Kultur : NACHRICHTEN

Loest, Maron und Tellkamp erhalten Deutschen Nationalpreis

Die ostdeutschen Schriftsteller Erich Loest, Monika Maron und Uwe Tellkamp erhalten am heutigen Dienstag in Weimar den mit 60 000 Euro dotierten Deutschen Nationalpreis 2009. Im 20. Jahr des Mauerfalls würdigt die Deutsche Nationalstiftung Persönlichkeiten, die beispielhaft ihre unterschiedlichen DDR-Erfahrungen literarisch verarbeiteten. Der 83-jährige Loest („Nikolaikirche“), die 68-jährige Maron („Die Überläuferin“) und der 40-jährige Tellkamp („Der Turm“ symbolisierten „persönlich und mit ihrem literarischen Schaffen die mehrfache Gebrochenheit der deutschen Geschichte“. Die Nationalstiftung will dazu beitragen, „die Fremdheit zwischen Ost und West in Deutschland zu überwinden und die nationale Identität der Deutschen in einem vereinten Europa zu fördern“. ddp

Neue Internet-Plattform  zu Gotthold Ephraim Lessing

14 000 Druckseiten von und über den Dichter Gotthold Ephraim Lessing (1729-81) bietet ein neues Internet-Portal. http://lessing-portal.de versteht sich als Anlaufstelle für alle, die sich privat oder wissenschaftlich mit dem Dichter und seiner Epoche, der Aufklärung, beschäftigen. Das Portal wird betrieben von der Wolfenbütteler Lessing-Akademie in Zusammenarbeit mit der Herzog August Bibliothek. Lessing leitete die weltbekannte Bibliothek von 1770 bis zu seinem Tod. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben