Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 3.1.

Konzerthaus Berlin

Rosen aus dem Süden:

Brandenburger Symphoniker, Ltg.: Michael Helmrath; Mitglieder der Chöre der Deutschen Staatsoper Berlin, der Deutschen Oper, der

Komischen Oper; Silvia Weiss (Sopran),

Reiner Goldberg (Tenor); zwei Tanzpaare aus dem Staatsballett Berlin, Walzer, Polka und

Galopp mit Werken der Musikerfamilie Strauß, 15 Uhr, Gr. Saal

Philharmonie

Tschechische Symphoniker Prag,

Prager Opernchor, Ltg.: Petr Cromzák;

Monika Brychtova (Sopran), Dita Steiskalová (Alt), Michal Vojta (Tenor), Dalibor Tolas

(Bariton), Orff: Carmina Burana;

Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125, 20 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), mit Führung, 13.30 Uhr

FREITAG, 4.1.

Kammermusiksaal

Neujahrskonzert: Weltblech,

Händel: Wassermusik,

Britten: Four Sea Interludes, Reggae,

Bossa Nova u. a., 20 Uhr

Komische Oper

Die Zauberflöte, von W. A. Mozart,

Ltg.: Kimbo Ishii-Eto, Regie: Hans Neuenfels, 19 Uhr

Konzerthaus Berlin

Neujahrskonzerte der Volkssolidarität:

Deutsches Filmorchester Babelsberg,

Berliner Konzert Chor, Ltg.: Manfred Rosenberg; Dagmar Schellenberger (Sopran), Thomas

Kiessling (Tenor), Ilya Kurtev (Bajan),

Mod.: Marion Sauer, Werke von Smetana,

Dvorák, Tschaikowsky, Schostakowitsch, Rimski-Korsakow, Lortzing, Kálmán u. a.,

15, 19 Uhr, Gr. Saal

Evgeny Vapnyarsky (Violine); Teresa Kammerer (Violine), Amalia Aubert (Viola), Nerina Mancini (Violoncello), Cornelia Dill (Violine),

Hans-Georg Dill (Violoncello), Mariko Mitsuyu (Klavier), Antonín Dvorák: Terzett für zwei

Violinen und Viola C-Dur op. 74;

Bedrich Smetana: Klaviertrio g-Moll op. 15;

Alexander Borodin: Streichquartett Nr. 1 A-Dur, 20 Uhr, Kl. Saal

Philharmonie

Einführungsveranstaltung mit Detlef Giese, 19.15 Uhr

Staatskapelle Berlin, Ltg.: Zubin Mehta;

Roger Muraro (Klavier), Messian: Turangalîla-Symphonie, 20 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), mit Führung, 13.30 Uhr

Vivantes Klinikum Hellersdorf

Vorb. 51 70 01 55, Prolog in Musik:

H.M.H.-Kammerphilharmonie,

Festliche Barockmusik auf historischen

Instrumenten, 19.30 Uhr

SONNABEND, 5.1.

Berliner Dom

Berliner Domkantorei, Domkammerorchester, Ltg.: Tobias Bromann; Kathrin Ziegler (Sopran), Ulrike Bartsch (Alt), Michael Connaire (Tenor), Matthias Weichert (Bass), J. S. Bach: Weihnachtsoratorium, Kantaten IV-VI, 18 Uhr

Berliner Rathaus

Vorb. 53 01 53 56, Neujahrskonzert:

Neues Sinfonieorchester Berlin,

Ltg.: Gerd Herklotz; Mod. Lutz Daberkow,

Werke von J. Strauß, Lehár, Lortzing, Kálmán, Stolz, Paganini, Offenbach u. Vieuxtemps, 19 Uhr, Gr. Saal

Deutsche Oper

Der Ring des Nibelungen – Das Rheingold,

von Richard Wagner, Ltg.: Mikko Franck,

Regie: Götz Friedrich, 19.30 Uhr

Engelbrot

Vorb. 39 83 87 21,

Operettenexpress, 15.30 Uhr

Ev. Gemeindehaus Alt-Pankow

Studierende der Hochschule für Musik

„Hanns Eisler“ von Prof. B. Wollenberger,

Kammermusik, 19.30 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Helmut Kühn (Orgel), Werke von Buxtehude, Bach, Händel, 18 Uhr

Komische Oper

Die Verurteilung des Lukullus,

von Paul Dessau, Ltg.: Eberhard Kloke,

Regie: Katja Czellnik, 19 Uhr

Konzerthaus Berlin

Neujahrskonzerte der Volkssolidarität:

Deutsches Filmorchester Babelsberg,

Berliner Konzert Chor, Ltg.: Manfred Rosenberg; Dagmar Schellenberger (Sopran), Thomas

Kiessling (Tenor), Ilya Kurtev (Bajan),

Mod.: Marion Sauer, Werke von Smetana,

Dvorák, Tschaikowsky, Schostakowitsch, Rimski-Korsakow, Lortzing, Kálmán u. a.,

10.30, 14.30 Uhr, Gr. Saal

Einführung zum Konzert der Staatskapelle

Berlin, 19.15 Uhr, Musikclub

V. Sinfoniekonzert: Staatskapelle Berlin,

Ltg.: Zubin Mehta; Roger Muraro (Klavier),

Valérie Hartmann-Claverie (Ondes Martinot), Olivier Messiaen: „Turangalila“-Sinfonie für

Klavier und großes Orchester, 20 Uhr, Gr. Saal

Kulturhaus Mitte

Marina Bondas, Philipp Beckert (Violine);

Andrés Anazco (Klavier),

Werke von F. Kreisler, Brahms, Debussy u.

M. Bondas, 20 Uhr, Konzertsaal

Philharmonie

Johann-Strauß-Neujahrs-Gala,

Musiktheater Lodz, 15.30 Uhr

Tschaikowskys Meisterwerke:

das sinfonie orchester berlin,

Ltg.: Renchang Fu;

Yukako Morikawa (Klavier),

Tschaikowsky: Ouvertüre solenelle „1812“ Es-Dur op. 49; Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23; Symphonie Nr. 1 g-Moll op. 13 „Winterträume“, 20 Uhr

Schloss Glienicke

Klarinettenduo Berlin,

Werke von Wanhall, Karg-Elert, Pleyel,

Mozart u. Kreutzer, 16 Uhr

Vivantes Klinikum Hellersdorf

Vorb. 51 70 01 55,

Prolog in Musik:

H.M.H.-Kammerphilharmonie,

Festliche Barockmusik auf historischen

Instrumenten, 17 Uhr

SONNTAG, 6.1.

Deutsche Oper

Der Ring des Nibelungen – Die Walküre,

von Richard Wagner, Ltg.: Mikko Franck,

Regie: Götz Friedrich,

17 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Reinhard Hoffmann (Orgel),

Werke von J. S. Bach, D. Buxtehude,

F. Mendelssohn-Bartholdy, H.-F. Fenzl,

16 Uhr

Kapernaum-Kirche Wedding

Marzahner Kammerchor,

Ltg.: Michael Uhl, Chormusik alter und

neuer Meister, 17 Uhr

Komische Oper

Cosi fan tutte, von W. A. Mozart,

Ltg.: Marcus Bosch,

Regie: Peter Konwitschny, 19 Uhr,

Wiederaufnahme

Konzerthaus Berlin

Neujahrskonzerte der Volkssolidarität:

Deutsches Filmorchester Babelsberg,

Berliner Konzert Chor,

Ltg.: Manfred Rosenberg;

Dagmar Schellenberger (Sopran),

Thomas Kiessling (Tenor), Ilya Kurtev (Bajan),

Mod.: Marion Sauer,

Werke von Smetana, Dvorák, Tschaikowsky, Schostakowitsch, Rimski-Korsakow, Lortzing, Kálmán u. a., 11, 15 Uhr, Gr. Saal

Marlis Petersen (Sopran);

Stella Doufexis (Alt), Werner Güra (Tenor),

Konrad Jarnot (Bass), Christoph Berner

(Klavier), Camillo Radicke (Klavier), Johannes Brahms: „Liebesliederwalzer“ op. 52,

drei Quartette für vier Singstimmen und Klavier op. 64, „Neue Liebesliederwalzer“ op. 65,

20 Uhr, Kl. Saal

Lukas-Kirche Kreuzberg

Reinhard Hoffmann (Orgel),

Werke vonJ. S. Bach, D. Buxtehude,

F. Mendelssohn Bartholdy, H.-F. Fenzl,

16 Uhr

Philharmonie

Abschlusskonzert der 32. Deutsch-

Skandinavischen Orchesterwoche:

Deutsch-Skandinavische Jugend-

Philharmonie, Ltg.: Andras Peer Kähler;

Morten Stene (Hardangergeige),

Tveit: Seid herzlich willkommen;

Grieg: Ballade (Dt. EA);

Grieg/Rothe: Peer Gynt-Suite Nr. 3

für Bigband (UA);

D. Koch: Neues aus Handanger,

Konzert für Handangergeige und

Orchester (UA); Ravel: Boléro;

Daphnis et Chloe, Suite Nr. 2,

16 Uhr

Einführungsveranstaltung zum Konzert

mit dem Deutschen Symphonie-Orchester, 18.55 Uhr

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin,

Ltg.: Ingo Metzmacher;

Jean-Efflam Bavouzet (Klavier),

Takashi Harada (Ondes Martenot),

Ravel: Une Barque sur l’Océan,

Alborada del gracioso;

Messian: Turangalîla-Symphonie,

20 Uhr

Schloss Biesdorf

Vorb. 51 70 01 55,

Prolog in Musik:

H.M.H.-Kammerphilharmonie,

Festliche Barockmusik auf historischen

Instrumenten, 10.30 Uhr

Schloss Glienicke

Klarinettenduo Berlin, Werke von Wanhall, Karg-Elert, Pleyel, Mozart u. Kreutzer,

16 Uhr

Schloss Köpenick

Italienisch-Spanischer Abend:

Marianne Boettcher (Violine);

Adelheid Krause-Pichler (Flöte),

Walter Thomas Heyn (Gitarre),

Rossini/Carulli: Ouvertüren zu „Der Barbier von Sevilla“ u. „Die diebische Elster“;

Werke von Sor, Sarasate, Pagani u.

Guliani, 16 Uhr, Aurorasaal

St. Hedwigs-Kathedrale

Thomas Sauer (Orgel),

O. Messiaen: La nativité du Seigneur;

A. Guilmant: 1. Sonate d-Moll op. 42,

19.30 Uhr

St. Simeon Kirche Kreuzberg

Vorb. 53 01 53 56,

Neujahrskonzert:

Neues Sinfonieorchester Berlin,

Ltg.: Gerd Herklotz; Mod. Lutz Daberkow,

Werke von J. Strauß, Lehár, Lortzing, Kálmán, Stolz, Paganini, Offenbach u. Vieuxtemps,

11 Uhr, Gr. Saal

Staatsoper

Brunchkonzert 4:

Salonorchester „Illusion“; Carola Höhn

(Sopran), Stephan Rügamer (Tenor),

11 Uhr, Apollo-Saal

Le nozze di Figaro,

von Wolfgang Amadeus Mozart,

Ltg.: Dan Ettinger,

Regie: Thomas Langhoff, 18 Uhr

Theater am Park

Vorb. 51 70 01 55,

Prolog in Musik:

H.M.H.-Kammerphilharmonie,

Festliche Barockmusik auf historischen

Instrumenten, 14.30 Uhr

MONTAG, 7.1.

Berliner Dom

Studenten der Orgelklasse

Prof. Dr. Andreas Sieling, UdK Berlin,

Werke von Reger, Widor,

20 Uhr

Ernst-Reuter-Saal

Die Fledermaus,

Brandenburgisches Konzertorchester

Eberswalde u. a., 15 Uhr

Komische Oper

Die Zauberflöte, von W. A. Mozart,

Ltg.: Kimbo Ishii-Eto,

Regie: Hans Neuenfels,

19 Uhr

Konzerthaus Berlin

Neujahrskonzerte der Volkssolidarität:

Deutsches Filmorchester Babelsberg,

Berliner Konzert Chor,

Ltg.: Manfred Rosenberg; Dagmar

Schellenberger (Sopran), Thomas

Kiessling (Tenor), Ilya Kurtev (Bajan),

Mod.: Marion Sauer,

Werke von Smetana, Dvorák, Tschaikowsky, Schostakowitsch, Rimski-Korsakow,

Lortzing, Kálmán u. a.,

11, 15 Uhr, Gr. Saal

Philharmonie

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin,

Ltg.: Ingo Metzmacher;

Jean-Efflam Bavouzet (Klavier),

Takashi Harada (Ondes Martenot),

Messiaen: Turangalîla-Symphonie,

20.30 Uhr

Staatsoper

Liederabend: Hanno Müller-Brachmann

(Bassbariton); Malcom Martineau (Klavier),

Robert Schumann: „Liederkreis“ op.39,

„Liederkreis“ op.24, „Husarenlieder“ op.117, 20 Uhr,

Apollo-Saal

Tangs kleiner Laden

Peking-Oper in Neukölln,

18.15 Uhr

DIENSTAG, 8.1.

BKA

Andreas Göbel (Klavier),

Neue Musik – Werke von Hirschfeld,

Peters Vasks, Ulrich Leyendecker,

Stefan Heucke, György Ligeti, Manfred

Schubert, Kurt Dietmar Richter,

20.30 Uhr

Ernst-Reuter-Saal

Die Fledermaus,

Brandenburgisches Konzertorchester

Eberswalde u. a.,

15 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

30 Minuten Orgelmusik:

Kilian Neuhaus,

15 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Gesangsklasse Prof. Uta Priew, Klasse szenischer Unterricht Prof. Nino Sandow,

Arien und Duette aus diversen

Operetten,

19 Uhr, gks I

Kammermusiksaal

Einführung zum Konzert des

Schlagzeugensembles der Hochschule für

Musik „Hanns Eisler“ Rainer Seegers,

19 Uhr

Schlagzeugensemble der Hochschule für

Musik „Hanns Eisler“ Rainer Seegers,

N. Westlake: Kalabash für Percussion-Quartett; Erkki-Sven Tüür: Motus II für

Percussion-Quartett;

A. Masson: Prim für Solo-Snaredrum;

T. Tanaka: Persona für Solo-Marimbaphon und Percussion-Quartett;

I. Márta: Doll’s House Story für

Percussion-Quintett;

M. Urbanaitis: Bach-Variationen für sechs

Violoncelli G-Dur;

Vivaldi: Concerto für sechs Violoncelli g-Moll (Bearbeitung von David Geringas);

A. Senderovas: Con amore... für sechs

Violoncelli;

Villa-Lobos: Bachiana Brasileira Nr. 1 für acht Violoncelli, 20 Uhr

Konzerthaus Berlin

Neujahrskonzerte der Volkssolidarität:

Deutsches Filmorchester Babelsberg,

Berliner Konzert Chor,

Ltg.: Manfred Rosenberg;

Dagmar Schellenberger (Sopran),

Thomas Kiessling (Tenor), Ilya Kurtev (Bajan),

Mod.: Marion Sauer,

Werke von Smetana, Dvorák, Tschaikowsky, Schostakowitsch, Rimski-Korsakow,

Lortzing, Kálmán u. a.,

15 Uhr, Gr. Saal

Streichquartett International:

Belcea Quartet,

Haydn: Streichquartett G-Dur op. 77 Nr. 1;

Webern: Fünf Sätze für Streichquartett op. 5; Schubert: Streichquartett G-Dur op. post. 161, 20 Uhr, Kl. Saal

Neujahrskonzert:

Philharmonie der Nationen,

Ltg.: Justus Frantz, Orchesterwerke aus

Klassik und Romantik u. a.

Tschaikowsky: Konzert für Klavier

und Orchester Nr. 1 b-Moll op. 23;

„First Night of the Proms“,

20 Uhr, Gr. Saal

Philharmonie

Lunchkonzert:

Naoko Shimizu (Viola); Özgür Aydin (Klavier), Robert Schumann: „Märchenbilder“ op. 113; Paul Hindemith: Sonate für Viola und Klavier, 13 Uhr, Foyer

Staatsoper

Madame Butterfly, von Giacomo Puccini,

Ltg.: Marco Letonja, Regie: Elke Gramss, 19.30 Uhr,

UdK Kammersaal

Vorb. contact@klangzeitort.de,

klangzeitort:

Jessica Rona (Viola),

Neue Musik – Werke von Dai Fujikura (UA),

Peng Yin (UA), Sarah Nemtsov, Luciano Berio

u. Salvatore Sciarrino,

20 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

Klavierklasse Prof. Pascal Devoyon,

Vortragsabend,

19.30 Uhr

MITTWOCH, 9.1.

Kammersaal Friedenau

Blockflötenklasse Prof. Gerd Lünenbürger, 19.30 Uhr

Konzerthaus Berlin

Zu Gast beim Freundeskreis:

Rezeption moderner Musik:

Andreas Göbel (Klavier),

Musik des 20. und 21. Jahrhunderts,

19 Uhr, Musikclub,

Einlass über Bühneneingang

Nürnberger Symphoniker,

Ltg.: Bernhard Gueller;

Ingrid Fujiko-Hemming (Klavier),

Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73;

Pjotr Tschaikosky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64, 20 Uhr, Gr. Saal

Musikinstrumenten-Museum

Jour Fixe - Musik am Nachmittag:

Li-Chun Su, Yi-Yeaon You (Klavier vierhändig), Werke von Bizet, Schubert, Poulenc,

15.30 Uhr

St. Hedwigs-Kathedrale

Thomas Sauer (Orgel),

O. Messiaen: Aus „Méditations sur le mystère de la Sainte Trinité“, Nr. 6 (Ephiphanie);

F. Liszt: Fantasie und Fuge über den Choral

„Ad nos, ad salutarem undam“,

15 Uhr

Staatsoper

Le nozze di Figaro,

von Wolfgang Amadeus Mozart,

Ltg.: Dan Ettinger,

Regie: Thomas Langhoff, 19 Uhr

UdK Kammersaal

Kammermusik für Gitarre,

Ltg.: Anita Rennert, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

Corporate Concert: Studierende der UdK Berlin, Kammermusik, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Hardenbergstr.

Dingyuan Zhang (Klavier), Konzertexamen, 20 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben