Kultur : NACHRICHTEN

Albrecht Puhlmann nur bis 2011 Intendant der Stuttgarter Staatsoper

Der Verwaltungsrat der Württembergischen Staatstheater hat sich in seiner Sitzung am gestrigen Montag gegen die Vertragsverlängerung von Albrecht Puhlmann als Intendant der Staatsoper ausgesprochen. Damit endet Puhlmanns Engagement dort mit der Saison 2010/2011. „Ich bedaure tief, dass ich meine Arbeit in Stuttgart nicht fortsetzen kann. Ich empfinde diese nicht als gescheitert, aber sie wird notgedrungen ein Fragment bleiben“, sagte Puhlmann in einer ersten Reaktion. Ihm wird vorgehalten, das Renommee der unter Vorgänger Klaus Zehelein sechsmal zum „Opernhaus des Jahres“ ausgezeichneten Einrichtung nicht gehalten zu haben. Nach Stationen in Basel und Hannover arbeitet Puhlmann seit 2006 in Stuttgart. Sowohl seine Auswahl von Dirigenten als auch seine Sängerbesetzung wurden früh kritisiert. Dass Puhlmann nun ab 2011 frei ist, könnte Überlegungen in Richtung Berlin stützen, wo mit der Spielzeit 2011/12 ein Nachfolger für Kirsten Harms an der Deutschen Oper gesucht wird. Tsp

Pina Bausch wird im Familienkreis beigesetzt

Die vor einer Woche gestorbene Tänzerin und Choreografin Pina Bausch wird im engsten Familien- und Freundeskreis beigesetzt. Eine Teilnahme der Öffentlichkeit sei nicht vorgesehen, sagte ein Sprecher der Stadt Wuppertal. Voraussichtlich Ende August wird es eine Gedenkfeier des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt für die Wuppertaler Ehrenbürgerin geben, die am 30. Juni im Alter von 68 Jahren gestorben war. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben