Kultur : NACHRICHTEN

Deutsche Schriftsteller fordern  Einsatz für chinesischen Kollegen

Mehr als 200 Autoren haben Kanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Horst Köhler zum Einsatz für den inhaftierten chinesischen Autor Liu Xiaobo aufgefordert. Sie sollten auf die Freilassung des seit November 2008 inhaftierten Bürgerrechtlers dringen, erklärte das PEN-Zentrum Deutschland. China ist im Oktober Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Die Petition des Schriftstellerverbandes wird unter anderen von Christa Wolf, Inge Jens, Günter Grass und Klaus Staeck mitgetragen. Dem 53-jährigen Xiaobo werfen die chinesischen Behörden vor, er habe die Regierung diffamiert und sich eines Umsturzversuchs schuldig gemacht. dpa

Bonos „Spider-Man“-Musical angeblich vor dem Aus

Das „Spider-Man“-Musical von U2-Sänger Bono droht angeblich zum größten Debakel in der Geschichte des Broadway zu werden. Das berichtet die Zeitung „New York Post“ unter Verweis auf gravierende finanzielle Probleme der Bühnenshow. Die Darsteller seien aus ihren Verträgen entlassen worden. Das 45 Millionen US-Dollar teure Musical sollte ursprünglich ab Februar 2010 aufgeführt werden. Bono und U2-Gitarrist The Edge haben die Musik geschrieben. Für das Debakel verantwortlich seien die Produzenten, darunter das Medienunternehmen Sony und Marvel Comics, so die Zeitung. Angesichts laufender Kosten von 900 000 Dollar pro Woche hätte das Musical nie Profit abwerfen können. ddp

US-Gitarrist Les Paul  gestorben

Der amerikanische Gitarren-Virtuose Les Paul ist tot. Paul starb in White Plains, New York, an einer Lungenentzündung. Er wurde 94 Jahre alt. Als Experte für elektrische Gitarren und die Entwicklung moderner Aufnahmetechniken war er weltberühmt. Eine E-Gitarre, die „Gibson Les Paul“ wurde nach ihm benannt. dpa

David Mamet verfilmt Anne-Frank-Tagebuch

Der amerikanische Pulitzer-Preisträger David Mamet bringt die Geschichte des jüdischen Mädchens Anne Frank auf die Leinwand. Wie „Variety“ berichtet, hat sich das Disney-Studio die Rechte für den Film „The Diary of Anne Frank“ gesichert. Als Vorlage dient das gleichnamige Bühnendrama von Frances Goodrich und Albert Hackett. Eine Filmversion des Stücks erhielt 1959 drei Oscars. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben