Kultur : NACHRICHTEN

Schriftsteller Peter Urban

erhält russischen Turgenew-Preis

Der deutsche Schriftsteller Peter Urban wird für sein übersetzerisches Lebenswerk mit dem russischen Iwan-Turgenjew-Preis ausgezeichnet. Urban ist für seine Arbeit an einer deutschen Gesamtausgabe der Werke Anton Tschechows bekannt und hat zahlreiche Texte russischer Autoren wie Iwan Turgenjew, Daniil Charms und Iwan Gontscharow ins Deutsche übertragen. Der Turgenjew-Preis ist mit 20 000 Euro dotiert. Die Verleihung der dieses Jahr erstmals vergebenen Auszeichnung findet am 14. 12. um 17 Uhr im Literaturhaus Berlin statt. Tsp

Lehmann lobt Stellas Schloss-Entwurf

Der Präsident des Goethe-Instituts, Klaus-Dieter Lehmann, hat den Entwurf des italienischen Architekten Franco Stella für das künftige Berliner Stadtschloss als überzeugende Lösung mit Charme und geschickter funktionaler Lösung gelobt. Der langjährige Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz gilt als Spiritus Rector des Humboldt-Forums und als treibende Kraft für die Verwandlung des Stadtschlosses in einen Treffpunkt der Weltkulturen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben