Kultur : NACHRICHTEN

Galerie Kuma eröffnet  Räume für junge Künstler

Aus Italien und den USA kommen die beiden Künstler, die die Räume von Kuma in der Novalisstraße 7 einweihen werden. Jasmine Bertusi und Fritz Welch stehen für das junge, internationale Programm der frischgegründeten Galerie, die auch über ein Gastzimmer verfügt und den Ort als offene, informelle Plattform mit Performances, Konzerten und Diskussionen beleben möchten. Die erste Ausstellung mit Installationen wird am heutigen Samstag, den 25. Mai, von 18 bis 21 Uhr eröffnet. Initiatoren der neuen Räume in Berlin-Mitte sind die Französin Bianca Duclert und Suvi Lehtinen aus Finnland. cmx

Beatnik John Giorno gastiert in Berlin

Noch bis 27. Juni sind in der Galerie Jordan Seydoux (Auguststraße 22) Poet Prints und Zeichnungen von John Giorno zu sehen. Der 1936 in New York geborene Performancekünstler gilt als Ikone der späten Beatgeneration und spielte einst die einzige Rolle in Andy Warhols Experimentalfilm „Sleep“ von 1963. Die deutsch-amerikanische Dichterin Ann Cotton liest nun am Freitag, den 29. Mai, um 19 Uhr in der Galerie konkrete Poesie, die sich auf Giornos Werk bezieht. Er selbst tritt am 6. Juni um 21 Uhr mit einer Poetry-Performance in „Clärchens Ballhaus“ auf. Karten dafür sind über die Galerie erhältlich. cmx

0 Kommentare

Neuester Kommentar