Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 24.1.

Kammermusiksaal

Einführung zum Konzert des Deutschen

Kammerorchesters Berlin, 19.15 Uhr

Deutsches Kammerorchester Berlin,

Ltg.: Markus Poschner;

Janka Simowitsch (Klavier),

’B. Martinu: Streichsextett;

W. A. Mozart: Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur;

R. Strauss: Metamorphosen für 23 Streicher, 20 Uhr

Komische Oper

Händel und mehr:

Brigitte Geller (Sopran); Werner Klemm

(Violoncello), Franziska von Brück (Flöte),

Lutz Kohl (Klavier),

Werke von Johann Sebastian Bach,

Georg Friedrich Händel, Johann Adolph Hasse, Albert Roussel u. a., 20 Uhr, Foyer

Radialsystem

Ultraschall - Das Festival für neue Musik:

QNG – Quartet New Generation,

Ovsepyan: „Arak“ für QNG, UA;

Papalexandri-Alexandri: „Still life“ für QNG; Bruckner: „Vexilla regis“ für Chor,

Bearbeitung für QNG;

Beeferman: „Passages“ für QNG;

Mensingh: „2007 – A Space Odyssey“

für QNG;

K Zagaykevych: „Pagode-Vision“ für QNG;

Meijering: „How do we get up there ...?“

für QNG, 20 Uhr

Ultraschall - Das Festival für neue Musik:

Solisten des Kammerensemble Neue Musik Berlin, Experimentalstudio des SWR Freiburg, Heyn: „Blah II“ für Violine und Tonband;

Nono: „Post-Prae-Ludium per Donau“ für Tuba und Live-Elektronik;

Andre: „... Als ... II“ für Bassklarinette, Violoncello und Klavier mit Live-Elektronik;

Grisey: „Prolog“ für Viola, 22 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Christian Schlicke (Orgel),

13.30 Uhr

Staatsoper

Un ballo in maschera, von Giuseppe Verdi,

Ltg.: Philippe Jordan, Regie: Jossi Wieler,

Sergio Morabito, 19.30 Uhr

UdK Bundesallee 1-12

Singe, wem Gesang gegeben:

Studierende des Haupt- und Nebenfachs

Gesang, 19.30 Uhr, Kl. Vortragssaal

FREITAG, 25.1.

Cafe Tasso

Romantische und lyrische Nacht:

Zenta Yoshiizumi,

Mendelssohn Bartholdy: Drei ausgewählte

„Lieder ohne Worte“;

Beethoven: Klaviersonate cis-Moll op. 27-2 („Mondschein“);

Grieg: Sechs ausgewählte „Lyrische Stücke“, 20 Uhr

Deutsche Oper

Die Zauberflöte, von W. A. Mozart,

Ltg.: Matthias Foremny, Regie: Günter Krämer, 19.30 Uhr AU116

Emmauskirche

Studierende des C-Seminars der Landeskirche, Werke von Bach, Buxtehude, Reger, Karg-Elert, Gardonyi u. a., 19 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall masterclasses freitags um 6:

Klavier und Kammermusik: Prof. Georg Sava und Studierende, 18 Uhr, Gks 1

Kammermusiksaal

Liederbörse: Rundfunkchor Berlin,

Schüler von Berliner Schulen,

Ltg.: Simon Halsey, Mitsingkonzert für

Schüler zum Thema „Die vier Elemente“,

18 Uhr

Kirchengemeinde Neu-Westend

Ensemble Memorial;

Julia Rosowskaja (Cello), Dinara Muratova

(Bratsche), Xenia Petrasch (Geige), Karina

Spossobina (Klavier),

Kammermusik – Werke von Schumann,

Mendelssohn Bartholdy, Chopin, Weniawsky, 19 Uhr

Komische Oper

Cosi fan tutte, von W. A. Mozart,

Ltg.: Marcus Bosch, Regie: Peter Konwitschny, 19 Uhr AW212

Licht und Musik

Gorbatschow & Freund - Klassiche Saitensprünge: Andrej Gorbatschow (Virtuose Balalaika), Lothar Freund (Klavier/Moderation), 20 Uhr

Philharmonie

Große Nacht der spanischen Musik:

Staatliches Russisches Sinfonieorchester,

Ltg.: Eduard Serov; Rolando Saad (Gitarre),

J. Rodrigo: Concierto de Aranjuez,

Fantasía para un gentilhombre;

F. Moreno Torroba: Sonatina, Auszüge,

20 Uhr

Radialsystem

Ultraschall - Das Festival für neue Musik:

GrauSchumacher Piano Duo,

Experimentalstudio des SWR Freiburg,

Stockhausen: „Gesang der Jünglinge“,

Elektronische Komposition, „Mantra“ für zwei Klaviere und Live-Elektronik, 18 Uhr

Ultraschall - Das Festival für neue Musik:

Kammerensemble Neue Musik Berlin,

Ltg.: Roland Kluttig; Frank Wörner (Stimme), Henrik Kaires (Klavier),

Billone: „Me.a.an“ für Stimme und sechs

Instrumente;

Xenakis: „Anaktoria“ für Oktett;

Dusapin: „Stanze“ für Blechblasinstrument; Christou: Anaparastasis III „The Pianist“ für Schauspieler, Ensemble und Tonband, 20 Uhr

Ultraschall - Das Festival für neue Musik:

Elektronisches Studio der TU Berlin;

Folkmar Hein,

Werke von de Scipio, Azguime, Gobeil,

Lopez-Lescano u. Pei-Yu Shi, 22 Uhr

Rumänisches Kulturinstitut

Taffanel-Bläserquintett Berlin;

Lars Burger (Kontrabass), Daniela Miron

(Klavier), Werke von Jacques Ibert, Samuel

Barber, George Onslow, 19.30 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), mit Führung, 13.30 Uhr

Staatsoper

L’elisir d'amore (Der Liebestrank),

von Gaetano Donizetti, Ltg.: Max Renne,

Regie: Percy Adlon, Oper, 19.30 Uhr

stilwerk Bechstein Klavierabend:

Nikolai Demidenko (Klavier),

Werke von Chopin, 20 Uhr, Forum

UdK Bundesallee 1-12

Violinklasse Prof. Nora Chastian und Mo Yi, Werke vom Barock bis in die Gegenwart, 19.30 Uhr, Kl. Vortragssaal

UdK Konzertsaal Bundesallee

Klavierklasse Prof. Klaus Hellwig,

Vortragsabend, 19 Uhr

Volksbühne

Wozzeck, von Alban Berg nach Georg Büchner, Regie: David Marton, Oper, 20 Uhr, 3. Stock

Yorckschlösschen

Jüdische und maurische Lebenswelten:

Ensemble Música Medieval Hispánica,

eine musikalische und literarische Reise

durch das frühe spanische Mittelalter mit

Werken von Federico García Lorca,

Luys Milán u. a., 19 Uhr

SONNABEND, 26.1.

Alte Dorfschule Rudow

Claudia Herr (Mezzosopran); Liana Narubina (Klavier), Schubert: Die Winterreise, 20 Uhr

Alte Pfarrkirche Lichtenberg

Orgelmusik zum Neuen Jahr:

Hartmut Angermüller (Orgel),

J. S. Bach: Passacaglia und Fuge c-Moll;

F. Mendelssohn-Bartholdy: Choral „Vater unser im Himmelreich“ mit vier Variationen, Coda, Fuge, Finale: Andante, Sonate op. 65 Nr. 6;

R. Schumann: Vier Skizzen op. 58, 16 Uhr

Berliner Dom Martin Baack (Orgel),

Werke von Bach, Reger, J. Bleeker, 18 Uhr

Deutsche Oper

Madame Butterfly, von Giacomo Puccini,

Ltg.: Alain Lombard, Regie: Calixto Bieito, 19.30 Uhr AW215

Ernst-Reuter-Saal

Vorb. 47 99 74 22,

Lieben Sie Schubert?:

Giorgi Kharadze (Violoncello),

Julien Gernay (Klavier),

Werke von J. S. Bach, Schubert u. Chopin, 19 Uhr

Ev. Johannesstift

Zehlendorfer Bläserensemble,

Mozart: Serenade in Es-Dur;

Beethoven: Oktett in Es-Dur;

Hummel: Partita in Es-Dur, 18 Uhr, Stiftskirche

Haus des Rundfunks

Ultraschall - Das Festival für neue Musik:

Dimitri Vassilakis (Klavier),

Sciarrino: Sonate Nr. 1;

Andre: „Contrapunktus“ für Klavier;

Pintscher: „Monumento“ in memoria di Arthur Rimbaud für Klavier;

Werner: Klavierstück;

Unsuk Chin: Etuden 1, 5, 6 für Klavier,

18 Uhr, Kl. Sendesaal

Ultraschall - Das Festival für neue Musik:

Musik der Gegenwart:

Deutsches Symphonie Orchester Berlin,

Ltg.: Brad Lubman; Carolin Widmann (Violine), Christou: „Phoenix Music“ für Orchester, Dt. EA; Werner: „Schattengitter“ für großes

Orchester, UA;

Xenakis: „Dox-Orkh“ für Violine und

Orchester, Dt. EA;

Carter: „Boston Concerto“ für Orchester, 20 Uhr, Gr. Sendesaal

Hoffnungskirche Pankow Klänge in Hoffnung:

Michael Geisler (Bariton); Ulrike Röck (Oboe), Franziska Lüdicke (Violoncello), Oliver Vogt

(Cembalo, Orgel), Werke von Rosenmüller,

Telemann, J. S. Bach, Bunk u. a., 19.30 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Markus Manderscheid (Orgel),

Werke von Buchner, Bossert, Alain, 18 Uhr

Kammersaal Friedenau Das Pionierinstrument: Historische Tasteninstrumente:

Dr. Peter Rummenhöller, Die Claviere und ihre Musik von Froberger bis Schubert, 20 Uhr

Komische Oper

Der Barbier von Sevilla, von Gioacchino Rossini, Ltg.: Simon Hewett, Regie: Daniel Slater, 19 Uhr, Wiederaufnahme AW214

Konzerthaus Berlin Chor der Johanneskirche Schlachtensee, Johannischer Chor Berlin,

Berlin Sinfonietta, Ltg.: Stefan Rauh; Stephanie Petit-Laurent (Sopran), Christina Kaiser

(Sopran), Britta Süberkrüb (Alt), Eric Stokloßa (Tenor), Tobias Berndt (Bass), Johannes Adolf Hasse: Miserere für Soli, Chor und Orchester c-Moll; Mozart: Messe für Soli, Chor und Orchester c-Moll, 20 Uhr, Gr. SaalVogler-Quartett,

Mozart: Streichquartett C-Dur; Kagel: Streichquartett Nr. 5; Beethoven: Streichquartett Es-Dur op. 127, 20 Uhr, Kl. Saal

Kulturhaus Mitte

Susanne Herzog (Violine), Anne-Kathrin Weiche (Violine), Philipp Zeller (Fagott), Iris Ahrens

(Kontrabass), Werke von Mozart, Rosenmüller, Roussel, Telemann, Corelli, 20 Uhr,

Konzertsaal

Lukaskirche Steglitz

Mit Pfeifen und Trompeten:

Andreas Stickel (Trompete); Markus Epp (Orgel), J. Sibelius: „Der Schwan von Tuonela“;

A. Hovanhess: „Prayer of St. Gregory“;

P. Neruda: Trompetenkonzert u. a., 18 Uhr

Passionskirche

Vorb. 91 70 80 96, Sehnsucht:

Madrigalchor Charlottenburg,

Orlando di Lasso: Chormusik;

J.S. Bach: „Die Kunst der Fuge“;

Lieder von Robert Schumann,

mit Lyrik-Rezitation, 20 Uhr

Philharmonie

das sinfonie orchester berlin,

F. Schubert: Symphonie Nr. 7 h-Moll D 759

„Unvollendete“;

N. Paganini: Rondo „La Campanella“ aus dem Concerto Nr. 2 h-Moll op. 7;

M. Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung;

B. Smetana: „Die Moldau“ aus „Mein Vaterland“, 20 Uhr

Schloss Britz

Chopin-Abend:

Werner Scholl (Flügel), 19 Uhr, Festsaal

Schloss Glienicke

Anna Wierer (Querflöte), Nikolaus Resa (Klavier), Werke von J.S. Bach, Franz Schubert u. a., 16 Uhr

Sophiensaele

Ultraschall - Das Festival für neue Musik:

QNG – Quartet New Generation,

Neue Musik für Jugendliche, seltsame Flötentöne, elektronisch verstärkt, 12 Uhr

Ultraschall - Das Festival für neue Musik:

The Sheridan Ensemble,

Carter: „Enchanted preludes“ für Flöte und

Violoncello, „Scrivo in vento“ für Flöte solo, „Fragment“ für Streichquartett;

Moisidis: „Lacrimae or seven fears“ für

Streichquartett, UA;

Wallin: „Ning“ für Oboe, Englisch Horn, Violine, Viola und Violoncello, 15 Uhr

Staatsoper

Die Zauberflöte, von W.A. Mozart,

Ltg.: Dan Ettinger, Regie: August Everding, 19 Uhr

Teehaus im Englischen Garten

Frédéric Chopin und Georges Sand,

Musikalisch-literarisches Programm, 19 Uhr

UdK Kammersaal

Studierende des Studiengangs Pädagogische Ausbildung Musik, Vortragsabend, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

Die zeitgenössische und unbekannte Viola II: Violaklasse Prof. Hartmut Rohde,

Solo- und Kammermusikwerke – Vortragsabend, 19 Uhr

UNI.T Theatersaal der UdK

Opernszenen von Mozart bis Dallapiccola,

Regie: Prof. Dagny Müller, Ltg.: Prof. Jürgen

Werner, Stefan Kozinski, Szenenabend Gesang/Musiktheater I, 19.30 Uhr

Volksbühne

Die Lange Nacht der Oper:

Wozzeck, mit Klassik-Trip u.v.a. /

Das Wachsfigurenkabinett, von Karl Amadeus Hartmann, Regie: Michael von zur Mühlen, 19 Uhr, im ganzen Haus

Zitadelle Spandau

Eva Deák (Violine); Uwe Hirth-Schmidt

(Violoncello), Sabina Chukurowa (Klavier),

W. A. Mozart: Divertimento B-Du, Violinkonzert Nr. 2 D-Dur, Klaviertrio C-Dur;

L. Mozart: 2 Klavierstücke;

F. X. Mozart: Sonate für Violincello und Klavier, 19.30 Uhr, Gotischer Saal

SONNTAG, 27.1.

Auenkirche Wilmersdorf

Ensemble Memorial; Julia Rosowskaja (Cello), Dinara Muratova (Bratsche), Xenia Petrasch (Geige), Karina Spossobina (Klavier),

Kammermusik – Werke von Schumann,

Mendelssohn Bartholdy, Chopin, Weniawsky, 17 Uhr

Café Garbáty

Garbátissimo, Kammermusik, 18 Uhr

Clärchens Ballhaus

Horn-Tuba-Trio, 19 Uhr,

Eintritt frei, Spenden erbeten, Spiegelsaal

Dorfkirche Alt-Stralau

Zum Gedenken an Paul Gerhardt:

Christina Bleidorn (Orgel);

Antje & Martin Schneider (Lesung),

Werke von J. S. Bach, G. Ph. Telemann u. a., 17 Uhr

Friedenskirche Niederschönhausen

Kammermusikkreis der Kantorei der Friedenskirche Niederschönhausen, 16 Uhr

Haus des Rundfunks

Vorb. 61 50 47 56,

Uniform in Concert - Neujahrs-Matinée:

Stabsmusikkorps der Bundeswehr, Luftwaffenmusikkorps 4, Ltg.: Dr. Michael Schramm, 11 Uhr, Gr. Sendesaal

Jesuskirche Kaulsdorf

Michael Geißler (Bariton); Ulrike Röck (Oboe), Franziska Ludicke (Violoncello), Oliver Vogt

(Cembalo, Orgel),

Werke von G. Ph. Telemann, J. S. Bach u. a., 17 Uhr

Johanneskirche Lichterfelde

10 Jahre Sonntagabendmusiken in Johannes: Christiane & Peter Godt; Johannes Gebauer, Cordula Shidowezki u. a., Orgel- und Kammermusik von G. Ph. Telemann, T. Albinoni u. a.;

J. S. Bach: 5. Brandenburgisches Konzert, 18 Uhr

Kammermusiksaal

Traumland der Operette, Ltg.: Daniela Müller, Berliner Operettenensemble Primavera,

Operetten-Revue, 15.30 Uhr

Berliner Bach Akademie,

Ltg.: Heribert Breuer; Gerd Türk, Hans Jörg

Mammel (Tenor),

C. Monteverdi: Vespro della Beata Virgine

(Marienvesper), 20 Uhr

Kirche Von der Verklärung des Herrn

Klavierabend zu vier Händen:

Franziska & Sebastian Sommer (Klavier),

Werke von Schumann, Schubert, Francaix, 17 Uhr

Kirche zur Frohen Botschaft

Preisträgerkonzert der ION 2007:

Maria Mokhova, Nischnij Novgorod (Orgel), Werke von G. Muffat, J. S. Bach,

C. Ph. E. Bach, 17 Uhr

Komische Oper

Einführung zu „Theseus“,

Gespräch mit dem Team, 12 Uhr

Iphigenie auf Tauris, von Christoph Willibald Gluck, Ltg.: Paul Goodwin, Regie: Barrie Kosky, 19 Uhr AW217

Konzerthaus Berlin

Wiener Johann-Strauß-Konzert-Gala:

K&K Philharmoniker, Ltg.: Herbert Prikopa; Yoo-Ra Lee-Hoff (Sopran), Susanne Marik

(Moderation), K&K Ballett,

John Strauß (Sohn): Walzer, Polka, Märsche, Ouvertüre und Auszüge aus „Die Fledermaus“

u. a., 16 Uhr, Gr. Saal

Kornelius-Kirche Wedding

Andrea Stammen, Anne Hallier (Sopran);

Olav Geisler (Bass), Marianna Godowius (Flöte), Johannes Pangritz (Orgel),

D. Buxtehude: „Cantate Domino“;

H. Schütz: Kleine Geistliche Konzerte;

G. Ph. Telemann: „Ihr Völker, hört“;

Orgelwerke von D. Buxtehude, 18 Uhr

Passionskirche

Vergessene Kostbarkeiten - SonntagsausKlang: Heidrun Mirschel (Viola, Violine),

Anneli Lemke (Klavier),

Werke von Franz Schubert, Johann W. Kalliwoda, Henry Purcell u. a., 19 Uhr

Paulus-Kirche Lichterfelde

Zeit für Barock: Hannes Maczey (Trompete);

Andreas Kaiser (Orgel), Werke von J. S. Bach,

J. Fr. Fasch, G. F. Händel, H. Purcell u. a., 18 Uhr

Philharmonie Akademiska Kapellet Lund,

Sinfonieorchester des Jungen Ensembles

Berlin, Ltg.: Patrik Andersson, Michael Riedel;

Stefan Moberg (Violoncello),

J. Sibelius: Finlandia;

S. Prokofjew: Sinfonia concertante für Violoncello und Orchester e-Moll op. 125;

P. Tschaikowsky: Symphonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“, 20 Uhr

Schloss Glienicke

Anna Wierer (Querflöte), Nikolaus Resa (Klavier), Werke von J.S. Bach, Franz Schubert u. a., 16 Uhr

Schwartzsche Villa

Noches de Espana:

duo guitardando, Spanische Gitarrenmusik

aus drei Jahrhunderten – Werke von Albeniz, Torroba, Rodrigo u. a., 20 Uhr, Gr. Salon

St. Hedwigs-Kathedrale

Festkonzert zum 30-jährigen Orgeljubiläum:

Kalevi Kiviniemi (Orgel), Werke deutscher,

französischer und finnischer Meister,

19.30 Uhr

St. Laurentius-Stadtkirche

5&1 Solokonzert mit fünf Harfen:

Thomas Siener (Harfe), Virtuoses aus verschiedenen Epochen auf 12 bis 47 Saiten, 17 Uhr

Staatsoper

Un ballo in maschera, von Giuseppe Verdi,

Ltg.: Philippe Jordan, Regie: Jossi Wieler,

Sergio Morabito, 18 Uhr

UdK Kammersaal

Öffentlicher Meisterkurs für Klavier Prof. Fabio Bidini mit Studierenden der UdK, 10 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

Das russische Lied:

Liedklasse Prof. Sayali Dadas,

Vortragsnachmittag, 15 Uhr

UNI.T Theatersaal der UdK

Opernszenen von Mozart bis Dallapiccola,

Regie: Prof. Dagny Müller, Ltg.: Prof. Jürgen

Werner, Stefan Kozinski, Szenenabend Gesang/Musiktheater I, 19.30 Uhr

Zitadelle Spandau

Collage:

Achim Blazejewski (Gambe, Saitentrommel, Percussion),

Judy Kadar (Harfe, Flöte, Percussion),

Konrad Navosak (Laute, Chitarone, historische Gitarre),

Klaus Sonnemann (Schalmei, Flöte),

Birthe Zielonkowski (Schalmei, Flöte),

Peter Zielonkowski (Tenor, Schalmei),

Michael Praetorius: „Terpsichore Musarum“; Tanzmusik aus Frankreich, Italien, England,

Spanien, Deutschland, 17 Uhr, Gotischer Raum

MONTAG, 28.1.

Berliner Stadtbibliothek

An alle meine guten Freunde - heut’ einen Gruß - Wolfgang Amadé: Jugendliche der Musikschule Marzahn-Hellersdorf, Ltg.: Martina Feldmann, 19 Uhr, Berlin-Saal

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Hornklasse Prof. Marie Luise

Neunecker, Vortragsabend, 19 Uhr, Kks

UdK Kammersaal

Klavierklasse Prof. Pascal Devoyon,

Vortragsabend, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

Gitarrenklasse Prof. Martin Rennert und Tzvetan Stoyanov, Werke von Bach, Albeniz, Sor,

de Narvaez, 19.30 Uhr

Volksbühne

Wozzeck, von Alban Berg nach Georg Büchner, Regie: David Marton, Oper, 20 Uhr, 3. Stock

DIENSTAG, 29.1.

BKA

Unerhörte Musik:

Duo Alterno, 20.30 Uhr BD249

Ev. Grunewaldgemeinde

Musik aus drei Jahrhunderten:

duo nuedo sonido, 15.30 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

30 Minuten Orgelmusik: Kilian Neuhaus,

15 Uhr

Grunewaldkirche Wilmersdorf

Ensemble Memorial;

Julia Rosowskaja (Cello), Dinara Muratova

(Bratsche), Xenia Petrasch (Geige), Karina

Spossobina (Klavier),

Kammermusik – Werke von Schumann,

Mendelssohn Bartholdy, Chopin, Weniawsky, 19.30 Uhr

Philharmonie

Lunchkonzert: Tilia Quartett, 13 Uhr, Foyer

UdK Kammersaal Klavierklasse Mijoo Lee,

Vortragsabend, 19.30 Uhr

MITTWOCH, 30.1.

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Humboldts Studentische Philharmonie;

Julia Maria Kretz (Violine),

A. Dvorák: Konzert für Violine und

Orchester a-Moll;

J. Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur,

20 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Klavierklasse Prof. Klaus Bäßler,

Vortragsabend, 19 Uhr, Kks

Gitarrenklasse Prof. Eugenia Kanthou,

Vortragsabend, 19 Uhr, Gks II

Kammermusiksaal

Trio Jean Paul,

J. Haydn: Klaviertrio C-Dur Hob. XV:27;

J. Brahms: Klaviertrio Nr. 3 c-Moll op. 101;

R. Schumann: Klaviertrio Nr. 1 d-Moll op. 63, 20 Uhr

Meistersaal am Potsdamer Platz

Ich stand in dunklen Träumen ...:

Aulos-Streichquartett Berlin;

Jörg Waschinski (Gesang),

Petra Hinze (Lesung aus Briefen und

Tagebüchern),

Lieder von Clara Schumann, 20 Uhr

St. Bartholomäus-Kirche

Ensemble Memorial;

Julia Rosowskaja (Cello), Dinara Muratova

(Bratsche), Xenia Petrasch (Geige), Karina

Spossobina (Klavier),

Kammermusik – Werke von Schumann,

Mendelssohn Bartholdy, Chopin, Weniawsky, 19 Uhr

St. Hedwigs-Kathedrale

Thomas Sauer (Orgel),

L. Vierne: II. Sinfonie für Orgel e-Moll op. 20, 15 Uhr

Staatsoper

Un ballo in maschera, von Giuseppe Verdi,

Ltg.: Philippe Jordan, Regie: Jossi Wieler,

Sergio Morabito, 19.30 Uhr

UdK Bundesallee 1-12

Violinklasse Prof. Axel Gerhard,

Vortragsabend, 19.30 Uhr, Carl-Flesch-Saal

UdK Kammersaal

Klavierklasse Prof. Pascal Devoyon,

Vortragsabend, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Hardenbergstr.

Lietzeorchester,

Ltg.: Hanno Bachus;

Balazs Taiger (Klarinette),

Endre Szervanszky: Serenade für Klarinette

und Orchester;

Brahms: Symphonie Nr. 1 c-Moll, 20 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben