Maxïmo Park: Our earthly Pleasures (Warp)

Die beste Band des neuen Brit Pop überzeugt auch mit ihrer zweiten Platte wieder durch makelloses Songwriting, tolle Arrangements und Hits, Hits, Hits.

— Jamie T:

Panic Prevention

(Labels/EMI)

Der witzige Genre-Mix dieses spillerigen Jünglings aus Wimbledon strotzt vom ersten bis zum letzten Song vor Ideenreichtum und Talent.

— The Good, The Bad And The Queen (EMI)

Der geniale Damon Albarn ist ein wahrer Popmusikretter. Mit seiner neuen Supergroup hat er schon wieder ein unfassbar großartiges Album aufgenommen.

— Eagles: Long Road out of Eden (Universal)

Eine komplett überflüssige Reunion hat 28 Jahre nach der letzten Eagles-Platte dieses kaum zu ertragende Doppelalbum voller altbackener und moralisierender Ätzrock-Songs hervorgebracht.

— Feist: The Reminder (Polydor/Universal)

Bei den 13 betörenden neuen Songs der Kanadierin fällt alles Übel von einem ab – und man bekommt Lust auf einen Brandy Alexander, den sie so wunderbar besingt.

— Arnt Cobbers: Wir sind jetzt! Frontfrauen im deutschen Pop (Schott)

Titel und Cover sind leicht daneben, aber die Interviews mit Musikerinnen wie Bernadette La Hengst, Christiane Rösinger oder Inga Humpe geben einen spannenden Überblick.

— Scout Niblett: This Fool can die now (Indigo)

Für vier Lieder hat die britische Anarcho-Songwriterin den großen Bonnie „Prince“ Billy angeheuert. Die Duette – vor allem die beiden Coverversionen – sind die Höhepunkte dieser eigenwilligen, schrägen Platte.

— Joy Division: Unknown Pleasures/Closer/Still (Warner)

Remasterte und erweiterte Neuauflagen der Werke der englischen Post-Punk-Ikonen. Für dunkle Stunden.

— Lady Sovereign:

Public Warning (Island)

Dass eine der besten Hiphop-Platten des Jahres ausgerechnet von einer kleinen White-Trash-Göre aus England stammt, war eine echte Überraschung.

— Julien Temple: Joe Strummer – The Future is unwritten (Indigo)

Sehr liebevolles und detailliertes Porträt des The-Clash- Frontmanns mit vielen Kommentaren von Freunden, Fans und Weggefährten. Unbedingt anschauen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar