Kultur : NACHRICHTEN

Berliner Staatskapelle

erobert mit Mahler New York

Die Berliner Staatskapelle erntet mit ihrer ambitionierten Präsentation aller Mahler-Sinfonien in der New Yorker Carnegie Hall Begeisterung. „Das war eine so kommunikative und emotionale Aufführung, wie man sie selten hört“, schrieb die „New York Times“. Zusammen mit Pierre Boulez präsentiert Barenboim bis zum 17. Mai alle neun Sinfonien von Gustav Mahler, das Adagio aus der unvollendeten 10. Sinfonie sowie die Orchesterlieder. „Die Sinfonien in chronologischer Reihenfolge zu spielen, das ist sehr interessant“, sagte Boulez, der Ehrendirigent der Staatskapelle ist und abwechselnd mit Barenboim am Pult steht. dpa

Mario Schröder geht

als Ballettchef nach Leipzig

Der frühere Ballettsolist und Choreograf Mario Schröder wird neuer Ballettdirektor und Chefchoreograf des Balletts an der Oper Leipzig. Er soll mit Beginn der Spielzeit 2010/11 sein Amt antreten. Schröder, derzeit Ballettdirektor in Kiel, wird Nachfolger von Paul Chalmer, der an die Oper Rom zurückkehrt. ddp

Hinweis

Das Nachtmusik-Konzert der Berliner Popband Trikot beim Theatertreffen entfällt. Stattdessen spielt das Lisa Bassenge Trio. Das Konzert im Haus der Berliner Festspiele beginnt am heutigen Samstag um 23 Uhr, der Eintritt ist frei. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar