Kultur : Nachrichten

— Losers and Winners

Regie: Ulrike Franke, Micahel Loeken

Ein dokumentarischer Volltreffer: Anschaulicher lässt sich Globalisierung im Kino kaum darstellen. Schade, dass der Film nicht das große Publikum gefunden hat, das er verdient.

— 4 Monate, 3 Wochen, 2 Tagel

Regie: Cristian Mungiu

Hier geht es um viel mehr als

das Rumänien der 80er Jahre: Beeindruckend, wie der

auf den ersten Blick

unscheinbare Film langsam

immer größere Kraft entfaltet.

— The Cemetery Club

Regie: Tali Shemesh

Eine Familienrecherche von

seltener Intensität, die zum

Porträt einer ganzen Generation israelischer Jeckes wird.

Bitter und komisch wie

das Leben selbst.

— Free Rainer – Dein Fernseher lügt

Regie: Hans Weingartner

Vielleicht waren die Erwartungen zu hoch: Doch unter einem

bestimmten ästhetischen

Niveau disqualifiziert sich

Medienkritik selbst. Dann lieber

schlechtes Fernsehen als

gutgemeintes Kino.

0 Kommentare

Neuester Kommentar