Kultur : NACHRICHTEN

Rosinski geht an die Volksbühne

Stefan Rosinski, der Generaldirektor der Stiftung Oper in Berlin, wechselt zur Spielzeit 2009/2010 als Chefdramaturg an die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Sein Amt bei der Opernstiftung, das Rosinski 2007 übernommen hat, wird er noch bis zum Sommer ausüben. Über den Vorschlag des Stiftungsrates, Stefan Rosinski könne neben seiner Tätigkeit im Hause Castorf weiterhin seine Tätigkeit als Geschäftsführer des Bühnenservice ausüben, wird noch verhandelt. Tsp

Eine Diskussion über die Zukunft des Kulturjournalismus

Über „Perspektiven, Probleme, Pointen“ des Kulturjournalismus angesichts neuer Medien und der digitalen Herausforderung der gedruckten Zeitung diskutieren am heutigen Freitag um 18 Uhr in der Universität der Künste die Journalisten Jens Jessen von der Wochenzeitung „Die Zeit“, Harald Jähner („Berliner Zeitung“), Petra Kohse („nachtkritik.de“) und Peter von Becker vom Tagespiegel; Moderation Basha Mika, „Tageszeitung“ (Joseph-Joachim-Konzertsaal, Bundesallee 1-12, Wilmersdorf. Freier Eintritt). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben