Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 17.1.

LESUNGEN

Literaturforum im Brecht-Haus Kinder der

Nibelungen. Klaus Heinrich und Heiner Müller

im Gespräch, Buchvorstellung und Gespräch

mit Günter Heeg und KD Wolff, 20 Uhr

Literaturhaus Berlin Vorb. 34 78 12 50, Lesung mit Hella Hansen-Schulz, 19 Uhr, Kaminraum

Literaturwerkstatt Berlin Prosa an Posaune. Wolkenflug und Schwanenschicksal, von und mit: Gerd-Peter Eigner, Prosa, Musik, 20 Uhr

Sony Center Vorb. 25 75 57 00, 7. Berliner

Wintersalon - Geschichten in Jurten:

Back Gate. And Other Prose, von und

mit: Gordon Carrega, Short Stories, 13 Uhr,

in engl. Sprache, Jurte 2

Lennon ist tot, von und mit: Alexander Osang, Roman, 19 Uhr, Jurte 2

VORTRÄGE

Urania Lacht Gott? Witz und Humor in den

Weltreligionen, H.-A. Korp, 15.30 Uhr

Vivantes Klinikum Neukölln Strahlentherapie beim Prostatakarzinom – eine Alternative zur Operation, Dr. Maria Steingräber, 18 Uhr,

Raum 2.062, 2. OG

FREITAG, 18.1.

LESUNGEN

Buchhändlerkeller Die Zeugen Gernhardts, Abend zum Gedenken an Robert Gernhardt

mit F. W. Bernstein, Michael Rutschky u. a., 20.30 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus Giwi

Margwelaschwili zum 80. Geburtstag, von und mit: Katja Lange-Müller, mit Gespräch, 20 Uhr

Sony Center Vorb. 25 75 57 00,

7. Berliner Wintersalon - Geschichten in Jurten:

Surferboy, von und mit: Kevin McAleer, Novel, 13 Uhr, in engl. Sprache, Jurte 1

Neurosen zum Valentinstag, von und mit:

Francoise Cactus, mit Musik, 19 Uhr, Jurte 2

Volksbühne Hörbühne: Tsunami über

Deutschland, von Heiner Grenzland, es liest:

Ulli Zelle, Raiko Thal, Sabine Porn, Hörspiel (rbb), Realsatire, anschl. Gespräch, 20 Uhr

VORTRÄGE

Urania Politisches Denken in Deutschland

nach 1945, Prof. Dr. Michael Th. Greven,

Vortrag + Diskussion, 19.30 Uhr BD126

Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Der Denkraum der Besonnenheit – Formen, Motive, Materialien, Kolloquium mit Claudia Wedepohl, Victor Stoichita, Beate Wyss u. a., 9.30 Uhr

SONNABEND, 19.1.

LESUNGEN

Literaturhaus Berlin Vorb. 5 62 71 41,

Mascha Kaléko – Sozusagen grundlos

vergnügt ..., von und mit: Blanche Kommerell, Portrait in Gedichten und Geschichten, mit

Wolfgang Bender (Violine), 20 Uhr, Gr. Saal

Sony Center Vorb. 25 75 57 00,

7. Berliner Wintersalon - Geschichten in Jurten: Die Staubfängerin, von und mit: Katja Oskamp, Roman, 12 Uhr, Jurte 1

Beziehungswaise, von und mit: Michel Birbaek, Roman, 14, 16 Uhr, Jurte 2

Böse Schafe, von und mit: Katja Lange-Müller, Roman, 17 Uhr, Jurte 1

Die Battenberg Affäre, von und mit: Haralampi G. Oroschakoff, Sachbuch, 17 Uhr, Jurte 2,

20 Uhr, Jurte 1

Volksbühne Lesebühne: Von Bollywood bis iPod, von und mit: Alexander Meschnig, Mathias Stuhr, ein (kritisches) Handbuch für Mitläufer, Buchpräsentation, 21 Uhr, Roter Salon

VORTRÄGE

Deutsche Oper Dimensionen – Zukunftsforschung, Gesprächsreihe, 22.30 Uhr

HAU 2 Re-Education - You too can be like us: Terrible Wars Then & Now, Richard Schechner, anschl. Gespräch mit Frédéric Moster und

Philippe Schwinger, 19 Uhr

SONNTAG, 20.1.

LESUNGEN

Schwartzsche Villa Vorb. 40 50 43 30,

„...ich kann dich nicht vergessen“ –

Erinnerungen an Buchenwald, von Wladyslaw Kozdon, es liest: Bert Thinius, Anm. bis

10.01. erf., 11 Uhr, Gr. Saal

Sony Center Vorb. 25 75 57 00,

7. Berliner Wintersalon - Geschichten in Jurten: Lennon ist tot, von und mit: Alexander Osang, Roman, 12 Uhr, Jurte 2

Die Battenberg Affäre, von und mit: Haralampi G. Oroschakoff, Sachbuch, 13 Uhr, Jurte 2

Die Staubfängerin, von und mit: Katja Oskamp, Roman, 16 Uhr, Jurte 2, 19 Uhr, Jurte 1

Böse Schafe, von und mit: Katja Lange-Müller, Roman, 18, 20 Uhr, Jurte 1

VORTRÄGE

Jüdischer Kulturverein „Weil Sie Juden und

Nazigegner beschützt haben“. Varian Fry und seine Arbeit in Marseille 1940/41, Dr. Doris Obschernitzki, 16 Uhr, Seminarraum, 1. Etage

Renaissance-Theater Berliner Lektionen:

Theaterarbeit zwischen Autonomie und sozialer Verbindlichkeit, Ulrich Khuon, 11.30 Uhr

Schaubühne Streitraum: Neue Männlichkeit, neue Weiblichkeit – wozu überhaupt noch

Geschlechter?, Volker Beck u. a. im Gespräch mit Carolin Emcke, 12 Uhr

MONTAG, 21.1.

LESUNGEN

Berliner Ensemble Schachnovelle, von Stefan Zweig, es liest: Hermann Beil, 20 Uhr, Foyer

Lehmanns Fachbuchhandlung

Das Verlangen nach Liebe, von und mit: Hanns-Josef Ortheil, Roman, 20.15 Uhr

Literaturhaus Berlin Wortservierungen: Simone de Beauvoir – Ein Lesebuch, von A. Schwarzer, es liest: Richard Burger, 21 Uhr, Café

Passionskirche Vorb. 61 10 13 13,

Provoked, von und mit: Henry Rollins,

Spoken Word, 20 Uhr BA846

VORTRÄGE

TU Architekturgebäude Hans Poelzig.

Architektur und Kunst: Übergangsmenschen: Hans Poelzig aus der Perspektive des

Historismus, Hans-Dieter Nägelke,

Einf.: Ulrike Laible, 20 Uhr, Hörsaal A 053

Urania Der Klimawandel und die internationale Sicherheit: Die neuesten Erkenntnisse zum

Klimawandel und seinen Auswirkungen, Prof. Dr. Stefan Rahmstorf, mit Diskussion, 19.30 Uhr

DIENSTAG, 22.1.

LESUNGEN

Heinrich-Böll-Stiftung Soziale Kapitalisten,

von und mit: Hannes Koch, Andrew Murphy, Mod.: Ralf Fücks, 19.30 Uhr, Galerie

Literarisches Colloquium Berlin

Studio LCB: Gegen den Tag, von und mit:

Nikolaus Stingl (Übersetzer, Roman,

Lesung), mit Gespräch 20 Uhr

Monarch Rattelschneck und OL lesen ihre

Comics, Laptop-Live-Show. Gast Heidrun

spricht über Fussballplätze, 20.30 Uhr

VORTRÄGE

Literaturforum im Brecht-Haus

Uschi Rubinstein. Eine holländische Malerin

aus Berlin / Hella Hirsch und ihre Freunde,

Film und Gespräch mit Barbara Kasper und

Lothar Schuster, 20 Uhr

Urania Spiele mit der Macht – Wie Frauen sich durchsetzen, Marion Knaths, 19.30 Uhr

MITTWOCH, 23.1.

LESUNGEN

Humboldt-Bibliothek Königin Elisabeth von

Preußen und die Familie von Humboldt, von und mit: Dorothea Minkels, mit Präsentation aus „Elisabeth von Preußen (1801-1873) – Königin in der Zeit des AusMÄRZens“, 19.30 Uhr

Lehmanns Fachbuchhandlung How to be a Kraut – Anleitung für ein wunderliches Land,

von und mit: Roger Boyes, 20.15 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus Durch den Schnee. Erzählungen aus Kolyma, von

Warlam Schalamow, es liest: Meike Schlüter,

Gespräch mit Franziska Thun-Hohenstein (Hg.) und Gabriele Leupold (Übers.), 20 Uhr

VORTRÄGE

Abgeordnetenhaus Vorb. 22 77 03 00,

Pulverfass Nahost? Der instabile Krisenherd

in und um Israel, Ruprecht Polenz, Vortrag

mit Diskussion, 19 Uhr, Raum 311

Urania Das Gehirn verstehen, den Menschen besser verstehen: Visuelle Aufmerksamkeit – Wie unser Gehirn beachtete und nicht beachtete Information verarbeitet, Prof. Dr. Michael

Niedeggen, 19.30 Uhr BD178

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben