Kultur : NACHRICHTEN

Die ersten Mieter ziehen

in die Kölner Rental Gallery

Noch vor dem offiziellen Start der Art Cologne (21.-26. April) beziehen zwei Galerien aus dem Ausland in der ersten Kölner Mietgalerie schon einmal Position. Morgen eröffnen The Breeder aus Athen und Galerist aus Istanbul am Mauritiuswall auf 270 Quadratmetern ihre Ausstellungen. Die Rental Gallery nach US-Vorbild ist in Deutschland bislang einzigartig und soll ausgewählten Galeristen eine Ausstellungsmöglichkeit auf Zeit bieten. Betrieben wird die Einrichtung von einem Verein aus Galeristen und Kunstinteressierten, die den Standort stärken möchten. Die Räumlichkeiten wurden mit Unterstützung der Stadt zur Verfügung gestellt. ddp

25 000-Euro-Preis

für Nachwuchskünstler

Seit 2005 lobt das Zentrale Verzeichnis Antiquarischer Bücher (ZVAB) einen Preis für junge Künstler aus. Das Preisgeld beträgt 25 000 Euro, für das das ZVBA Kunstwerke des Prämierten ankauft und sie dauerhaft in der Villa Kustermann am Starnberger See präsentiert. Teilnehmen können bildende Künstler aus dem deutschsprachigen Raum, die eine akademische Ausbildung genossen haben und im Idealfall erste Ausstellungen und Veröffentlichungen in der Fachpresse vorweisen können. Die Frist endet am 15. Mai, weitere Informationen sind telefonisch bei der Kunstbeauftragten des ZVAB (08158-903460) oder unter www.zvab.com erhältlich. cmx

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben