Kultur : NACHRICHTEN

Hosni bedauert Aufruf zur Verbrennung israelischer Bücher

Der ägyptische Kulturminister Faruk Hosni hat sich für seinen Aufruf zur Verbrennung israelischer Bücher entschuldigt. Er bedaure diese Worte, schrieb Hosni, der als Kandidat für den Chefposten der UN-Kulturorganisation Unesco im Gespräch ist, am Mittwoch in der französischen Zeitung „Le Monde“: „Nichts liegt mir ferner als der Rassismus, die Negierung anderer oder der Wunsch, sich verletzend über die jüdische Kultur oder eine andere Kultur zu äußern.“ Reuters

Akademiepreise für Harald Hartung und Julia Voss

Der Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay geht an den Berliner Literaturwissenschaftler Harald Hartung. Die Kunsthistorikerin Julia Voss erhält den Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa. Beide von der der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung vergebenen Preise sind mit 12 500 Euro dotiert und werden zusammen mit dem Georg-Büchner-Preis am 31. Oktober in Darmstadt verliehen. Hartung sei einer der „kenntnisreichsten und sensibelsten Dolmetscher der modernen Welt-Poesie“ in Deutschland. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar