Kultur : NACHRICHTEN

Auktionshaus Lehr versteigert Bestände der Galerie Valentin

Ein Umzug zwingt die Stuttgarter Galerie Valentin zur Teilauflösung ihrer Lagerbestände. Darunter sind zahlreiche Werke der klassischen Moderne etwa von E.W. Nay, Willi Baumeister oder HAP Grieshaber. Die Gemälde, Skulpturen und Papierarbeiten werden am 19. September ab 11 Uhr von der Berliner Auktionatorin Irene Lehr im Skulpturengarten der Galerie (Gellertstr. 6, 70184 Stuttgart) versteigert. Ein Katalog ist vorab erhältlich, die Lose sind auch unter www.lehr-kunstauktionen.de zu sehen. cmx

Hamburger Galerie Levy

kommt nach Berlin

Mit einer Dependance wird die Galerie Levy ab kommendem Monat auch in Berlin vertreten sein. Thomas Levy, der seine Räume in Hamburg 1970 eröffnet hat, vertritt Künstler wie Allen Jones, Daniel Spoerri, C.O. Päffgen oder Mel Ramos. Die erste Ausstellung im Galeriehaus „Kochstraße 60“ wird am 11. September (19–21 Uhr) mit neuen Arbeiten des inzwischen 79-jährigen Spoerri und einem Rückblick auf das Werk der Surrealistin Meret Oppenheim eröffnet. cmx

Christie’s verzichtet

auf Kunstfonds

Nach langer Vorbereitung gibt Christie’s seine Pläne für einen Kunstfonds auf. Andere Services im Finanzsegment wie die Kreditvergabe gegen Kunst wolle man aber fortsetzen, erklärte das Auktionshaus. Preisgarantien für eingelieferte Spitzenwerke, wie sie in den vergangenen Jahren üblich waren, gehörten allerdings auch nicht mehr dazu. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben