Kultur : NACHRICHTEN

BerlinPopkomm zieht vom Messegelände zum Gleisdreieck

Die Popkomm wird 2009 nicht mehr auf dem Berliner Messegelände stattfinden, sondern im ehemaligen Dresdener Bahnhof am Gleisdreieck. Die Musikmesse zieht damit ins Zentrum der Stadt. Sie wird außerdem wieder früher im Jahr terminiert, nämlich vom 16. bis 18. September, nachdem sie 2008 in den Oktober und näher ans Weihnachtsgeschäft verlegt worden war. Damit zieht die Popkomm offenbar die Konsequenz aus den rückläufigen Besucher- und Teilnahmerzahlen.ddp

Deutsche Oper Berlin unter Haushaltssperre

Die Deutsche Oper ist wegen ihres Defizits von 800.000 Euro unter Haushaltssperre gestellt worden. Wie Intendantin Kirsten Harms mitteilte, werden 2009 außerdem eine Million Euro Sponsorenmittel ausbleiben. Harms nannte die Situation dramatisch, das Haus sei extrem unterfinanziert. Tarifsteigerungen, die den Haushalt ab 2010 in Millionenhöhe belasteten, könne die Oper nicht bezahlen. Das aktuelle Defizit entstand, obwohl das Haus 2008 mit 262.000 Besuchern ein Rekordergebnis erzielte. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben