Kultur : NACHRICHTEN

Dresden zeigt Berliner Privatsammlung Hoffmann

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresdenwerden vom 20. Juni an zeitgenössische Kunst aus der Privatsammlung von Erika und Rolf Hoffmann in Berlin zeigen. Unter dem Titel „Mit dem Fahrrad zur Milchstraße“ sind bis zum 20. September insgesamt 64 Gemälde, Skulpturen, Reliefs, Papierarbeiten, Filme und Videos in der Kunsthalle im Lipsiusbau zu sehen. Tsp

Über 12 Millionen Euro Umsatz bei Grisebach-Auktion

Die Frühjahrsauktion der Villa Grisebach in Berlin hat einen Gesamtumsatz von 12,25 Millionen Euro (inklusive Aufgeld) erzielt. Die Auktion sei „überraschend gut“ verlaufen, bilanzierte das Auktionshaus die dreitägige Kunstauktion. Die Ergebnisse der vier Auktionen (darunter Fotografie mit einem Aktfoto der französischen Präsidentengattin Carla Bruni-Sarkozy) hätten deutlich die Schätzung übertroffen.

Auch die Verkaufsquote nach Losen von über 80 Prozent sei „ein herausragendes Ergebnis in der Auktionslandschaft – weltweit“, heißt es. „Das Vertrauen in die Kunst und ihren Wert ist ungebrochen“, betonte Geschäftsführer Bernd Schultz. Die letzten Auktionen der Villa Grisebach hatten Gesamtergebnisse von 16 Millionen Euro (Winter) und 15,5 Millionen Euro im Frühjahr 2008. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben