Kultur : NACHRICHTEN

Damien Hirst streicht Jobs in

Kunstproduktionsfirma

Damien Hirst (43), der noch im September mit einer Auktion bei Sotheby’s rund 130 Millionen Euro eingenommen hat, entlässt nun Mitarbeiter. Die Verträge zahlreicher Assistenten seiner Kunstproduktionsfirma Science Ltd., berichtete die britische Zeitung „Guardian“, seien nicht verlängert worden – das trifft allein 17 von 22 Mitarbeitern, die bislang für die Produktion von Medizinschränkchen zuständig waren. Hirst, der zu den reichsten Künstlern zählt, wurde für seine künstlerische Massenproduktion schon häufiger kritisiert. dpa

Zum siebten Mal:

Art Basel Miami Beach

Über 250 internationale Galerien werden ab dem kommenden Mittwoch vier Tage Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts in Miami anbieten. Mit der siebten Art Basel Miami Beach und der parallelen Design Miami will die US-Ausgabe der erfolgreichsten europäischen Messe der Finanzkrise trotzen. Allein aus Deutschland reisen fast 40 namhafte Galerien an, darunter Capitain, Carlier Gebauer, Buchholz, CFA, Eigen + Art Fischer, Gmurzynska, Grässlin, Sprüth Magers, Klosterfelde, Johann König und Giti Nourbakhsch. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar